Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Probleme bei Meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Michi202, 18. April 2021.

  1. Michi202

    Michi202 Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2021
    Beiträge:
    72
    Werbung:
    Hallo zusammen, ich wollte vorhin versuchen zu meditieren ! Ich habe ein Problem und zwar kann ich beim besten Willen die Augen nicht geschloßen halten für 5 bis 10 Minuten ! Es juckt einmal am Kopf einmal da und da ! Auch das Problem habe ich ! Ich habe auf Youtube schöne Engel Meditationen gefunden und kann sie nicht durchführen ! Ich frage mich , kann man die Meditation auch am PC anschauen und den Text zuhören ohne die Augen zu schließen ? Ich weiss eine saudumme Frage ! Ich kann mir mit geschloßenen Augen auch keine Landschaften mit Seen vorstellen ! Ich kann es einfach nicht ! Ich denke, die Meditation ist wohl nichts für mich, oder was denkt Ihr ? Danke schonmal für Eure Hilfe ! Gruß Michi
     
    Edelsteinwellness gefällt das.
  2. Rebellina

    Rebellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2020
    Beiträge:
    427
    Das hatte ich am Anfang auch..

    Visualisieren kann man auch lernen .


    Bist du ein Anfänger? Hallo erstmal:ROFLMAO:
    Ich hatte das am Anfang auch
    Dan hatt es angefangen zu jucken oder zwicken und plötzlich waren meine Gedanken irgendwo anders .. versuch mal Autogenestraing ...

    Bei Visualisieren kannst du als Hilfe Edelsteine nehmen . Oder höre HZ töne open Third eyes Binaurale Beats .

    Versuch einfach mal zu Meditieren ohne ein Ziel ohne eine anforderung an dich den je mehr du dich anstrengst desto weniger geht es .. Geheimwort : entspannung lernen loslassen und wenn es juckt dan juck zurück :ROFLMAO:

    Thema Visualisieren kannst auch Youtube schauen . Es hatt viele Tipps

    Es komm schon gut nur geduld
     
  3. Filomena

    Filomena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    4.500
    Geh zu Landschaften mit Seen!
     
  4. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.292
    kann man , hier ist so eine dauert 5 Min.

     
  5. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2021
    Beiträge:
    431
    Das Hauptproblem ist die verkrampfte innere Haltung der Erwartung. Wenn Du die Augen nicht geschlossen halten kannst, lass sie offen... meditiere, indem Du ins "Narrenkastl" schaust, kennst Du den Ausdruck? Oder meditiere einen Gegenstand, einen Stein, eine Blume, eine brennende Kerze...
     
    Xena gefällt das.
  6. Xena

    Xena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    536
    Werbung:
    Es kann auch helfen, in vollkommener Dunkelheit zu Meditieren, damit die Augen leichter geschlossen bleiben. Als Vorübung sozusagen
     
    Edelsteinwellness und Nica1 gefällt das.
  7. Chaosmagie1820

    Chaosmagie1820 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2018
    Beiträge:
    1.626
    jo mit offenen Augen gehts auch. Gandalf hat sogar mit offenen Augen geschlafen.
     
    Edelsteinwellness gefällt das.
  8. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2021
    Beiträge:
    431
    Man kann sich auch die Augen verbinden... mach ich des Öfteren.

    Aber, ich hab das Gefühl, dass dem TE sein Thema nicht wirklich wichtig ist... also, warum sich weiter damit beschäftigen...
     
    Filomena und Fernanda gefällt das.
  9. Edelsteinwellness

    Edelsteinwellness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2021
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Eisenach
    @Michi202 Ich hatte genau das selbe Problem.
    Ich konnte einfach nicht entspannen, die Augen 2 Minuten zu und da krabbelt es am Kopf, am Bein oder wo auch immer, dann lieg oder sitzt man plötzlich unbequem. Und so richtig Bilder visualisiern konnte ich auch nicht.

    Was mir dann letzten Endes geholfen hatte war Autogenes Training. Eventuell ist das etwas für dich?!
    Das beginnt meist so, dass du es dir erst einmal bequem machst und dann Fokussierst du dich erstmal auf deinen Körper, so dass alles locker und entspannt ist. Und im Anschluss flogt dann meist eine geführte Meditation.

    Zumindest war das für mich die Lösung.

    Liebe Grüße:)
     
    **Mina** gefällt das.
  10. Fernanda

    Fernanda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2021
    Beiträge:
    838
    Werbung:
    gerade gelesen - was meint Ihr?

    Achtsamkeitsübungen sollen den Geist beruhigen und Stress lindern. Eine Studie zeigt nun, wie oft Meditierende auch negative Effekte erleben.


    https://www.spektrum.de/news/medita...ifications&utm_campaign=cleverpush-1621498218
     
    Edelsteinwellness und **Mina** gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden