Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Osteopathie und psyche

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Kühlschrank, 30. November 2018.

  1. Kühlschrank

    Kühlschrank Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    142
    Werbung:
    Hallo, ich habe eine Psychose, und habe gerade über osteopathie recherchiert.
    Kann osteopathie wirklich bei psychischen Problemen bzw. Einer Psychose helfen?
    Hat hier schon jemand Erfahrung mit osteopathie, egal ob psychische oder andere Problemse?
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.348
    Ort:
    HIer
    Hallo Kühlschrank,

    ich habe sehr gute Erfahrungen mit Osteopathie gemacht und auch dass sich dann auf anderer Ebene - psychisch- da etwas mitlösen kann oder ins Bewusstsein gerät, was man vorher als Problem hatte, mit dem man sich beschäftigt hat. Aber ob es auch konkret bei einer festgestellten Psychose hilft- habe ich keine Ahnung.

    Probierer es doch einfach mal selbst aus. Gut tut Osteopathie in jedem Fall - und vllt. hast du ja auch das Glück dass es dir dabei hilft. Ich würde aber vorher mit dem Ostepathen sprechen - und es ihm fairerweie sagen. Oder ihn vorher -vor dem Termin - danach fragen.

    LG

    .
     
    Adagio gefällt das.
  3. Kühlschrank

    Kühlschrank Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    142
    Danke für deine Antwort Red Eireen, 1 osteopath sagt das es gegen Psychosen helfen kann da es auch auf meta physischen ebene anschlägt, 2 Stück sagen das osteopathie bei Psychosen ergänzend helfen kann.
    Aber ich frage lieber im forum mal nach
    Darf ich fragen wegen welchen Beschwerden du dort warst, und was eine stunde gekostet hat
     
  4. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.348
    Ort:
    HIer
    konkret wegen körperlicher Beschwerden Wirbelsäule - die Kosten kann ich dir nicht genau mehr sagen- meine KK hat
    es bezahlt.
     
  5. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.348
    Ort:
    HIer
    Ich würde es an deiner Stelle selbst mal ausprobieren- jeder reagiert ja individuell aus so etwas. Das kann man nicht vergleichen.
     
  6. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    13.737
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Es gibt keine Ausbildungsordnung für Osteopathen, es gibt keine einheitlichen Bezeichnungen, was überhaupt was ist und es gibt keine einheitliche Diagnostik - somit gibt es keinerlei überzeugende Studien, dass da irgendwas über einen evtl. Placeboeffekt hinaus wirkt.

    Angeblich soll es Blockaden geben, die Osteopathen mit ihren Händen lösen, aber auch die konnten nicht nachgewiesen werden.

    Psychiatrisch wirkt bei diesem Verfahren mit Sicherheit gar nichts und bei einer Psychose kann das auch nach hinten losgehen.

    Schau selbst mal:

    ... Hände. Mit ihnen lösen Osteopathen angebliche Blockaden und Verklebungen an Gelenken und im Gewebe, die sich ungünstig auf den Rest des Körpers auswirken sollen.
    ...
    Bei einigen reicht die Offenheit aber nur bis zu dem Punkt, an dem man ihr Handwerk kritisch hinterfragt. In der Diskussion bedienen sie sich typischer pseudowissenschaftlicher Argumente.

    ...
    https://www.zeit.de/2016/33/osteopathie-babies-orthopaedie-gesundheit-medizin-saeuglinge/seite-2

    Osteopathie ist ein pseudomedizinisches Konzept, das im 19. Jahrhundert in den USA entstand.
    ...
    Eine Methode ohne glaubwürdigen Wirksamkeitsnachweis
    Laut der deutschen Krankenversicherung AOK konnten bisher keine wissenschaftlichen Nachweise der Wirksamkeit der Osteopathie erbracht werden.
    ...
    Die osteopathische Diagnostik scheint wenig reproduzierbar zu sein.
    ...
    Bei Rückenschmerzen ist ein Wert der osteopathischen Manipulationen über das Placeboniveau hinaus bis heute nicht erwiesen.

    https://www.psiram.com/de/index.php/Osteopathie
     
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.348
    Ort:
    HIer
    Angeblich soll es eine Psyche geben ....aber da sie noch niemand gesehen hat und wissenschaftlich nachweisen
    konnte .... gibt es sie eben auch nicht. Und demzufolge auch keine Psychosen. :D
     
  8. Suchira

    Suchira Guest

    das war schlagfertig..:ROFLMAO:


     
    Green Eireen gefällt das.
  9. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    13.737
    Ort:
    Ruhrgebiet

    Eine Psychose ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die trotz mittlerweile guter Behandlungsmöglichkeiten immer wieder Todesfälle hervorbringt, die Betroffenen und ihre Angehörigen leiden extrem und mitunter lebenslang - ich würd es nicht so lächerlich machen.

    Betroffenen haben typischerweise Halluzinationen oder Wahnvorstellungen sowie schwerwiegenden Denkstörungen. Diese Symptome werden oft von starken Ängsten begleitet. Zusätzlich können auch Störungen des Antriebs oder sogenannte „Ich-Störungen“ auftreten.
    https://www.neurologen-und-psychiat...en-erkrankungen/psychosen/was-sind-psychosen/

    https://www.deutschlandfunk.de/opfe...aehrlicher.676.de.html?dram:article_id=289496

    Solchen Leuten auch noch unsinnigerweise 60-160 Euro pro Osteopathiesitzung aus der Tasche zu ziehen ist nicht zu vertreten!
    Alle sinnvollen Behandlungen bei allen Formen von Psychosen werden von den Krankenkassen übernommen.
     
  10. Suchira

    Suchira Guest

    Werbung:
    ich glaub nicht, das es um die Östeopathie ging..eher um deine Darstellung der Osteopathie, die du ja nicht aus eigener Erfahrung kennst.
     
    Adagio und Green Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden