Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Narrenspiel, wer schaut mal mit bei mir rauf?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Wirawi, 17. Juli 2019.

  1. Wirawi

    Wirawi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2019
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Liebe Alle,
    ich habe mir heute das erste Mal seit sehr langer zeit wieder etwas ausführlicher die Karten gelegt. Auch das erste Mal mit dem Waite Tarot. Vor ewigen Zeiten habe ich regelmäßig mit dem Crowley Tarot gearbeitet,aber da war ich noch sehr jung und ich will jetzt, etwas Älter, mit mehr Lebenserfahrung, wieder einsteigen. Wer hat Lust mit mir drauf zuschauen und hilft mir wieder etwas reinzukommen? Die Frage war: Wie war und wie wird mein Liebesleben? Ich habe mich in die Hände des Narrenspiels begeben und folgende Karten gezogen.

    1. Münzen 7
    2. Königin der Stäbe
    3. Schwerter 4
    4. Ass der Münzen
    5. Die Hohepriesterin
    6. Kelche 6
    7. Die Welt
    8. Der Hierophant
    9. Der Narr
    10. Königin der Schwerter
    11. Die Liebenden
    12. Königin der Kelche
    13. Page der Kelche

    Quintessenz: Der Wagen

    Obwohl ich mir nicht ganz sicher war ob beim Narrenspiel eine Quintessenz überhaupt Sinn macht, da es in diesem Legebild ja weniger um einen konkreten Ratschlag sondern eher um einen Weg an sich geht, etwas Beschreibendes. Mit einigen Karten kann ich auch was anfangen, andere sind schwer für mich zu deuten. Besonders auch, weil ich mit dem Waite Tarot noch nicht vertraut bin.
    Ich wäre riesig dankbar wenn jemand Lust hat mir zu helfen. Ich übe fleißig und werde mich alsbald wo ich kann revanchieren.

    Es grüßt,
    Wirawi
     
  2. terrene

    terrene Guest

    Warum so viele Karten?
     
  3. Wirawi

    Wirawi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2019
    Beiträge:
    9
    Hallo Terrene,
    ich habe es tatsächlich mal so von einer erfahrenen Tarotlegerin erklärt bekommen und in dem Buch was ich zu Karten gekauft habe stand das Legebild auch so drin. Das ist der Grund. Du hättest weniger Karten gelegt?
    ps. Schön das du schreibst
     
  4. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    4.529
    Ich hatte das mal vor sehr langer Zeit gelegt, ist es richtig, daß alles, war vor der Narr Karte liegt, die Vergangenheit ist und alles ab rechts dann in die Zukunft weist? Wenn ich das noch richtig so in Erinnerung habe...

    Dann sieht es doch gar nicht so schlecht aus, das zukünftige Liebesleben.
    Die Königin der Schwerter hat sich aus Abhängigkeiten befreit und geht stark und klar ihren Weg. Für die weitere Deutung müsste ich in Bücher kucken, da gibt es bestimmt noch einige tolle Helferlein, die Dir hier zur Seite stehen.:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2019
    Wirawi gefällt das.
  5. Wirawi

    Wirawi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2019
    Beiträge:
    9
    Hey Adagio,

    ich bin ja total begeistert das man hier tatsächlich Antworten bekommt, Danke :) Und ja, du erinnerst richtig, alles vor dem Narren ist die Vergangenheit, alles danach die Zukunft. Ich habe auch eher Schwierigkeiten mit der Deutung der Vergangenheit. Irgendwie klemmt es da ein wenig bei mir. Sich selbst die Karten zu legen finde ich schwieriger, blinder Fleck und so, das hatte ich ganz vergessen.
     
    Adagio gefällt das.
  6. SusiQ19

    SusiQ19 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2019
    Beiträge:
    412
    Werbung:
    Ich kenne das Legesystem leider nicht, aber wenn ab dem Narr die Zukunft weist, dann wuerde ich es so sehen, dass du die rationale Eiskoenigin der Schwerter eher beiseite legen solltest und dich fuer die Gefühle entscheiden solltest, bzw dich fuer den Weg der Gefühle bewusst entscheiden sollst, denn mit dem page der Kelche steht eine Einladung in Liebes Dingen an, es ist aber der Vorbote vom Ritter, also noch nicht so spruchreif, aber ein Anfang
     
    Wirawi gefällt das.
  7. terrene

    terrene Guest

    Im Tarotforum ist leider wenig los und so einen Haufen Karten zu deuten ist mir zu zeitaufwändig.
    3 Karten genügen meiner Meinung nach, um eine Aussage zu bekommen.
     
    Wirawi gefällt das.
  8. Wirawi

    Wirawi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2019
    Beiträge:
    9
    SusiQ19! ( SusiQ is übrigens ein toller Song wie ich finde :)

    sehr interessante Interpretation, diesen Blickwinkel hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Da muss ich erstmal drüber nachdenken. Ich Danke dir!
     
    SusiQ19 gefällt das.
  9. Wirawi

    Wirawi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2019
    Beiträge:
    9
    Du ich verstehe das total. Ich bin heute einfach ein bisschen durchgedreht beim Legen, das erste Mal nach so langer Zeit... Ich werde mir sicher nochmal was legen was knapper ist, dann Frage ich dich gerne nochmal.
     
  10. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    4.529
    Werbung:
    Das Narrenspiel kann sich durchaus für ein Jahr Zeit nehmen, vielleicht sogar noch länger.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden