Mit 50 noch was "reissen"?

Werbung:

Regina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. November 2003
Beiträge
5.766
@jake
es gibt Alter
und
@Thomas
es gibt Alter

und Ihr beide habt ein ganz unterschiedliches Alter
aber mit JAHREN hat das nix zu tun.
Ich sag Dir ehrlich, bevor der Hormonstau sich nicht gelöst hat in der Jugend LIEBE/liebe ich alles was davor und alles was dannach kommt und staune über die Wirkung von Hormonen.
Aber das ist mein "Schicksal" als Kind durfte ich nicht reden, denn da war ich "altklug", als Teenager durfte ich nicht reden, weil ich angeblich "keine Ahnung" hatte..
na endlich bin ich in dem Alter wo ich mit jedem Alter reden darf ohne das mir das Wort entzogen wird..
von daher
Ihr könnt mir gar nicht alt/jung genug sein.. :rolleyes:

AL
Regina
 

mina73

Neues Mitglied
Registriert
20. Februar 2004
Beiträge
961
Ort
schweiz
du alte "nervensäge", zum glück bist du zwilling, sonst hätte ich gedacht, das ist ein "geiler alter sack".

du brauchst keine angst haben. ich habe soo viele freundinnen, die auf so alte männer wie dich stehen. mit lebenserfahrung und allem drumm und drann. da wirst du sicher noch was "reissen". wer putzt dann die blutlache? lach lach!!!

gruss
mina the body
 
A

Augen

Guest
Thomas Voegeli schrieb:
ja, es sind hilfssätze.


anstatt den Verstand zu "beruhigen" - - - > lasse Dich, Thomas, einfach tiefer sinken. tiefer sinken.

Wir sind es gewohnt, aus dem Kopf heraus zu 'schauen'. Um den Kopf herum unsere Energie bewegen zu lassen.
Wenn Dein Verstand arbeitet, gib ihm keinen Hilfssatz ---
lasse Deine Energie tiefer sinken.
Du wirst sehen, das bringt Dich augenblicklich in eine rundere Verfassung.
 

Jan Amos

Mitglied
Registriert
6. April 2003
Beiträge
132
Ort
Münsterland
Bäume "ausreissen", sie dürfen nur noch nicht zu groß sein.

Der Mensch ist bekanntlich stets im Wandel, und wenn Du Dir die siebener Sprünge anschaust, siehst Du, dass Du mit 49 noch voll dabei bist und noch alles bewerkstelligen kannst was Du willst. Erst mit 63 wird es kritischer und es geht tasächlich auf das biologische Alter zu.

Also nur Mut zeig, was Du noch auf, um, ab, zer oder was auch immer "reissen" kannst.

MfG J.A.
 
Werbung:

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Ihr Liebn,

bei 50 kann ich noch eine Weile nicht mitreden. Aber so wie ich es bisher erlebt habe, war es mir ziemlich egal wie alt ich war. Auch als ich jung war, war ich schlapp und nicht gut genug. Diese Sichtweise hat nichts mir alt oder jung zu tun, sondern einfach damit, daß die Gesellschaft und wir mit so sehr die Leistung beurteilen und nicht das sein sehen.

Je älter ich werde, um so mehr genieße ich mein Leben. Lebenserfahrung und nicht mehr wie ein aufgescheuchtes Huhn rumrennen, ist doch auch was wert.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
Oben