Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mir fehlt es an Motivation und Euphorie!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Groovy1974, 26. Mai 2008.

  1. Dadalin

    Dadalin Guest

    Werbung:
    Merkst du was?
    Du hast eine total miese Einstellung.

    Werde zum gesunden Egoisten, sage ich dir. :nudelwalk:weihna1
     
  2. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.035
    Ort:
    Planet Erde
    Bei meinen besten Freunden lege ich jegliche Art von Egoismus ab.
    Nur bekommt man das dann nicht immer gedankt.
    Es gibt halt doch viele, die sich von A nach B zu C durchschummeln und immer nur die Sahnehäubchen mitnehmen. Leider!
    Grüße
    Groovy
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.885
    Ort:
    Wien
    Hallo Groovy,

    im Job gibt es keine Freunde! Die sind so selten wie ein Lottosechser.
     
  4. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.035
    Ort:
    Planet Erde
    Ja, ich war auch etwas abgeschweift und hatte es von Freunde im privaten Leben. In meinem Job hat es zwar nette Mitarbeiter, aber die Chefs sind unter aller Sau. Besser die sind gar nicht da.
    Was schlimm ist sind die Kunden, die gerne mal schlechte Laune abladen, ihr Päckchen weitergeben. Ich bin da irgendwie zu dumm, das an mir vorbeizugehen. Auch wenn ich es drauf anlege cool zu bleiben, es trifft mich trotzdem.
    Greetz
    Groovy
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.885
    Ort:
    Wien
    Groovy,

    es werden Außendiensmitarbeiter ohne Ende gesucht - bitte schau mal und bewirb dich wo anders! Es paßt für dich da nicht mehr. Außerdem wirst du bei einem Jobwechsel in der Regel mehr verdienen. Heb deinen Allerwertesten! :liebe1:
     
  6. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi ..

    nach derzeitigem stand der naturwissenschaft gibt es keine möglichkeit dich wieder dorthin zu bringen .. so eine umkehr ist nicht möglich denn zeit ist irreversible .. wirfst du einen kurzen blick in deine vergangenheit, verpasst du genau in diesem moment was auf dich zukommt ..

    lg
    PT
     
  7. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.035
    Ort:
    Planet Erde
    Hm... ich will ja auch nicht zurück in die Vergangenheit, das wäre zu ungesund für mein jetzigen Körper :banane:
    Aber ich wäre einfach gerne wiede mal richtig euphorisch, ohne daß es künstlich wäre.
    That's all.
    Grüße
    Groovy
     
  8. fame

    fame Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Ortenaukreis
    Hallo Groovy,

    du bist in einer Tretmühle... das kenn ich nur zu gut. Langeweile und Monotonie im Job sind der Horror. Auch dieses Familiäre eingespannt sein drückt dabei die Stimmung.
    Man ist nicht mehr sein eigener Herr und die Familie muß bei jeder Entscheidung miteinbezogen werden.
    Aber ist das nicht normal wenn man Familie hat?

    Da wirst halt durchmüssen (wie ich und viele andere sicher auch) :clown:

    Für den Job gilt... woanderst Bewerben wenn du die Möglichkeit hast.

    Ich selbst hab bis heute noch nicht den Job gefunden von dem ich sagen kann... ja, das macht spass bis zur Rente (aber ich schätze auch da bin ich nicht allein).

    Aber wie das Leben so spielt... manche Dinge Regeln sich einfach von selbst.

    Ich wollte schon immer gern mein eigener Herr sein aber das ist ja bekanntlich nicht so einfach. Statt dessen war ich immer irgendwo fest Angestellt in irgend einem Job der spätestens nach einem halben Jahr anfing mich zu langweilen. Ich wurde nie gekündigt, sondern bin immer selbst gegangen nachdem ich was anderes gefunden hatte (das Spiel treib ich schon 20 Jahre, und... ja, ich bin Zwilling :weihna1).
    Aber immer weit entfernt davon mich mit irgendwas Selbständig zu machen bzw. das zu tun was ich gerne wollte.

    Bis jetzt...

    Mein Zeitvertrag bei meiner jetzigen FA wurde nicht verlängert... das erschien mir zunächst ärgerlich (ich war noch net soweit zu wechseln) und ich hatte sofort Zukunftsangst... finde mal in sechs Wochen nen neuen Job (bin ja alleinerziehend) .

    Da viel mir das Förderprogramm vom Arbeitsamt ein...

    ein Sprung ins kalte Wasser... aber eine absolute Herrausvorderung und Spannung....

    mal sehen ob`s klappt :clown:

    Ich mach übrigens auch Musik. Die einzige Konstante in meinem leben seit 15 Jahren :banane:

    Also Kopf hoch... das wird schon.

    Und wenn gar nimm kannst... nimm dir mal ne Woche auszeit und fahr alleine irgendwo hin...

    lg

    Fame
     
  9. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    was von manchen menschen als gesunder egoismus bezeichnet wird, ist oft eine krankhafte sucht und mania auf sich selber .. wo liegen die grenzlinien zwischen gesundem und nicht gesundem egoismus? .. wieviel ist gesund und ab wieviel ist nicht mehr gesund? .. gibt es differenzkriterium dafür, an denen wir uns orientieren können? ..

    lg
    PT
     
  10. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.035
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Ja, wenn man Familie hat ist das so. Irgendwie komme ich ja auch damit klar, nur bin ich halt nicht mehr der spontane Mensch, der ich immer war.
    Ich musste mich quasi verstellen, damit ich familiengerecht geworden bin.

    Danke, ich werde mal anfangen mir andere Jobs zu suchen, vielleicht hilft mir das ja, wieder mehr Bock auf's Leben zu haben...
    Ich sollte halt auch mal wieder auf die Piste und mal wieder richtig durchknallen. Aktuell bin ich halt am Wochenende meisst mit meiner Tochter zu Hause, da meine Freundin Freitags u. Samstags meisstens Auftritte hat.
    Wenn ich mal rauskomme am WE dann spiele ich selbst bei irgendeinem Auftritt. Ich war schon ewig einfach nicht mehr so weg. Sollte ich vielleicht mal wieder tun.
    Danke für die netten Worte.
    Grüße
    Groovy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden