Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mindfuck

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von white rabbit, 9. September 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. white rabbit

    white rabbit Guest

    Werbung:
    Der Mindfuck der mich momentan beschäftigt ist ob ein Mindfuck einen selbsterfüllenden Mindfuck darstellt.

    Mein Dank geht an Vicky69 für ihre Anregung:
    Also: Was ist ein Mindfuck, wie unterscheidet man einen Mindfuck und was ist der Unterschied zwischen Mindfuck und nicht-Mindfuck.
     
  2. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Stell mal den Kontext zur Magie her, sonst ist es hier falsch.
     
    SoulCat gefällt das.
  3. white rabbit

    white rabbit Guest

    Der nächste Dank geht an magnolia für ihr Beispiel:

    Ometeotl meinte daraufhin:

    Entwedet war das ein magischer Akt, also als eine Kausalität zu sehen oder eine Korrelation die auch ohne diesen Akt gelöst worden wäre, aber nicht empirisch überprüft wurde.

    Aber so gesehen ist Magie nur eine Hypothese und das M in MUF steht für Mindfuck.
     
  4. AlphaOmega71

    AlphaOmega71 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    824
    Ort:
    wenn ichs dir sage, muss ich dich töten
    Die einzige Person, die dir hier einen Mindfuck verschaffen kann, bin ich.
    Nur ... ich hab noch nicht kapiert, wovon du überhaupt redest ... du etwa? :D:whistle::ROFLMAO:


    Wenn es dir gelingt, mir in max. 2 kurzen Sätzen prägnant zu erklären, was du willst/meinst, besorg ichs dir!

    (Bis dahin besorg ichs mir ... mit Lebkuchenherzen.)

    Also, wenn ein Mindfuck HIER keine Magie ist, dann weiss ichs auch nicht! :D:ROFLMAO:
     
  5. AlphaOmega71

    AlphaOmega71 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    824
    Ort:
    wenn ichs dir sage, muss ich dich töten
    Ich hab mal gehört oder gelesen, dass man Intelligenz daran erkennt, dass jemand in der Lage ist, einen komplexen Sachverhalt in einfachen leicht verständlichen Worten zu erklären ... :whistle:

    Ich kann sowas ... natürlich :D:whistle::p

    Aber ich kann es auch kompliziert formulieren, damit es nicht jeder kapiert! :D:ROFLMAO:

    Okay, ich bleib bei meinen Lebkuchenherzen. Die sind ... sehr einfach verständlich und sogar ganz ohne Worte ... :D:ROFLMAO:

    Hmmm ... war das jetzt versehentlich ein Mindfuck? **grübel**
     
    upgrade und Picus gefällt das.
  6. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Werbung:
    Hier geht’s ja nur um nachträgliche Erklärungen, da darf Mindfuck ruhig Mindfuck sein. Für den magischen Akt ist das irrelevant.
     
    SYS41952 gefällt das.
  7. white rabbit

    white rabbit Guest

    Ich verstehe, wäre das Ergebnis nicht positiv ausgefallen:

    ... gäbe es keine nachträgliche kausale Erklärung.

    Danke für die Aufklärung eines Muggles wie mir.
     
  8. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Gerne.
     
  9. Azurblau

    Azurblau Guest



    Ich wusste gar nicht das es Geile Lebkuchenherzen gibt.
    Jetzt versteh ich das so langsam mit der Füllung
    :love:
     
  10. AlphaOmega71

    AlphaOmega71 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    824
    Ort:
    wenn ichs dir sage, muss ich dich töten
    Werbung:
    :D:whistle::ROFLMAO:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden