Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Maßnahmen gegen hohen Blutdruck

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von east of the sun, 16. Juli 2019.

  1. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.010
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Hallo,
    ich war gestern Blutspenden und dabei wurde bei mir hoher Blutdruck festgestellt. Ich bin überzeugt davon, dass das bei mir kein Dauerzustand ist, aber da beide Eltern von mir darunter leiden habe ich jetzt die Befürchtung, dass ich auch dazu neigen.
    Ich möchte aber alternativ dagegen angehen.
    Dazu gehört Bewegung. Ich gehe ziemlich unregelmäßig ins Fitnesstudio. Neuerdings habe ich eine Fitbit Uhr und achte darauf 10.000 Schritte pro Tag zu laufen.
    Welche Sportart wäre gut?
    Außer Joggen und Radfahrer. Das ist nicht mein.
     
    Mellnik gefällt das.
  2. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.257
    Ernährungsumstellung?
     
    Enndlin gefällt das.
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.010
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Wie genau? Ich versuche mich ausgewogen zu ernähren. Was genau schlägst du vor?
     
  4. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    13.737
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wurde nur ein einziges Mal gemessen?
    Dann würde das überhaupt gar nichts aussagen.

    Aufschluss darüber, wie sich dein Blutdruck über den Tag und nach Stressituationen reguliert kann nur eine 24 Stunden Messung ergeben oder zunächst die Anschaffung eines RR- Geräts und Aufschreiben.
    Jeder (auch ein junger Mensch) hat immer mal wieder "RR- Spitzen" - ausschlaggebend ist, dass es der Körper relativ schnell schafft, das wieder zu normalisieren.
     
    Siriuskind, Etrazeba, Loop und 2 anderen gefällt das.
  5. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    4.520
    Sport ist für mich nicht so der Burner, ich hatte zeitweise auch mal schwankenden Blutdruck.
    Hab mich sehr viel dazu belesen, tendiere schon immer in die naturheilkundliche Richtung, auch psychologische Homöopathie. Irgendwann kam mir der Gedanke, das sind zurückgehaltene Emotionen oder sogar Aggressionen.
    Da ich keinen Sandsack hatte, hab ich voller Wut auf meine Matratze eingeschlagen. Das hält sie aus, ist 30cm hoch:D Beim Autofahren manchmal einen Ur-Schrei losgelassen, bis mir die Tränen in die Augen stiegen. Vor kurzem eine Djembe gekauft, und trommel meine Emotionen auf/in sie.
    Das sind jetzt so meine Hilfsmittel für unausgesprochenes, mich sprachlos machendes. Und mein Blutdruck ist schon lang wieder in Ordnung.
     
    Etrazeba, cailin, Almaz und 2 anderen gefällt das.
  6. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.257
    Werbung:
    naja, ich habe ein Fragezeichen dazu gesetzt weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass Menschen selten bereit sind etwas an ihrer Ernährung zu ändern.

    Das wichtigste sind Vitamine, Mineralstoffe und unverarbeitete biologische Lebensmittel.
    Wenn dein Körper hat was er braucht, gibt es keinen erhöhten Blutdruck, ausser die leichte Erhöhung die z.B. im Alter normal ist.
    Aber allgemein müsstest du erst abklären ob du einen Mangel hast und ob dein Körper den Blutdruck nicht mehr ausgleichen kann, wenn du dich wohl fühlst ist das vielleicht gar kein Problem.
     
    Loop und east of the sun gefällt das.
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.010
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich habe ein BlutdruckMessgerät Zuhause und heute morgen war es wieder 142/89.
    Ich bin aufgeregt gewesen weil ich einen wichtigen Termin hatte. Das gebe ich zu.
    In erster Linie möchte ich nicht dahin kommen Tabletten nehmen zu müssen.
    In letzter Zeit rege ich mich schnell auf und da merke ich wie der Druck steigt.
     
    flimm und Loop gefällt das.
  8. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.257
    das sieht doch gut aus..
     
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.010
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Da sagst du was. Ja, in mir brodelt es manchmal ganz schön. Ob das auch die Wechseljahre sein können?
     
    Adagio gefällt das.
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.010
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Für morgens?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden