Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Madame Destemona

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Sun22, 11. November 2004.

  1. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    Werbung:
    2 Topics "Madam Destemona" innerhalb nicht einmal einer Stunde? What for?

    Jetzt einmal explizit ohne eigene Erfahrungen:

    das bedeutet nichts anderes, als dass 95% ihrer Klienten zu den anderen 10% gehören.

    ein sehr guter Grund, nicht hinzugehen.


    .vloryahn.
     
  2. Kannada

    Kannada Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    148
    Ort:
    München
    Ich war eben bei ihr und die Frau ist wahnsinn, sie sagte Dinge die sie nicht wissen konnte. ICh kann sie NUR empfehlen!!!!

    ICh steh immer noch so bisschen unter "Schock" :)


    Liebe Grüße


    Kannada
     
  3. dragonleo

    dragonleo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo irrt sich diese Madame Destemona nie? Ich meine wenn sie so toll ist warum hört man nicht viel über sie?


    :danke:
     
  4. VanessaB

    VanessaB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Liebe Forumsleser,

    ich kann Euch nur eingehend vor Destemona warnen. Sie hat mir Dinge vorausgesagt, wie den Tod meiner Freundin, das Auseinanderbrechen einer Beziehung mit Kind, was mich alles sehr traurig gemacht hat.
    Ich habe noch einmal bei ihr angerufen, weil mir ihre Prophezeiungen nicht aus dem Kopf gingen, aus dem Grund, ihre Fähigkeiten zu testen. Ich habe Destemona einen großen Scheiß erzählt, über den Verlust meines Jobs, über die Trennung zu meinem Mann (alles stimmte nicht!!!)...nur meinen Namen und mein Geburtsdatum entsprachen der Realität.
    Und jetzt haltet Euch fest: Destemona sah den Verlust meines Jobs, die Trennung zu meinem Mann und den ganzen Rest...
    Ich hätte dank Destemona in schöne Depressionen verfallen können...
     
  5. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo VanessaB

    Ich hab nun zum zweiten mal deinen Beitrag gelesen. Wenn du Falsche Angaben machst muß du auch mit der Gefahr leben das du auch Falsche Informationen bekommst.

    Wenn ich jemanden die Karten deute dann hoffe ich auch das ich Korrekte angaben bekomme und ich glaube das möchte jeder, mit Ehrlichkeit kommst du weiter.

    Dein letzter Satz....
    @VanessaB Ich hätte dank Destemona in schöne Depressionen verfallen können...

    Wenn du deine Zukunft wissen willst mußt du auch damit rechnen das deine Zukunft negativ verlaufen könnte. Für was befragst du dann die Karten? Die Karten warnen und wenn du die Zukunft kennst kannst du sie auch Verändern. Außer dem wirst du dein Leben kennen und wie es dann auch momentan bei dir Verläuft, kann es nur schlechter oder besser werden das ist das eine, oder sagst du dann am Telefon ich will nur das Positive hören....? Was ist wenn sie dir gesagt hätte es würde alles bestens Verlaufen und das Gegenteil tritt ein? Du warst ja auch nicht ehrlich zu Ihr als du noch mal bei ihr angerufen hast.

    Ich würde dir Raten für die Zukunft ….lass es sein die Karten zu befragen, wenn du mit allem was in den Karten steht, nicht umgehen kannst.

    Das andere noch mit dem Tod Vorraussagen das find ich nicht gut.....Ich würde das nie sagen auch wenn ich die Kombi dazu kennen würde. Aber ich bin auch kein Profi.....

    Gruß Celicia
     
  6. VanessaB

    VanessaB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo Celicia,

    ich kann die Wahrheit vertragen: Jetzt muss ich Dich aber ehrlich fragen: würdest Du nicht auch panische Angst kriegen, wenn Dir so schlimme Dinge vorausgesagt werden und im Anschluß Wut, wenn die Angst unbegründet war, weil nichts von den Karten eingetreten ist???
    Ich kenne eine Kartenlegerin, der ich ebenfalls gesagt habe, dass ich zwischen zwei Männern stehe und sie hat sofort gesagt: "Zwei Männer? - Ich sehe nur einen!"
    Einen versierten Kartenleger erkennt man doch gerade daran, dass er Dinge sieht, die er aus dem normalen Gespräch nicht heraushören konnte...
    Zur Ehrlichkeit: Bei meiner ersten Beratung bei Destemona war ich ehrlich. Was hatte ich davon? Eine Fülle an falschen Informationen und Voraussagen.
    Beim zweiten Mal wurden Namen und Geburtsdatum korrekt angegeben und die Zusatzinfo an Destemona war falsch. Das hat sie nicht erkannt. Und glaube mir: Ein guter Kartenleger braucht nur den Namen und das Geburtsdatum und dann kann er loslegen. Und wäre Destemona hellfühlig/-sichtig (wie auch immer) hätte sie meine Lüge enttarnt.

    Ich bin auf jeden Fall von ihr kurriert, vor allem seit ich durch die etlichen privaten Zuschriften von den Forumsteilnehmern weiß, wie viele andere Personen noch durch Destemona zu schaden gekommen sind.

    Grüße - Vanessa
    [
     
  7. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo Vanessa

    Ich hab dir schon auf deine PN geantwortet.

    Das mit den Aussagen finde ich ist so eine Sache....was ist wenn man dir was vormacht und Redet etwas schön was dann vieleicht nicht eintritt?....

    Ich wär zwar auch traurig aber du kannst dann wenn es stimmt damit schon mal besser umgehen.....

    Gruß Celicia
     
  8. Zina

    Zina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo Zusammmen,

    ich muss Vanessa recht geben. Ich war vor einiger Zeit bei Destemona, habe mir alles notiert, was sie gesagt hat und nichts ist eingetroffen. Z.B. habe ich sie über einen Job gefragt, den ich zum Zeitpunkt der Beratung gerade neu aufgenommen hatte. Destemona sagte, dieser Job, sei super-klasse, das absolute Glück für mich auf allen Ebenen (nette Kollegen, inhaltlich interessant, eine persönliche Herausforderung). Ich habe diesen Job nach zwei Monaten wieder gekündigt, weil er so furchtbar war... auf allen Ebenen! :-(
    Destemona selber war sehr nett. Aber was nützt´s mir, wenn Sie 120 Euro an mir verdient hat, fürs nett-sein???
    Ich habe auf jeden Fall überlegt umzuschulen. Falsche Aussagen aus den Karten lesen und nett-sein kann ich auch :)

    Wer also Lust hat, mir zu einem größeren Wohlstand zu helfen, ohne dass ich irgend etwas kann, meldet sich doch bitte bei der Zina :clown:
    tschö
     
  9. Blushell

    Blushell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Zusammen,

    ich bin zwar neu hier im Forum, aber ich habe schon so manchen Artikel hier gelesen.

    Ich war letztes Jahr im August bei Madame Destemona. Ich wurde zwar nett begrüßt, aber der Rest der "Veranstaltung" war ehr traurig. Sie versuchte ständig, irgendwelche Informationen von mir zu bekommen. Leider waren schon die Aussagen aus der Vergangenheit nicht richtig und die weiteren Ausführungen von dieser Dame waren sehr schwammig. Sachen, die auf alle Menschen zu treffen. Blablabla....Zum Glück habe ich mein Leben nicht danach gerichtet, sondern habe auf meine innere Stimme gehört. :stickout2
    Es ist klar, dass im Leben nicht immer alles glatt läuft, aber nach ihren Aussagen befand ich mich ja auf dem absoluten Holzweg...

    Anscheinend laufen die Geschäfte nicht so gut, denn ich habe damals nur 100 € bezahlt :nudelwalk . Was ich allerdings auch sehr komisch finde, dass man jetzt auch bei ihr eine telefonische Beratung haben kann, was früher wohl nicht möglich war. :confused:

    Lieben Gruß

    Alex
     
  10. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Werbung:
    Hi :liebe1: ,
    kenne die madam zwar selbst nicht,hab ihr mal vor kurzem eine e-mail geschickt,da wir ja gewissermassen namensfetter sind.Sie hat mir nur ganz kurz geantwortest und sich bedankt.Ich habe diesen nicknamen gewaehlt,da mein opa vor genau 50 jahren mich so nennen wollte DESDEMONA nach ottello,deren bild er gerade gemalt hat,dadurch ich aber total schwarzhaarig auf die welt kam,gefiel der name meiner mutter doch nicht.Und wenn ich mich irgend wo im forum angemeldet habe war dieser name nie vergriffen-da so selten-auch diese schreibweise Destomona.
    sonnige gruesse von destomona50
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden