Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Liebe bis Ende Juni

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von WildSau, 24. Mai 2021.

  1. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.394
    Werbung:
    Ich hab wieder mal die Karten gefragt. Meine Frage war: was passiert bei mir in der Liebe bis Ende Juni?
    Bin Single und wünsche mir eine Partnerschaft.
    Ich bitte ganz lieb um eure Deutungen! Würde mich sehr freuen, wenn jemand nachschauen mag!







    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    707
    Hi Wildsau!

    Dein Anliegen spiegelt sich ja klar in den Karten wider. :) Ring über dir auf Reiter. Deine Gedanken kreisen um das Thema Beziehungen. Du willst das Alleinesein hinter dir lassen - Turm.

    Eine Frage habe ich, weil ich das mal aus dem Augenwinkel im Astro-Forum meine mitbekommen zu haben. Suchst du eine Frau oder einen Mann?

    Ich nehme jetzt einfach mal den Herren. In der 9er schaut ihr euch direkt an, aber er liegt im Sarg. Mit Sarg Fuchs und Sense witterst du Verletzungsgefahr und stehst einem neuen Partner ambivalent gegenüber.

    Vom Gefühl her wirkt das Bild auf mich nicht schlecht, aber auch noch nicht so komplett rund. Vielleicht muss es das auch gar nicht. Reicht ja, wenn mal was losgeht und sich bewegt. :)

    Schön finde ich die Störche, die in die Berge fliegen und die glücklicherweise von den Mäusen reduziert werden. Das heißt, du hast schon viel an Last hinter dir gelassen. Du bist bereit für ein neues Leben. Kind auf deinem Haus, der Baum auf den Haus des Kindes. Mit Kind und Herz ist durchaus eine neue Liebe angezeigt. Ich denke anhand der letzten 4 Karten, dass der Sommer in dem Lebensbereich eine relevante Zeit für dich sein könnte. Allerdings frage ich mich, was der Bär auf dem Herzplatz macht, der ja nun auch den Fuchs auf seinem Haus liegen hat und sich in der Nähe des Herren befindet. Hast du selbst eine Idee dazu?

    Ich wage mich vor und sage, dass die Chance besteht, jemanden kennezulernen, der aber noch nicht ohne Gepäck sein wird. Wie gesagt, ist Bewegung zu erkennen, aber noch kein Honeymoon. Allerdings ist der Zeitrahmen ja zum Glück eng gesteckt.
     
    flimm gefällt das.
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.578
    hi wildsau,
    hattest du dies Jahr schon jemanden kennengelernt ?
    Kennenlernen bedeutet ja begegnung ..............
     
  4. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    707
    Mir fällt noch auf, dass der Herr dich an jemanden aus deiner Vergangenheit erinnern könnte. Es wäre auch gut denkbar, das der Bär einfach nur dein Partnerbild anzeigt, dass du eventuell überdenken könntest, da der Fuchs auf dem Bären liegt.

    In der 9er-Auslage haben der Herr und Du beide Bezug zu schönen Eckkarten. Ich vermute halt, dass der Herr gerade selbst etwas beendet hat und noch Groll mit sich trägt - die Sense unter ihm - und/oder dass er im ersten Moment nicht ganz deinen Vorstellungen entspricht.

    Um es nochmal zu betonen, dass Kartenbild zeigt an mehrere Stellen, dass du dich in einer Phase der Veränderungen und des Umbruchs befindet und das ist doch sowieo schon mal schön!
     
  5. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.394
    Liebe Kiwi,
    für mich ist beides möglich, mein Herz ist da nicht festgelegt. Allerdings merke ich, dass mich derzeit das männliche Prinzip mehr interessiert. Wenn ich mich jetzt in eine Frau verlieben würde, würde mich das sehr überraschen.
    Das stimmt wohl. Ich habe bisher noch keinen Mann getroffen, der meine "Standards" erfüllt hätte. Und mit "Standards" meine ich Basics wie Treue, Aufrichtigkeit, Vertrauenswürdigkeit, Liebenswürdigkeit. Bisher habe ich mich in Beziehungen immer schlecht behandeln lassen. Und das möchte ich nicht mehr. Kann mir aber oft nicht vorstellen, dass es sowas für mich geben kann. Manchmal aber sehr wohl. Vielleicht spiegelt sich das in den Karten wieder.
    Ja, ich musste mich vollkommen umprogrammieren, was Partnerschaft angeht. Und ich spüre, dass ich jetzt bereit bin, eine neue, positive Erfahrung zu machen.
    Wow! Das klingt ja mal richtig gut! :kuesse:
    Mir fällt nur ein, dass ich vom Typ her mir eher einen "Bären" vorstelle - mit all den Eigenschaften, die ein solcher eben mitbringt.
    Der Fuchs hat mit Täuschung zu tun, oder? Angst vor Täuschung hab ich natürlich nach wie vor. Oder besser gesagt: dass ich mich verliebe, bevor ich die Redlichkeit eines Kandidaten überprüfen kann, und mich somit wieder täusche...

    Oje, Gepäck klingt nicht gut. Das sind in der Regel Exen, mit denen noch nicht abgeschlossen wurde. Sowas will ich mir nicht noch mal antun...

    Danke, liebe Kiwi! :)
     
  6. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.394
    Werbung:
    Hi flimm,
    Nein, noch niemanden kennengelernt dieses Jahr. Wieso meinst du?
     
  7. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.394
    Manche deuten ja auch den Bären als Seelenverwandten - und einen solchen wünsche ich mir. Könnte es sein, dass er deshalb dort liegt?

    Wie schon geschrieben: ersteres würde mir nicht so gefallen. Dass er meinen Vorstellungen nicht ganz entspricht: ich habe mein "Suchbild" dahingehend geändert, dass mir bestimmte Äußerlichkeiten nicht mehr so wichtig sind. Und deshalb fallen mir vollkommen andere Männer auf als früher. Z.B. ist es mir nicht mehr wichtig, dass er groß und stattlich ist. Dafür finde ich es jetzt gut, wenn er ein freundliches Lächeln und warme Augen hat. Dafür könnte ich über vieles andere hinwegsehen.

    Find ich gut, dass man das sieht! :)
     
  8. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    707
    Liebe Wildsau,

    danke schön für dein ausführliches Feedback. Ich würde in dem Bild auch keine Frau sehen. Dass du dich momentan eher Männern zugetan fühlst. sieht man ja auch an Schlange und Sarg.

    Das passt doch zu den Karten. Man lernt sich auch erstmal kennen und hat dann immer noch Zeit, sich positiv überraschen zu lassen. :)

    Ich glaube, dass dieser Mann anders sein wird als deine Vorstellungen, aber nicht schlecht. Bist du denn neptunisch veranlagt? Abgesehen davon kann man Enttäuschungen ja auch provozieren, indem man zu sehr auf Herz und Nieren prüft. Lass dem anderen Raum, sich zu zeigen. Liebevoll kann man auf verschiedene Weise sein.

    Ich denke nicht, dass es eine holterdipolter-Geschichte werden wird. Mit dem Herren im Sarg wird er vorerst auch nicht so einfach zugänglich sein. Dafür spricht ja auch das Buch auf das er korrespondiert. Die Anziehung wird da sein. In der 9er-Auslage fallt ihr beide auf Kreuz und Herz. Es wird keine easy peasy Begegnung, aber aus meiner Sicht nichts, wovor man warnen müsste. Ab einem gewissen Alter bringt halt jeder seine Vorgeschichten mit.

    Ich persönlich deute das nicht so, aber deswegen muss es nicht verkehrt sein. :) Zu Sense und Bär unter dem Herren fällt mir noch ein, dass dieser Herr derzeit keinen Eroberungswillen hat. Das heißt, zu dem Zeitpunkt, zu dem ihr euch begegnet, ist er gerade nicht auf der Suche und deshalb womöglich anfänglich nicht sehr engagiert.

    Sind wir doch mal ehrlich. Wenn man keine 20 mehr ist, ist man kein unbeschriebenes Blatt mehr. Statt Wolke 7 ist es in einem "fortgeschritteneren" Alter wichtiger, einen Weg zueinander zu finden. Vorgeschichte ist nicht gleich Vorgeschichte. :) Man kann ja auch Narben davongetragen haben, die ein vorsichtiges Vorantasten notwendig machen.

    Pass nur auf, dass du offen bleibst, denn mit Ring auf Reiter, Reiter auf dem Platz der Mäuse, die sich auf dem Park befinden, könntest du ihn übersehen, weil dich dein Optimismus verlässt oder du ihm begegnest, wo du es am wenigsten erwartest.

    Wird schon!

    Ab einem gewissen Zeitpunkt gibt es auch nichts mehr zu tun als offen zu sein. Neue Aufgaben kommen dann, wenn der andere sich zeigt.
     
    flimm, SusiQ19 und verana1122 gefällt das.
  9. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.394
    Ich hab den Mond als Herrscher von 12 in 12. Also würd ich sagen:schon.
    Warum ?
    Vielleicht sogar besser so. Ich fände es glaub ich mittlerweile besser, jemanden langsam kennenzulernen, vielleicht sogar eher auf freundschaftlicher Ebene. Und dass die Funken erst später sprühen, wenn man sich schon kennt und Vertrauen gefasst hat. Mit holterdipolter-Geschichten habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht.
    Das glaub ich nicht, oder besser: will ich nicht glauben. Ich glaub eher an "What´s meant to be will always find a way". ;)

    Danke dir nochmals, Kiwi! :)
     
  10. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    707
    Werbung:
    Weil man als Mensch mit viel Neptun am ehesten darauf achten sollte, sich selbst nicht zu täuschen. Mond in 12 finde ich aber doch sehr in Maßen. Auf jeden Fall ein hingebungsvoller Platz. :)

    Ja, es gibt so viel Schönes am Älterwerden. *g* Man will auch seine Zeit nicht mehr unnötig verschwenden.

    Das kann man natürlich auch so sehen! Hauptsache du fühlst dich gut damit.

    Sehr gern geschehen! Auch für dich wird das Leben Veränderungen und Gutes bringen! :)
     
    WildSau gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden