Kundalini -Psychose , oder die Finsternis. Brauche Hilfe.

Jeder Mensch birgt, meiner Ansicht nach, sowohl altruistische als eben auch egoistische Facetten und Überlebensstrategien „in“ seinem Ich – Die er je nach individuellem/kollektivem, subjektivem/gesellschaftlichen Bedarf – entweder nach außen trägt oder bewusst/"unbewusst" zu unterdrücken vermag.

Die jeweilige, eigene persönliche Mischung hat aber nicht zwingend etwas damit zu tun, ob jemand nun ein eher „einfaches“ oder ein eher kompliziert verkopftes Exemplar unserer Gattung repräsentiert, glaube ich.

Hm, Elfman,ich bin der Buddhist, bei sehr aktiven und akuten Trauma Symptomatik ich bemühe mich im jeden Augenblick wachsam sein, im Sinne sati, bei den veränderten Bewusstsein Zustand man kann es sehen und kann sich einfach nicht anders verhalten. Das ist eher die praktische Philosophie des Überlebens, denke ich. Das ist die andere Dimension der Wahrnehmung. Rein objektiv ich kann es sowieso nicht bewerten. Liebe Grüße.
 
Werbung:
Ich brauche sowieso schon lange Schluss auf dem Faden zu machen. Keine Konflikte oder die Konfrontation mit denen, die Genuss oder Freude finden, mich fertig zu machen. Ich bin noch kein Masochist. Nach dem Treffen mit der Wissenschaft, via @Rhudolph , und den Hinweis auf die erdverbundene Geister, das war sehr wahrscheinlich, der letzte Tropfen. Der Esoteriker Wahnsinn ist und war niemals meine Domäne. Nur rein Zweifel und Skepsis waren immer die Werkzeuge, die mich immer geholfen, zu überleben.
 
Ich brauche sowieso schon lange Schluss auf dem Faden zu machen. Keine Konflikte oder die Konfrontation mit denen, die Genuss oder Freude finden, mich fertig zu machen. Ich bin noch kein Masochist. Nach dem Treffen mit der Wissenschaft, via @Rhudolph , und den Hinweis auf die erdverbundene Geister, das war sehr wahrscheinlich, der letzte Tropfen. Der Esoteriker Wahnsinn ist und war niemals meine Domäne. Nur rein Zweifel und Skepsis waren immer die Werkzeuge, die mich immer geholfen, zu überleben.
Das Christus-mir/mich (der Wahnsinn) muss sich in Christus-Luzifer verwandeln. Dann hast du als Bestätigung das Wort Gottes inkarniert, und musst keine Psychose mehr fürchten.
 
Hi Pavel... zu den energetischen Teilen später mehr...
hier erst einmal eine Anmerkung zur karmischen Arbeit/Bereinigung.



Wenn ich in diesem Leben (körperliches) Karma auferlegt bekommen habe, kann man das in diesem Leben nicht wirklich abstellen (wie ich meine), sondern nur eine akzeptierende Haltung dazu einnehmen.
Aber manchmal war ein voriges Leben karmisch bedingt und die damalige Persönlichkeit rebellierte dagegen, was dann - nach meinen Erfahrungen - dazu führt, das nach dem damaligen Tod das Erfahrungsgut nicht in den Kausal/Seelen-Körper eingebaut werden kann.
Dann scheint die Seele "nach Plan B" vorzugehen und nimmt dieses noch immer traumatisierte Leben mit in die nächsten Inkarnation, um dieses Thema dann quasi nebenbei zu dem eigentlichen Lernthema dieser Inkarnation zu bearbeiten.
Dieses nicht akzeptierte traumatische damalige Leben kann man dann aber durch Rückführungstechniken bearbeiten und dem Menschen damit in seinem psychisch/psychosomatischen Problem helfen.

Letzte Jahr machte ich die Bekanntschaft einer Frau, die sehr verzweifelt war, weil sie unter brennenden Unterleibsschmerzen litt, für die die Mainstream-Medizin keine Befunde finden konnte.
Sie machte sich im Netz kundig und versteifte sich dann darauf, dass es wohl durch eine Besetzung bedingt wäre...

Nach ihren Ausführungen tippte ich aber eher auf ein nicht-integriertes Past-Life.
Ich vermittelte sie an ein kompetentes medial arbeitendes Ehepaar und sie deckten dann tatsächlich ein noch aktives traumatisches Past-Life auf, in dem sie damals in Italien als junges Mädchen gestorben war an einer unsachgemäß vollzogenen Abtreibung durch die Stricknadel einer "Engelmacherin"!!!
Leider stellte sich nach dieser Past-Life-Integration dann heraus, dass sie noch immer Unterleibsprobleme hatte, so dass
dann durch eine weitere Empfehlung von mir zu eine guten Psychotherapeutin herauskam, dass sie (also zusätzlich) im Kindesalter in diesem Leben von einem nahen Verwandten sexuell mißbraucht worden war.

Also, was ich sagen wollte, auch sehr komplizierte psychische/psychosomatische Sachverhalte lassen sich mit entsprechendem therapeutischen Können lösen.

Ich habe übrigens mal gegoogelt nach diesen weiter oben genannten Fallbeispielen über Probleme mit Past-Lives...
falls es dich interessiert!
Leider, das ist der absolute Esoteriker Wahnsinn! Damit kann ich niemals anfangen. Noch mehr, wenn dieser Mensch die medizinische Mitarbeiter wäre, ich würde die weite suchen. Das passt in amer. Gruselig filme, aber null hat mit der Wissenschaft. Zu viel für ein Mal. Das Märchen, das als der Albtraum erwiesen hatte. Beide aber nicht von dieser Welt, wie Sex Besessene Geister zwischen der Welten. Kein gesunder Mensch kann dran glauben. Der ganze Faden ist am a..
 
Das Christus-mir/mich (der Wahnsinn) muss sich in Christus-Luzifer verwandeln. Dann hast du als Bestätigung das Wort Gottes inkarniert, und musst keine Psychose mehr fürchten.
Ich fürchte keine Psychose. Bei sehr tief abgespalten en Inhalten um Bewusstsein man kriegt sehr schlimme Depressionen, die buchstäblich lähmt, paralysiert..mit den starken Willen man kann es nicht bekommen, oder bewältigen. Das ist das Problem. Bei der akuten Psychose Mann kann sehr gut funktionieren, war noch? Sogar sehr kreativ und schöpferisch zu sein. Wenn man ins Schwarze Loch fällt es geht absolut nicht weiter.
 
Im einem Dorf der Schamane hat einen Menschen verflucht. Also den Ureinwohner. Gut ,der Arme sichte dahin, und nur ein Tag und er sollte ins Jenseits befördert werden. Im Dorf war aber zufälligerweise der Arzt von Westen. Er hatte den Schamanen überredet, den Fluch ungültig zu machen. Nach einigen Tagen der Mensch war kerngesund, als ob nicht passiert wäre. So entsteht heute sehr bunter Mark, wo alle möglichen Krankheiten kurieren sollten, nicht zu vergessen, die Kohle klingt, je mehr, desto besser. Das ist, scheint mir,das einzige reale in dem ganzen Geschäft. Denn wie die Medizin, so nicht traditionelle Methoden sind längst als sehr Profit Geschäft,also Business existieren und gedeihen. Es geht nicht anders. So tickt die moderne Gesellschaft. Mit der Wahrheit aber das hat sehr wenig zu tun, wenn überhaupt.
 
Am Ende der gewinnt,wer der letzte lacht. Steht im alten Buch Die psychosomatische Störungen. Ich sollte es lesen. Um die Prüfung zu bestehen. Solche Fälle man findet auch mehr als genug bei F. Capra. Deswegen ich bin immer auf Hut, wenn man mit mir über die Sex Besessene Geister redet, und den ganzen Wahnsinn über Karma. Selbst der Buddha im Pali Kanon könnte es nicht entwirren. Aber der heutige Mediator kann alles. 10 Leuten, 10 Meinungen. OK für die Wirtschaft oder die freie Meinung ist nicht verboten, die Lüge auch.
 
Wer aber zuviel lacht, riskiert die böse Geister heraufbeschwören. Und würde selbst schuld. So ist meine Warnung. Man kann sie wieder auslachen. Alles gute.
 
Werbung:
In UdSSR man hatte sehr viel mit diesen Energie experimentiert. Wie auch in USA. Als ich einiges gelesen hatte, ich dachte, es geht echt um die schwarze Magie. Die Russen sind hier echt im voraus. Einige diese Leute hatte ich absichtlich provoziert, dann ein mal danach ich hatte so starke Herz Schwäche bekommen, dass ich schon fast das zeitliche gesegnet hätte. Ich hatte echt sehr viel gelacht. Jetzt will ich es nicht wiederholen. Das Buch apropos war streng geheim, aber durch die Beziehungen man konnte alles kriegen. Am Ende ich hatte es alles nachgeahmt, aber das war wie im Film Stalker. Besser diesen Bereich niemals zu berteten. Es herrschen dort die andere Gesetze. Man kann alles absolut verlieren, als ich es erkannt und erfahren hatte, dann die Lust zum Lachen war bei mir vergangen. Auf YouTube es gibt auf deutsch. Sehr gut mit Matrix und Inception zu vergleichen. Im Sinn der Physik Kann man absolut nicht aussetzen.
 
Zurück
Oben