Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Krishnamurtis Philosophie

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Niemand, 2. Februar 2006.

  1. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.584
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Mir ist nicht mehr zu helfen ? Keine Hoffnung mehr ? Gut! Losing all hope is freedom.
     
  2. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Leere = Fülle
    Fülle = Leere

    Es geht aber nur darum, die Leere als Ursprung der Fülle zu erkennen. Ausserdem ist Sein schon seit ewigen Ewigkeiten :)
     
  3. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Na, habt ihr Euch wieder in der Wolle ? Ihr zwei seid's echt zu putzig :lachen: :party02: :foto:
     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Für alle die es interressiert, hier noch eine kurze Biographie von Jiddu Krishnamurti....

    http://www.yoga-vidya.de/Bilder/Galerien/Krishnamurti.htm

    «Ich behaupte, dass die Wahrheit ein wegloses Land ist.» – «Mein einziges Interesse besteht darin, den Menschen absolut und unbedingt frei zu machen» :)
     
  5. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
  6. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Och, das seh ich nicht so. Ich schreib nur wie ich das so sehe und was ich davon halte.
    Das scheint ihm nicht zu gefallen.
    Jetzt beantwortet er sich die Fragen aber wenigstens schon selbst.
     
  7. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.584
    Ort:
    NRW
    Es ist aber nicht beweisbar, auch nicht erkennbar, weder subjektiv, noch objektiv, dass die Leere der Ursprung der Fülle sei.
     
  8. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Muss es bewiesen sein, um wahr zu sein?
    Ist das Erspüren und Erleben zu subjektiv?
     
  9. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Das ist richtig, aber besteht denn irgendeine Notwendigkeit dazu, dies zu beweisen ?
     
  10. Allegrah

    Allegrah Guest

    Werbung:
    Die Logik der Lehre von der Leere:
    Die Shunyata des Nagarjuna


    Ich muss gestehen, ich habs noch nicht gelesen. *schäm*
    Wenn das Thema aber interessiert, dann würde ich unbedingt mal reinschauen. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden