Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hitzeausschlag

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von east of the sun, 11. August 2020.

  1. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    1.184
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Du hast echt mein Mitgefühl.
    In der Apotheke gibt es Brausetabletten die Calcium-Sun heissen. Haben mir gut geholfen. Ansosten einen Hautarzt aufsuchen. Der kann, je nach Diagnose, in der Apotheke etwas zusammenstellen lassen. Gute Besserung.
     
    east of the sun gefällt das.
  2. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.762
    Ort:
    Phönixland
    Hallöle, ich hatte als Tipp zur Immunsystemstärkung Astragalus-Kapseln gekauft und diese ein paar Tage genommen. Dann stellte ich fest, dass die Kapsel stark entwässernd wirkt, was ich nicht beabsichtigte, daher würde ich das nur noch ab und zu nehmen. Ich erkundigte mich bei einem Freund, dessen Mutter die Kapsel nahm, wie sie damit zurechtkam; es ist eine 88-jährige Dame, die Wassereinlagerungen in den Beinen hatte und sich schlapp gefühlt hatte, bevor sie täglich morgens eine Astragalus-Kapsel nahm. Das Wasser ist weg und sie fühlt sich wieder wohl.
    Das sind meine Erfahrungswerte, hier sind noch Links dazu:
    https://www.magicgardenseeds.de/Wis...nt-Huang-Qi-(Astragalus-membranaceus)-A.1283-

    https://www.supersmart.com/de--blog...mit-astragalus-(tragant)-zu-beschaftigen--s44

    Wenn Du Interesse hast, ich hab den Beutel mit Kapsel noch hier irgendwo herumliegen und würde Dir meine Packung zusenden. Meld Dich einfach per PN.

    Vielleicht helfen Dir auch die anderen Tipps hier und ich hoffe, es geht bald besser.
    Ich wünsch Dir gute Besserung.

    lg
    eva
     
    east of the sun gefällt das.
  3. Sadira

    Sadira Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    10.308
    Könnte es vielleicht sein das du eine Creme nicht verträgst?
    Enthaarungscreme...
     
    Marcellina und east of the sun gefällt das.
  4. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.487
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Ich habe vor Jahren Johanniskrautöl als Basisöl mit Teebaumöl, Kamillenöl und Lavendelöl abgemischt und verwende es immer noch bei leichten Rötungen der Haut die mit Sonne zu tun haben. Kamille wirkt entzündungshemmend und Teebaumöl und Lavendelöl beruhigen die Haut.
    wenn du es selbst mischen möchtest, achte unbedingt auf hochwertige Öle.
    Positiver Nebeneffekt, es kann auch als Antigelsenmittel verwendet werden, die mögen den Geruch nämlich überhaupt nicht.
     
    east of the sun und Sadira gefällt das.
  5. Buntspecht

    Buntspecht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2019
    Beiträge:
    312
    Hausmittel leider nicht, aber wenn ich Probleme nach der Sonne habe, hilft hier immer eine Apres Sun Lotion (Naturkosmetik).
    lG
    (Die Schwellung vorsichtshalber vom Hausarzt abklären lassen, falls noch nicht geschehen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2020
    east of the sun gefällt das.
  6. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    26.933
    Ort:
    Linz, OÖ
    Werbung:
    Der Ausschlag verschwindet meist von selber wieder.
    Wenn er brennt, ein feuchtes kühles Tuch drauf und Beine hochlagern.
     
    east of the sun, Ireland und Schöpfung gefällt das.
  7. Marcellina

    Marcellina Guest

    Spargel an sich - ihre Zeit ist jetzt allerdings vorbei, Sellerie-, grüne Petersilie-, Erdäpfel-Sud wirken entwässernd. Zugleich vielleicht auf Salz verzichten.
    Den Ausschlag würde ich abklären - es gibt unterschiedliche, oft harmlose Ursachen. Und nachfragen, ob mit #1 kein Zusammenhang besteht.
    Gute Besserung!
     
    east of the sun gefällt das.
  8. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.568
    Bei Wasser in den Beinen - viel Wasser trinken, Beine kühlen und hoch lagern. Man sagt zwar immer, dass Bewegung gegen"schwere Beine" helfen soll aber ich persönlich erziele mehr Erfolge, wenn meine Beine eine zeitlang höher als mein Herz gelagert sind :)
     
    east of the sun gefällt das.
  9. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.412
    Ort:
    HIer
    Diese flächigen Rötungen an den Waden können aber auch mit dem Herzen zu tun haben, das es im Sommer schwerer hat und auch mit defekten Venen-Klappen. Wo dann etwas ins Gewebe austritt, was da nicht hingehört und dann auch brennt.

    Ein Mitarbeiter von uns hatte das auch - und er hatte auch was am Herzen und nachher einen Bypass.

    Also vllt. doch auch zur Sicherheit nochmal den Doc drauf schauen lassen.

    .
     
    east of the sun gefällt das.
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.006
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Danke dir, ja mein Zuckerkonsum ist derzeit nicht niedrig. Aber ich habe das schon letztes Jahr gehabt, auch in der Hitzezeit.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden