Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hitzeausschlag

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von east of the sun, 11. August 2020.

  1. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.992
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Hallo, ich leide im Sommer ab und zu unter Hitzeausschlag. Gerade jetzt wieder. Besonders an den Beinen. Das sind rote ineinander fließende Stellen die brennen.
    Hat schon Jemand mit einem Hausmittel gute Erfahrungen gemacht? 20200811_141110.jpg
     
  2. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    4.513
    Auaaa, das hatte ich bis vor 20 Jahren an den Armen, beidseitig. Jedes verdammichte Jahr. Ich glaube, das nannte sich Mallorca-Akne. Oder so.
    Aber an den Beinen, hmm, weiss nicht.
    Warst schon beim Hautarzt? Gibt zwar Salben zum draufschmieren, aber dann ist es innen. Besser ist, wenn es rauskommt.
    Edit: Mir hat ein spezielles Homöopathikum geholfen. Seitdem ist Ruhe.
     
    **Mina** und east of the sun gefällt das.
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.343
    Ort:
    HIer
    Ich halte da aber eher den Lympstau in den Beinen für die Hauptursache.

    Es sieht flächig aus - oder sind es oben auf auch kleine rote juckende Pickelchen ? Dann hilft am Besten Calcium- hat mir der Arzt auch mal gegen Sonnenallergie verordnet.
     
    Fiona, Sonne25 und Assil1 gefällt das.
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.992
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Nein, keine Pickel. Lymphstau? Ich neige zu Wasser in den Beinen. Sellerie essen?
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.992
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich habe es bewusst in dieses Unterforum gepackt weil ich nicht vorhabe mich stundenlang ins Wartezimmer zu setzen. Lieber schmiere ich Quark drauf oder so.....:D
     
  6. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    4.513
    Werbung:
    Ah so. Du kannst, wenn Du magst, Schüssler Nr. 8, 10 Stck. in wenig Wasser auflösen, sehr wenig Wasser. Nur das es wie eine feine Pampe ist. Und die dran auftragen. Funktioniert auch.
     
    east of the sun gefällt das.
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.992
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Gute Idee, das mache ich. Die habe ich da.
     
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.343
    Ort:
    HIer
    Wenn keine Pickelchen dann ist es auch kein Ausschlag - sieht eher aus wie überforderte Lymphbahnen, wo etwas an Flüssigkeit ins Gewebe austritt.

    Was hilft ist Fahradfahren , Muskelpumpe in Gang setzen durch Laufen ist die Beste Hilfe bei Lymphstau , so einen Gymnastik-Sitzball mal auf weicher stellen und dann mit den Füssen da mal reintreten und mit den Beinen locker drauf liegend drauf rumstrampeln im Sitzen.

    Ich hab z. B. so ein kleines Sofa-Fahrrad nur zum treten - ohne Lenker und was drumherum und hab auch diesen Ball - der echt schnell entlastend helfen kann.

    Meist fehlt dann auch Kalium als Mineral- was entwässernd wirkt. Kalium-reiches Mineralwasser trinken...
     
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.992
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich bin die letzten Tage sehr viel gelaufen. Bewegungsmangel habe ich eigentlich nicht. Kalium? Interessant.
     
    Green Eireen gefällt das.
  10. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Werbung:
    Weniger Kohlenhydrate und Zucker und Milchprodukte,
    dafür mehr Hülsenfrüchte wie Erbsen und Bohnen.
    Auch Champignons sind gut und allgemein, basischer
    essen, könnte helfen.
    Auch mal auf Diabetes testen lassen.

    Greets
    Will
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden