Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hellseher bitte Bestätigung meines Traumes-Apokalypse?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von PuLs, 12. März 2021.

  1. PuLs

    PuLs Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    Hallo ich habe wohl etwas von meiner Mutter geerbt und kann etwas von der Zukunft träumen. Ich brauche bitte einen Seher der mir bei einem Thema hilft. Ich ich habe zweimal das den gleichen Traum gehabt. Man könnte meinen es ist ein Raumschiff es ist schwarz es ist so groß dass es über der Erde schwebt und die Sonne bedeckt . Die Erde wird dadurch dunkel und alle haben Angst.

    Dieses immense große fette Ding hat sowas wie ein Strom Impuls auf die Erde abgegeben wie ein Blitz Punkt die haben sich entschlossen die Erde zu vernichten und wir konnten nichts dagegen machen.
    Der zweite Traum wieder etwas riesengroßes dunkles diesmal ähnlich eines Mach3 Flugzeuges scheint auf die Erde abzustürzen es hat aber etwas wie Atom Uran bei sich sodass wieder kein Strom mehr da ist und noch zu alledem das Getreide verdorrt vertrocknet . Menschen sind hungrig und ziehen von Stadt zu Stadt um nach Essbarem zu suchen.

    Ich und meine Familie nicht da wir noch etwas zum Essen haben. Da solche Katastrophen Träume bei mir wahr werden brauche ich bitte unbedingt jemanden der ähnlich veranlagt ist vielleicht einen Seher der mir mit diesem Traum hilft. Kann mir jemand so etwas bestätigen kommt so etwas auf die Erde zu?

    Vor Corona hatte ich nämlich einen ähnlichen Traum. Wieder irgendwelche Aliens die unbedingt auf unsere Erde wollten und wir konnten uns nicht wehren wir haben es mit Messern versucht mit gebeten aber sie waren so viele und haben uns gebissen. Sie sind in der Luft geschwirrt und viele kamen unter der Erde hervor.

    Ein weiterer Traum war dann eine Frau die gesagt hat schaue her sie haben jetzt auch noch lange spitze Zähne und können sogar durch unser Holz beißen was sie früher nicht konnten und dann kam eh schon die Mutation.
     
    Abraxas gefällt das.
  2. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    6.014
    No?
    Dir hat ja gar niemand geschrieben. Wahrscheinlich gibt es hier keine Esoteriker mehr.

    Ich kann deine Erfahrungen nachvollziehen. Es kommen keine klaren Botschaften, aber es kommen welche. Und das nicht bei jeden sonst könnte man darüber sprechen.

    Das aktuelle Geschehen wurde mir vor kurzem gezeigt, wie ich mit meiner Magie eigentlich woanders hin unterwegs war.

    Ein sehr dunkler, nebelhafter Strudel von dem nix gutes aus ging.
    Das war vor ein paar Tagen. Nun sieht es so aus als ob hier die absolute Corona Katastrophe beginnen würde.

    :blume:
     
    Green Eireen gefällt das.
  3. hylozoik

    hylozoik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Dazu ein ''hellseherisches'' Zitat ... =)
     
  4. PuLs

    PuLs Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    63
    Danke, wohin könnte ich mich bloss wenden? Ich hab irgendwie das Gefühl dass ich es weiter erzählen muss und fühle mich in der Pflicht. So eine Bürde möchte ich eigentlich nicht tragen müssen.

    Lg
     
    Green Eireen gefällt das.
  5. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.433
    Ort:
    HIer
    Hallo PuLs :winken5:

    dann schreibe es doch hier - wo du schon mal hier bist und schreibst - unter Orakel passt es doch auch.

    .
     
    Loirut gefällt das.
  6. PuLs

    PuLs Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    danke, bin aber auch per PN für Seiten offen die mir helfen könnten. Am liebsten würde ich hören daß in naher Zukunft nichts böses mit der Erde passieren wird. Und wenn meine Träume sich bewahrheiten sollten und vllt. Seher daß bestätigen würden, ja dann..vllt könnte ich mich vorbereiten oder so..ach ich weiß auch nicht. lg
     
  7. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    10.888
    Von Außerirdischen träume ich seit ca. 3 Jahren. Dabei glaub ich nichtmal daran. So böse wie in deinen Träumen sind sie nicht, doch es geht durchwegs um Kontrolle der Menschen. Es kommt ein Punkt an dem man sich "entscheiden" muss, den eigenen Willen abzugeben.

    Für mich sind diese Träume das Produkt einer lebhaften Fantasie. Es gibt angeblich auch so etwas wie kollektive Träume. Das heißt, dass Traumsymbolde gleichzeitig weltweit auftreten. Ich hab mir dazu ein Buch gekauft, es jedoch noch nicht gelesen.

    Es braucht niemand Angst haben deswegen. Ich persönlich glaube an das Gute und auch daran, dass es immer stärker ist (auch wenn das oft lange dauert).
    :)
     
    Filomena und Sadira gefällt das.
  8. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    6.596
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Träume von Ausserirdischen deuten darauf hin, dass der Träumende einen Teil seiner selbst als fremdartig wahrnimmt, als nicht ihm/ihr selbst zugehörig. Dieses Fremde scheint ein Eigenleben zu haben. Es wird deshalb als bedrohlich erfahren, weil es sich mit seinem Eigenleben der eigenen Kontrolle entzieht. Das "Raumschiff" ist das Mittel, innerhalb dessen sich dieses "Fremde" durch den eigenen Geist manövriert. Dass es die Sonne (das Selbst, oder auch den rationalen Geist) verdeckt, bedeutet folglich, dass die Person intuitiv wahrnimmt, dass es da im eigenen Geist etwas Fremdartiges gibt, das ab und an die eigene Persönlichkeit verdunkelt, und davon sozusagen Besitz nimmt. Dass die Träume dann "wahr" werden im sinne von "in der äusseren Realität Gestalt annehmen", deutet genau in dieselbe Richtung. Die Person erfährt die Traumgestalten nicht als vollständig zu sich zugehörig. Deshalb manifestieren sie sich dann äusserlich in der Welt, als ob da in der äusseren Welt Dinge passieren würden, die nicht komplett zu einem selbst gehören. Die Welt da draussen ist dann entsprechend bevölkert von dem "Fremden". (Dieser Fremde nimmt diverse Gestalten an - ganz oft jedoch ist er in unseren Btreitngraden männlich, afrikanisch und/oder muslimisch, und natürlich kriminell. Es ist sozusagen die gleiche Projektion, jedoch mit anderen Charakteristika verschrieben.)

    Kurz gesagt: Es handelt sich um abgespaltene Persönlichkeitsanteile, die integriert werden wollen.
     
    sikrit68 und Filomena gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden