Glück oder Unglück mit Kindern

herzreiki

Mitglied
Registriert
31. August 2004
Beiträge
50
Ort
Oberösterreich
Liebe Astrologen!

Bitte helft mir bei einer astrologischen Einschätzung zum Thema Kinder:

Die Vorgeschichte
Vor etwa 15 Jahren las ich in einem Astrologiebuch, dass bei meiner Planetenkonstellation - Uranus und Pluto im 5. Haus - ich wohl sehr viel Unglück und große Probleme mit meinen eigenen Kindern haben würde.

Einige Jahre später war ich bei einer Astrologin, die darauf angesprochen meinte sie sehe das Thema Kinder im Gegenteil sehr positiv in meinem Horoskop.

Die Ist-Situation
Mittlerweile bin ich 30 und noch kinderlos. Ich mag Kinder wahnsinnig gerne, und irgendwie mögen Kinder auch mich ... Und ich könnte mir vorstellen noch welche zu bekommen - mind. 2 :)

Die Frage
Was meint Ihr, liebe Leser dieses Forums, wie ist es nun aus astrologischer Sicht tatsächlich um mein Glück oder Unglück mit eigenen Kindern bestellt?

Ich möchte hier ganz bestimmt keine gratis-Horoskop-deutung "abstauben" - mich würde einfach eure einschätzung und eure anmerkungen zu diesem thema interessieren.

Falls jmd. in meinem radix nachsehen möchte: 23.5.1974, 05:49, Linz (Österreich)

Liebe Grüße an alle,
CHRISTIAN
 
Werbung:

Merkur-Uranus

Neues Mitglied
Registriert
26. September 2004
Beiträge
181
Ort
Berlin
Hallo Herzreiki.

Die von dir angesprochenen planeten im 5. haus kann man natürlich verschiedentlich deuten. Zum einen kann pluto im 5. haus tatsächlich heißen, dass du durch kinder irgendwelche grenzerfahrungen machen musst und du intensive ohnmachtsgefühle entwickelst.
andererseits können kinder eben auch bedeuten, dass kinder einen fast therapeutischen wert für dich haben und deine persönlichkeit sehr, sehr positiv transformieren.

dasselbe mit uranus. Durch kinder kannst du da zu mehr freiheit und unabhängigkeit gelangen, sie können dir genau den kick in deinem leben geben, denn du noch brauchst. und andererseits kannst du dich mit ihnen wie in einer sackgasse fühlen, wenn du dich durch sie in deinem freiheitsbedürfnis eingeschränkt siehst.

vermutlich werden die kinder einen ausgleich in dein leben bringen. du bestehst ja fast nur aus "Luft", besitzt sehr wenig fixe energie. kinder können dir da eine gewisse erdennähe bringen, etwas standfestigkeit und auch gefühl.

deine sonne im 12. haus hat ja ein trigon zu pluto. das wird allgemein als harmonischer aspekt wahrgenommen. kinder können dir da helfen mit dem 12. haus thema fertig zu werden, das also deine Ich-Persönlichkeit dieses immense alleinsein bedürfniss aufweist (ob du das merkst und stillst, ist eine andere sache jetzt).

dein fünftes haus ist ein jungfrauen haus und der häuserherrscher merkur ist in konjunktion mit deinem mond. auch das kann man so deuten, dass du durch kinder emotional gesättigt wirst.

es ist witzig dass du jetzt gerade diese gedanken hast. jupiter läuft momentan durch dein 5. haus. und da jupiter auch für das große glück bekannt ist und das fünfte haus für kinder....

... meine freundin und ich wurden schwanger als jupiter durch unser beider fünftes haus ging!!

auch lief jupiter gerade über deinen pluto! jupiter steht auch für visionen und pläne die die zukunft betreffen. vielleicht ist dir ein wenig klar geworden welchen unschätzbaren wert kinder haben und wieviel sie für deine spirituelle entwicklung tun.

Kurz, ich denke du kannst dich da ganz auf dich verlassen, dass du das richtige unternimmst...

LG

Merkur_Uranus.
 
Oben