Glück - Ein Versuch über Werte

M

Mara

Guest
Hi LilaLuna,

...und ich sage Dir:

Du hast die richtige Entscheidung getroffen !!!

Hier ein Spruch (bzw. ein Lied), mit dem mein Sohn aus dem Kiga gekommen ist:

Du bist spitze, Du bist g e n i a l, so jemand wie Dich, gibt es nicht nochmal. So wie Du bist, hat Gott Dich ausgedacht.
Er hat das wirklich WUNDERBAR gemacht !!!

In diesem Sinne: ICH hab Dich lieb...

mara

PS.: Deine Selbstdarstellung oben las sich, als hättest Du mich beschrieben. Wir sind uns ziemlich gleich, anscheinend !
 
Werbung:

LilaLuna

Mitglied
Registriert
29. Dezember 2002
Beiträge
203
Hi Mara,

ich süre schon lange sowas wie ´ne Seelenverwandtschaft zu Dir......

Jetzt aber mal was ganz anderes:
ich hab die Tarotkarten bekommen, weiss aber nicht wie ich mit ihnen spielen kann. Anschauen kann ich sie mir, aber das war´s dann auch schon. Kannst Du mir da mal ´nen Tipp geben.

P.S. Es sind sehr schöne Karten mit dabei, habe aber noch nicht alle angesehen.

Liebe Grüsse
:winken5:
 

LilaLuna

Mitglied
Registriert
29. Dezember 2002
Beiträge
203
Ja Meister,

Tschuldigung.............

Immer schön beim Thema bleiben.............

Wie das Pferd mit den Scheuklappen.....................

Nicht nach rechts......................

Nicht nach links...............

Trotzdem:

Ohne Deine Kommentare fehlt etwas.

Mach weiter so......


Wann immer ich in einen Text, der an Dich gerichtet ist, einen Smily einfügen will, klappt das nicht.

Hast Du eine Ahnung, womit das zusammenhängt?

Na ja, derartige Banalitäten interessieren Dich wahrscheinlich nicht

Ciao und liebe Grüsse
 

Kvatar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Mai 2002
Beiträge
1.682
Ja Meister,

Tschuldigung.............

Immer schön beim Thema bleiben.............

Wie das Pferd mit den Scheuklappen.....................

Nicht nach rechts......................

Nicht nach links...............

Es ist eine Unart des Geistes, sich nicht konzentrieren zu wollen.
Und Threads mit enormer Diversität haben wir schon genug - ich finde es nicht begrüssenswert, immer von Hölzchen auf Stöckchen zu kommen und sich zu verzetteln. ;)


Du kannst Smilies auch durch Zeichenfolgen darstellen:

:) :( :o :D ;) :p :cool: :rolleyes: :mad: :eek: :confused: :reden: :winken5: :daisy:


Wahrscheinlich hast Du java-Script in Deinem Browser deaktiviert...?!

Gruß,
KTG
 

LilaLuna

Mitglied
Registriert
29. Dezember 2002
Beiträge
203
ich möchte das mit den smilies jetzt kapieren, obwohl das mal wieder völlig weg vom Thema ist.

Was ist java-Script???

Warum krieg ich nur in Beiträge an Dich keine Smilies rein?

Ich probiers hier gleich noch mal:

siehst Du, es hat wieder nicht geklappt.

Und sonst, an alle anderen klappt´s immer.

Warum bei Dir nicht????

Hat das java-Script speziell mit Dir was zu tun?
 
M

Mara

Guest
Liebe LilaLuna,

lass Kvatar seinen heißgeliebten Glücks-Thread und komm rüber zum Tarot-Thread...

mara

:stickout2 :stickout2 :stickout2 (doofmann)
 

Kvatar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Mai 2002
Beiträge
1.682
@mara: ein wenig wankelmütig, hm ? ;) Guck mal in Deinen Postausgang vom 22.01.2003 22:07 ;) :D


Ich mag Dich dennoch. :)

@LilaLuna: ganz kurz: JavaScrpit ist eine Programmiersprache, die den Funktionsumfang Deines Explorers erweitert. Ist sie im Explorer deaktiviert, können diverse Funktionen des Explorers und verschiedener WebSeiten nicht ausschöpfend benutzt werden; die Deaktivierung dient dabei meistens der Systemsicherheit. Probiere doch einfach mal, die Zeichenfolge der Smilies (zB Semikolon gefolgt von einer schliessenden Klammer [Umschalt+9] ) zu schreiben.
 

LilaLuna

Mitglied
Registriert
29. Dezember 2002
Beiträge
203
Hi Kvatar,

danke für die Mühe, die Du Dir mit mir gemacht hast.

Leider kapiere ich nur Bahnhof.

Meine Ahnung von Computern ist so ungefähr gleich Null. Alle diese Begriffe, die Du da benutzt sind für mich nur spanische Dörfer.

Ich find mich jetzt lieber mit den Tatsachen ab und nehme sie so hin wie sie sind. Alles andere ist mir zu hoch. Trotzdem danke.

:confused4 :confused4 :confused4

Es darf nicht wahr sein, es hat geklappt!!!!!!!!!!!!!

Das soll ein Mensch verstehen.
Ich nicht!!!

Ich hab alles genau so gemacht wie immer.
Und plötzlich geht´s.

Wahrscheinlich stehe nicht nur ich auf Kriegsfuß mit meinem Computer sondern er auch mit mir. Denkt er kann mit mir machen was er will, der Schuft.
 
Werbung:
L

Luna

Guest
War ein paar Tage verreist und lese erst jetzt Eure Beitraege.
@Mara, Caitlinn auch auf meinem Weg lerne ich, Gefuehle zuzulassen, durch sie hindurchzugehen, um sie dann wirklich hinter mir lassen zu koennen. Wann immer ich irgendwo glaube, eine Abkuerzung nehmen zu koennen, holt mich das Gefuehl hinter der naechsten Biegung wieder ein;)
Das erlebte ich in anderer Form auch beim Ausstieg aus dem Rauchen. Das erste Mal traeumte ich nach ueber einem Jahr noch von Zigaretten und wachte schweissgebadet auf. Da fing ich wieder an zu rauchen. Alle Bekannte fanden mich oberdumm. Ich wusste mit einem Mal, dass ich so das Rauchen nicht wirklich ueberwunden habe und lieber daran sterbe, als ein Leben lang danach zu gieren. Zehn Jahre spaeter gelang mir der (gar nicht mehr gewollte Ausstieg) sozusagen kinderleicht und ich brauche die Zigis ganz einfach ueberhaupt nicht mehr.
So scheint es mir auch mit den Gefuehlen, die ja immer eine Reaktion auf gewisse Situationen sind. Solange ich die Situation irgendwie noch brauch, tauchen auch die dazugehoerigen Gefuehle auf. Meine Erfahrung zeigt mir, dass ich die Situationen so lange brauch, bis ich sie wirklich durchlebt - ausgelebt habe.

Jetzt ist es natuerlich klar, dass ich unmoeglich alle moeglichen Situationen ausleben kann. Aber mir scheint, es gibt fuer jeden Menschen Situationen, Themas, die wichtig sind fuer ihn. Durch die muss er durch. Verdraengung bringt nichts. Auch wenn sie unter dem Deckmantel "Disziplin" laeuft. Dadurch loest er das Thema nicht fuer sich auf.

@LilaLuna
Diese Befriedigung kenne ich auch, wenn es gelingt eine knifflige Rechenaufgabe zu loesen. Das ist das schoene an Mathe - zu mindest auf meinem unbedarften Niveau;) - dass ich WEISS, dass es eine Loesung gibt und dass ich sie finde. Wenn es mir gelingt, dieses Wissen in Vertrauen umzuwandeln, Vertrauen, dass dies fuer alle - auch psychologischen - Situationen zutrifft, dann brauche ich wohl keine Mathe mehr;)


:winken5: an Euch alle
 
Oben