Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gibt es so etwas wie einen Liebes Fluch?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von VrilGirl, 14. August 2018.

  1. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.373
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Hat absolut auf denjenigen gepasst, der damals vor meiner Tür stand - das war deutlich rauszuhören.
     
    Azurblau gefällt das.
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.373
    Ort:
    HIer
    Ich habe da auch den Eindruck, dass sich Männer eher und schneller in Krisenzeiten an einen ehemaligen heimeligen warmen Herd zurückerinnern, an den sie sich dann aus Bequemlichkeit zurücksehnen - ganz unmagisch und wenig hexenhaft. Je grösser die Not - desto stärker die Gedanken und der Appell an die Mutterinstinkte der ehemaligen Partnerin.

    Ist ein EX-Freund glücklich in seiner eigenen Partnerschaft und Situation bleibt er auch der EX ...wenn
    inzwischen noch nicht mal Kontakt gehalten wurde - ist es eher unwahrscheinlich dass dann plötzlich
    die Liebe wie aus dem Nichts wieder aufglüht. Von nix kommt da auch nix

    Je nach ausgeprägtem Kümmertrieb der Frau, die ihn abkriegt - kann die Mission schnell oder schwer
    erfolgreich sein.
     
    Nebelkraehe357 und Azurblau gefällt das.
  3. VrilGirl

    VrilGirl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2018
    Beiträge:
    13
    Das kann gut sein. Habe von ihm gehoert dass es ihn nicht gut geht in seiner jetzigen beziehung.
     
    Green Eireen gefällt das.
  4. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.373
    Ort:
    HIer
    Männer sorgen für sich halt immer besser als Frauen - da können für uns ein Scheibchenn
    von abschneiden ;)
     
    Azurblau und flimm gefällt das.
  5. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.785
    Ort:
    Thüringen
    Magie.
     
  6. Azurblau

    Azurblau Guest

    Werbung:


    Doch kann passieren warum nicht.

    Wenn man in seiner Beziehung unglücklich ist ,passiert das
    frag dich am besten selbst was nicht stimmt.
    liebe grüße
     
  7. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    9.575
    ^^ Jeder kann Fluchen und auch Zeremonien dazu abhalten. Wenn du an soetwas selbst nicht glaubst wird es dich auch nicht tangieren.

    Jedesmal, wenn man etwas nicht versteht, Magie herbei zu zitieren ist ein uralter Brauch. Gegenmagie zu betreiben auch.

    Kräftiger ist stets ein gesunder Menschenverstand als viel Aberglauben. Freunde und deren Verständnis helfen am meisten. Viel Glück, für die Zukunft.

    Wer es allerdings anders sehen und angehen mag, tut es eben.
     
    Azurblau gefällt das.
  8. ChineseGong

    ChineseGong Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2018
    Beiträge:
    45
    Ich hab ja schon wirklich vieles erlebt, aber diese Geschichte glaube ich jetzt nicht...
     
    MorningSun gefällt das.
  9. VrilGirl

    VrilGirl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2018
    Beiträge:
    13
    Ob du daran glauben willst oder nicht ist deine sache :) Es ist aber wahr
     
  10. Holztiger

    Holztiger Guest

    Werbung:
    Wär ich jetzt bösartig...so ein bisschen...würd ich dich fragen: "Passiert dir das öfters?" :)

    Aber zum Glück hast du diese Frage ja schon beantwortet - und so ist dir diese Erfahrung auch nicht ganz neu;

    Das Gefühlsleben, bzw. zwischenmenschliche Beziehungen sind ganz allgemein betrachtet etwas, das sich schonmal der logischen Verstandsebene entziehen kann...

    Erkläre genau, warum du dich in deinen jetzigen Freund verliebt hast, war das auch ein Fluch?

    Also Mädl...weisst...wenn Liebe (ganz egal was auch immer jemand darunter verstehen mag:Liebe ist...) ein Fluch wär, bzw. alle Magier dieser Welt in der Aufhebung jenes "Fluches" erfolgreich wären, dann wäre die Menschheit bereits längst ausgestorben.

    Gefühle können hier untertauchen und dort wieder auftauchen, aus dem nichts...verdrängtes drängt irgendwann mal von selbst aufzusteigen und an der Oberfläche befindliches senkt sich mit der Zeit von selbst ab...alles ist stets im Wandel.

    Das Geheimnis einer guten Beziehung besteht übrigens darin, nicht (dieses "nicht" wird bewusst nicht (und dieses auch nicht...etc.) überlesen, keine Chance) zu glauben, einen Partner in- und auswendig zu kennen und ihm keinen Spielraum für Veränderung zu lassen (Schatz ich liebe dich so, bleibe immer so wie du bist! <---Das wäre zb. ein Fluch, tagtäglich millionenfach ausgeworfen...verantwortlich für ca. jede 2. Scheidung auf diesem schönen Planeten :D )

    Lerne dich selbst näher kennen, vor allem aber deine unerfüllten Bedürfnisse und sprich mit deinem jetzigen Partner ganz offen darüber, über alles...

    Der nächste Fluch wäre hierbei der Aberglaube, alles alleine lösen zu müssen...das funktioniert in Beziehungen ganz schlecht.

    Und last but not least...was du empfindest, empfindest du eben nicht nur für deinen Freund...ganz gleich ob das ein kurzer hormoneller Anfall oder etwas ganz was anderes ist...

    Setze dich damit auseinander - ist nichts schlimmes...was machst du damit - eine andere Frage^^

    Es als Fluch abzutun und die Verantwortung abzugeben, das wäre etwas billig, nicht?

    Schliesslich bist du Mutter, vom Mädchen zur Frau gereift; der Übergang darf freilich noch andauern; aber dennoch mit einer gewissen Verantwortung im Fokus.

    So gibt es einen Teil in dir, der muß funktionieren, das bist du deinem Kind schuldig...und die Teile, die eine Baustelle sind...take it easy...kein Mensch ist ein Mensch, weil er so auf die Welt kommt...die Menschwerdung ist ein langwieriger Prozess mit viel Luft nach Oben...

    Klar kanns auch mal abwärts gehen...aber nein - mit einem FLuch hat das hier nichts zu tun...nur mit dem Leben, so wie das Leben nun mal spült xD

    Amituofo, Tiger
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. August 2018
    VrilGirl gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden