Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gespräch als Thema - Erwartungen und Grenzen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Evatima, 7. Juli 2020.

  1. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Werbung:
    ...oder die drei anderen Nahrungen aus ihnen bezieht: Gefühle, Berührung, Bewußtsein...
     
    flimm gefällt das.
  2. Nica1

    Nica1 Guest

    Dann kannst Du auch gleich sagen, dass Menschen Menschen konsumieren.
     
    Evatima gefällt das.
  3. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Ahhh! Was für eine Entdeckung... die meisten lieben es in Gesprächen. Werden dann oft so fett und aufgebläht, das sie dann wieder bersten und zerplatzen, oder ihnen schlecht wird und sie sich später wieder übergeben...
     
  4. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Ich bin keine Gesellschaft.
     
    flimm gefällt das.
  5. Nica1

    Nica1 Guest

    Stimmt, Du hast es nicht gefordert, war meine Fehlinterpretation, es geht Dir nach Deinem Verständnis darum, die menschliche Natur im Menschen zu kultivieren, richtig? Ich dreh mich grad im Kreis, weil ich nicht verstehe, was genau Du kultivieren willst... aber die Frage hab ich ja schon gestellt.
     
  6. Nica1

    Nica1 Guest

    Werbung:
    ... und stellen dauernd irgendwelche Links als kleines Dessert in ihre Beiträge rein... kein Wunder, wenn´s Dir dann schlecht wird.
     
    Evatima gefällt das.
  7. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    "Diese Suppe eß ich nicht", sprach der Suppenpeter dann. "Ich eß keine Links, keine Tips, keine Winks".

    Der Struwwelpeter/Die Geschichte vom Suppen-Kaspar – Wikisource
     
  8. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Es spielt keine Rolle für dich, was ich will.
    Die Natur des Menschen ist niemandes Menschen Monopol. Sie ist das, was bereits vor der Identität "Mensch" vorhanden war.
    Das Natürliche ist in dir. Du kannst es nicht in meinen Worten finden.
     
  9. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Vorsicht Wahrheit!
    Verlangen und Unwissenheit. Zwei. Wobei man es auf die Wurzel des Begehrens reduzieren kann: Unwissenheit, Dummheit, Avijja. Gefunden?
     
  10. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Werbung:
    Was und wie du es wahrnimmst ändert nichts daran was es ist.
    Nämlich eine Entstehen oder Vergehen.
    Das ist schon deine Realität.
    In den Grundpfeilern.

    Das Universum könnte sich gerade zusammenziehen.
    Zuerst hat es sich ausgedehnt.

    Aber während es sich zusammenzieht, also Vergeht. Kann aber trotzdem ein Planet geboren werden.
    Das Universum stirbt aber gerade.

    Wenn es sich ausdehnt würde es geboren werden.
    Im Prinzip entstehen.
    Die Materie an sich ist spekulativ.
    Also was bringt es sich fest zu legen?

    Würde ich mich festlegen währe ich doch mein restl. Leben damit beschäftigt alle zu berichtigen.

    Was bringt mir das dann wenn du etwas weisst was für mich bestimmt ist. Gar nichts. Also ist im Prinzip schweigen das einzig richtige.

    Erfahren. Einfach ohne recht zu haben

    Ich weiss ihr alle denkt es kann nur EINE wahrheit geben. Aber ihr denkt falsch. Kindisch egoistisch arrogant. Sich selbst viel zu sehr in den Vordergrund drängend. Als währe meine die EINE richtige Wahrheit.

    Da das auch der einzige Beweggrund für mich ist hier überhaupt zu schreiben.

    Bitte was bringt es wenn xy etwas mehr über wirkliche Materie weiss. Wenn sie nichtmal das minimalste menschlichste an entwicklung verstehen.

    Ich weiss ich finde hier kein Anklang weil ihr alle noch ganz ganz kleine Babys seit.

    Ich bin hier einfach falsch.

    Deswegen sagt der Alpträumer auf Wiedersehen.
    Vielleicht nach dem Leben da wissen wir es dann 100% wer recht hatte ☺️
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2020
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden