Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gaddafi abschaffen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Bulldackel, 19. März 2011.

  1. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.655
    Werbung:
    Bei so etwas läuft nie nur das, was man in den Medien mitbekommt. Keine Bodentruppen bedeutet da nicht viel. Bisher wurden auch noch keine Kriege aus humanitären Gründen geführt (und nein, nicht mal der 2. WK war aus humanitären Gründen). Und "für Ordnung gesorgt" wurde bisher auch nie... zumindest fällt mir jetzt kein Beispiel ein. In der Regel geht es darum, ein Land in eine von der westlich gewünschten Richtung zu steuern. Auf Zeit gesehen geht dass dann regelmäßig schief.
     
  2. Ja aber man sieht was der Motor war, besser was jeder Motor treibt, Oel, wird der Grund sein. Schon klar das die Medien nicht alles mitkriegen, wird vermutlich auch nicht erwünscht sein, spannend ist nur, dass sich soviele Länder beteiligen an der Aktion. Deutschland wird ja draussen bleiben, vorläufig, es ist ja Wahlkampf, ... . :D
    lg
    Cyrill
     
  3. Na ja die politischen Konsequenzen wurden ja gezogen, BR Merz ist nicht mehr im Amt. :D
    lg
    Cyrill
     
  4. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    mir schon - nämlich z.B. der Verlauf des von dir genannten 2. Weltkriegs, auch wenn es da natürlich nicht wirklich um *humanitäre Gründe* ging.

    Ist mir alles klar...

    --------------------------------------------------

    wir wissen einfach nicht, was geschehen wäre, wenn.....und hätte doch

    noch weniger, was DAS ultimative Richtige ist....

    aber so gibt es wenigstens immer was zu diskutieren und zu spekulieren, daheim vor dem sicheren viereckigen PC, während andere ihr Leben riskieren...warum auch immer...

    und ich schließe mich selbst von den zuschauenden, analysierenden Voyeuren NICHT aus.

    :rolleyes:
     
  5. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    Werbung:
    wer ist BR Merz ? ein Hüter scheizer Despotenkonten.

    :rolleyes:
     
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.655
    Gut, den 2. Weltkrieg kann man schon so sehen. Hinterher war besser als vorher. Das trifft auf die Kriege danach nicht unbedingt zu.

    Es geht mir eigentlich gar nicht so sehr um die Frage, was gut oder schlecht ist, sondern eher um möglichst klar zu sehen was ist. Denn je nach Perspektive ändert sich eh das "richtig" oder "falsch". Was abläuft sind normale Mechanismen, die überall ablaufen. Ich will mich nur nicht täuschen lassen und irgendwelche heroischen Taten sehen, wo keine sind. Denn auch wenn ich zustimme, dass nach dem 2. Weltkrieg eine Ordnung hergestellt war, die der "Ordnung" der Nazis bei weitem vorzuziehen war, ging es gerade den USA weder um Verteidigung noch um humanitäre Gründe. Die wussten schon lange, was hier mit den Juden geschah. Alle haben sie zugesehen...

    Und übrigens: Wäre Deutschland ein Öl-Land, wäre es extrem ausgebeutet worden. Und wenn das geschehen wäre, hätte sich auch hier nach einer gewissen Zeit wieder eine Gegenbewegung gebildet, die im nächsten Diktator gegipfelt wäre...
     
  7. Merz war der Bundesrat der mit Gadaffi unter anderem verhandelt hat und im Alleingang gehandelt hat, dh. ohne Zustimmung des Gremiums.
    lg
    Cyrill
     
  8. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    ist mir auch klar...die mit teilweiser sehr brutaler (und vielleicht (?) unumgänglicher) Gewalt geschaffene *Ordnung* in Europa wurde letztlich danach in Stellvertreterkriege ausgelagert...bis heute :rolleyes:


    das schätze ich durchaus :)

    ja ich weiß, sagte ja auch schon, daß es da nicht in erster Linie um Humanität ging.

    nein....Deutschland inmitten Europas war und ist ein innovativer industrieller, technischer Motor....das geht nicht lange mit nem Despoten....dazu braucht es ne gewisse innen- und außenpolitische Stabilität.

    ich bin jetzt aber langsam müd und leg mal meinen Hirnmotor schlafen.

    ;)
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.655
    Werbung:
    Haben die Deutschen schon mal. Damals sollte es in den Irak gehen. Und alle Gründe für diesen Feldzug stellten sich als falsch heraus. Sie stellten sich sogar schon VORHER als falsch heraus. Und ich persönlich glaube nicht, dass das hier so eine kurze Angelegenheit wird, weil ich nicht glaube dass es um Gaddafis Absetzung geht, sondern darum ein möglichst hohes Maß darüber zu haben, wie die nächste Regierung aussehen wird. Denn der Westen verliert gerade jede Menge befreundeter Diktatoren im arabischen Raum. Gaddafi ist ja auch kein so schlechter Kumpel.. und nach wie vor kauft die EU libyisches Öl.

    Übrigens: In Bahrain werden gerade Widerständler fertig gemacht. Da sehen die USA nicht nur zu, sondern unterstützen das sogar... natürlich indirekt, aber sie wollen das Regime dort erhalten. Und es wäre ihnen (auch der EU) lieber, wenn in Libyen die bisherige Ordnung Bestand hätte. Weder die USA noch die EU hatten jemals etwas gegen Diktatoren die mitgespielt haben. Was die mit dem eigenen Volk anstellen ist da ziemlich egal...

    Und das kann man an Saudi-Arabien sehen, und man konnte es am Irak sehen. Man kann es am Iran sehen, wie es mal war, und wie es jetzt ist. Man kann es auch in Afghanistan sehen... die/wir sind nur da, weil die Taliban nicht mitspielen wollten. Hätten sie den Weg für die Gaspipeline frei gemacht, hätte kein Ami das Land betreten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden