Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Freedom is just another...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Edward Somerset, 13. Oktober 2007.

  1. Apfelkern

    Apfelkern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    471
    Werbung:
    Saturn ist der meist unterschätzte Planet unserer Zeit. Schad drum.
     
  2. Das sollte das von mir vorher geschriebene nicht andeuten. Ganz im Gegenteil. :)

    Zu Uranus/Saturn: Schließlich gäb's die Venus nicht ohne die beiden Streithammel. Aber da kann man sich auch streiten, wen man nun glaubt. Mir auf jeden Fall gefällt der Mythos dahinter :stickout2


    :)
     
  3. Auch wenn ich das erstmal drei x lesen musste... Stimmt.

    Wie war das? "Alle Kunst ist gänzlich nutzlos" - sagte der Höhlenmaler als er das Abbild lieblicher Gazellen an die Höhlenwand malte.

    :clown:

    gentle tschau too, schrödi
     
  4. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hai, Mieze.

    Du hast schon Recht, dass Uranus gegen einen Widerstand antritt -- aber ich vermute mal, dass es Uranus ist, der den Widerstand erst "entdeckt", um ihn dann zu überwinden. Selbstgebastelter Widerstand, sozusagen. Da braucht Uranus wahrscheinlich nichtmal einen realen Widerstand, um einen zu finden und zu überwinden. Zumindest war das mein Eindruck bei einigen Uraniern meiner Umgebung -- die konnten Probleme sehen, die niemand hatte, und auch eine Lösung dafür finden. Wahrscheinlich, weil für Luft fast alles ein Widerstand ist... Uranus also für "freedom" und "independance"

    Was bisher noch nicht erwähnt wurde -- Pluto... der käme auch noch im Sinne von Transformation, Übergang von einem zum anderen Zustand, in Frage... Im Sinne von "liberty", der Zustand der Wahlfreiheit.
     
  5. Ick wees nicht so recht. Ich häng da schon ziemlich in der Mythologie.
    Recht geben könnt ich dir in dem Sinne: Pluto/Hades sorgt durch das Gefühl der Gefangenschaft für den Drang nach Freiheit. Aber auch da tut sich bei mir schon wieder der Gedanke nach Zweideutigkeit auf. Eben diesen Unterschied zwischen Liberty und Freedom.
    Pluto ist m.E. selbstgewählt.
    :)
     
  6. Apfelkern

    Apfelkern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    471
    Werbung:
    Aber ich vermisse den saturnischen Aspekt schmerzlich in der heutigen Menschheit. Lauter Pubertierende und kein gestrenger Mahner und Strafer - der auf Alter und Tod verweist.
     

  7. Das ist ein Scherz, oder? :clown:

    Dafür musst du schon selber herhalten. Der Verweis auf Alter und Tod kommt eh früher als erwünscht. :-(
    Jesus! Wenn ich das noch von aussen ständig reingedrückt bekäme ... :escape:
     
  8. Apfelkern

    Apfelkern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    471
    Das ist mein Ernst. In letzter Zeit vorallem...wenn man scheinbar der einzige (oder einer von ganz wenigen) ist, der sowas wie ein starkes "Über-Ich" hat. Auf einmal ist mir sogar das alte Testament die reinste Erbauungsliteratur.
    Ganz ehrlich. Stell Dir vor von überall hörst Du, dass Dein Empfinden nicht richtig ist, Du sollst lockerer werden, und vorallem die falsche Scham muss unbeding abgelegt werden. Ehrlich, dann bist Du froh, dass es irgendwo einen Gott oder auch Planeten gibt, der für Disziplin und "Pingelei" steht.
     
  9. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hai, Mieze.

    Nix gegen etwas Mythologie -- aber es muss nicht alles ganz so eng gehen werden. Wir haben es mit Symbolen zu tun, und manchmal wäre es mir lieber, wir hätten die Objekte Alpha, Beta, etc. genannt...

    Und die Frage, was oder wer das Selbst ist, das sich etwas wählt... Wobei wir bei der Wahl wären, von der nicht fest steht, ob wir sie überhaupt haben :)
     
  10. Edward Somerset

    Edward Somerset Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    110
    Werbung:
    Der Ernst des Apfelkerns

    WIR SOLLTEN:::
    Schrödinger meint scherzhaft
    Dich brauchen WIR nicht
    Das Mein ich auch.
    Saturn ist ein Regulativ des Himmels
    und nicht eine Einschränkung eines gelangweilten In-net-Smalltallks
    Frigide ist schnell gemacht in viritueller Welt
    Wer sitzt dahinter?
    Saturn ist der Planet der Dichterinnen.
    Streng und Diszipliniert im Leben(Athene, die Grosse hat viel Strenge)
    Und leicht und Poetisch im Schreiben und Singen.
    Zum Wohle Dir Apfelkern
    vergiss den strafenden Gott:nudelwalk
    IHN hat es So nie gegeben-alles Menschenmacht-gemache:)

    Dem Hüter zum Wohle
    in Freiheit
    Edward
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden