Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Finanzsystem

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von dura, 6. September 2007.

?

Wie stehts mit den finanzen

  1. Geld ist sinnvoll - unser Finanzsystem ist sinnvoll

    5 Stimme(n)
    17,2%
  2. Geld is schlecht - unser Finanzsystem ist sinnvoll

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Geld ist sinnvoll - unser Finanzsystem ist schlecht

    18 Stimme(n)
    62,1%
  4. Geld is schlecht - unser Finanzsystem ist schlecht

    6 Stimme(n)
    20,7%
  1. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    Werbung:
    ja, eine spekulative methode der kursbeieinflussung und nebenbei mit großem risiko verbunden


    aber was genau willst du mir damit sagen?
     
  2. Allegrah

    Allegrah Guest

    Dass nicht alles aus Gold ist, was glänzt und die Börsen nicht sooo gewinnbringend sind, wie so manch einer behauptet.

    Die Börse an sich ist mit sehr viel Risiko verbunden.
     
  3. Allegrah

    Allegrah Guest

    Wer hindert die Länder (z.B. Deutschland) daran, kurz mal 1,2 Bio. Euro zu drucken, um die eigenen Schulden zu zahlen, damit Herbert sich nicht dafür abschuften muss?
     
  4. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    andererseits ist die börse mit weniger risiko verbunden als die meisten glauben
     
  5. Allegrah

    Allegrah Guest

    Genau darauf zielt die Werbung ab.
    Mit Speck fängt man Mäuse und mit der Werbung für satte Gewinne die Anleger.

    Schröder hat die Börse seinerzeit ein wenig unsympathischer gemacht, in dem er die steuerfreie Anlagezeit von 6 Monaten auf 1 Jahr anhob. In einem Jahr kann viel passieren. Zu genau der selben Zeit fing die Börse auch an einen etwas längeren Abwärtstrend einzustellen. Diejenigen, die damals für ein Jahr anlegten, haben stattdessen satte Verluste gemacht.
    Dann hat er ausländischen Anlegern die Gewinnsteuer an deutschen Börsen von 50 % auf die Hälfte gekürzt, um die deutsche Börse für sie attraktiv zu machen. Herbert durfte weiterhin 50 % blechen.
     
  6. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    Werbung:
    welche werbung?


    wie anlegten?



    wie so ziemlich überall spielt auch an der börse erfahrung und wissen die entscheidende rolle
     
  7. Allegrah

    Allegrah Guest

    Bankenwerbung für potentielle Börsen-Anleger.


    Das spielte zu der Zeit keine so große Rolle, weil rund um den 11. September 2001, sogar noch eine Weile davor, die Börse einen schleichenden Crash anstrebte.

    Du schriebst zuvor dies:


    Mach mal. Eigene Erfahrung ist mehr wert als Theorie. ;)
     
  8. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    ... stimmt.. das meiste geld an der börse wird von leuten gehandelt, die durch eine bankwerbung auf die börse aufmerksam wurden ^^

    und von da an gab es keinen einzigen wert am kassa - oder terminmarkt der gestiegen ist bzw durch den man gewinn hätte machen können... ?
    auch danach nie wieder

    und ...?


    das stimmt allerdings.... is besser als sich an jemandem zu orientieren der selbst keine ahnung hat
     
  9. Allegrah

    Allegrah Guest

    Ich schreibe nicht hier, um Tipps zu geben, wann und welcher Börsen-Kurs demnächst steigen wird. Mir geht es um all die Illusionen, die solche Herberts, wie du ;), sich von der Wirtschaft und von Börsen vormachen und vormachen lassen.

    Ich habe hier genügend Hinweise dazu gegeben, warum das Wirtschaftssystem nicht gut für Herbert ist. Wer sehen mag, der möge sehen. Wenn nicht, dann halt so.
     
  10. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    Werbung:
    diese art von tipps ist auch ziemlich überflüssig

    wenn ich die meinung eines frustrierten idealisten hören wollte, hätte ich mich gemeldet, aber danke trotzdem für die warnung, irgendwen wirds interessieren ;)




    danke aber in meinem fall höre ich lieber auf leute, von denen ich weiss, dass sie schon etwas erreicht haben das für mich eine rolle spielt

    bis dahin bleibt nur gerede

    aber danke trotzdem
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden