Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eure Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von EvasEdelsteine, 27. April 2015.

  1. lumen

    lumen Guest

    Werbung:
    Ich war eben auf eurer Seite. Illertissen...da habe ich alte Freunde in der Robert Kochstrasse. Bin im Illertal aufgewachsen.
    Ich merk mir eure Seite, sobald ich mal freie Luft habe werde ich auf euch zukommen.....

    In Illertissen gibt es auch Chinesische traditionelle Medizin im Krankenhaus. ...
    Liebe Grüße Lumen
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.292
    es tut zweifellos dem MaDa Trakt gut

    Atemwege ist mir neu, aber bei Bauchatmung kann da schon was gehen, klar
     
  3. lumen

    lumen Guest

    Ich habe es in meiner atemlosen zeit genommen. war gut gegen Allergie und Entzündung der Lungen.
     
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.292
    zur Unterstützung der Bauchatmung beim Stressabbau, logisch
     
  5. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    Schwarzkümmelöl wird alternativ bei Reitsportpferden gegen Asthma eingesetzt und ein Heilprakitker (weiß nicht mehr seinen Namen) hat daraus eine sehr wirksame Therapie für Menschen entwickelt.
    Die Logik darin ist, das Schwarzkümmelöl (besonders das ägyptische) sehr heilend auf die Schleimhäute wirkt, und die Lunge hat hat jede Menge davon.

    Deswegen hilft das auch gut bei allen möglichen Arten anderer Hauterkrankungen.
     
    Seal144 und lumen gefällt das.
  6. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    Werbung:
    Allergien haben ihren Ursprung sehr sehr oft in einer entzündeten Darmwand ... wieder eine Schleimhaut, die größte in unserem Körper .. also logisch dass es auch dafür gut ist.
     
    lumen gefällt das.
  7. helfra

    helfra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2018
    Beiträge:
    6
    Was verdient man an einem Buch? Es geht nicht um ein Buch kaufen. Die 10 welche ich vielleicht noch der 3000 habe, kann ich auch behalten. Es geht um Informationen die man natürlich auch über das Internet mühsam recherchieren kann.
    Zeit!
    Zum Schwarzkümmel:
    Diesen verwende ich mind. fünf mal in der Woche für die Zubereitung meiner Hauptspeisen.
    Preiswert kauf ich diesen und empfehle dazu 1 Kg als Naturprodukt für Pferde in Bio Qualität aus Ägypten oder Syrien zu googeln.
    Da kannst du wieder lachen, aber der Unterschied und die Qualität zum teuer eingekauften Schwarzkümmel, egal ob Öl oder Samen, ist gleich. Bitte selbst die Preise vergleichen.
    Fakt: Ich liebe es die Wahrheit (Mainstream zum Thema: Nahrung, Wirtschaft, Politik, Gesundheit) anzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne.

    Eine wunderschöne und harmonische Weihnachtszeit!

    PS: Hedonnisma, dich soll ich vom Niveau grüßen, ihr seht euch ja nicht so oft.

    Carpe Diem
     
    ApercuCure gefällt das.
  8. Bahrija

    Bahrija Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2018
    Beiträge:
    7
    Da macht man sich am besten im Web schlau :)
     
  9. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.381
    Ort:
    Wien
    interessant, wo gibst du den rein?
    hab jetzt mal im ORF3 Themenmontag gehört, dass angeblich Schwarzkümmelöl die Erkältungsdauer verkürzen soll, wenn mans einnimmt. War mal ein Tipp, den ich noch nicht gehört habe.
     
  10. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.691
    Werbung:
    Auch wenn dieses Thema schon ein bisschen älter ist.. ich kann nur Positives von Schwarzkümmel in Bezug auf Pollenallergie berichten.

    Hatte es letztes Jahr im März begonnen einzunehmen und meine alljährliche Allergie im Frühjahr blieb aus.
    Plazebo ist auszuschließen, da ich es ursprünglich aus anderen Gründen zu mir genommen habe.
    Im Frühjahr war ich ganz erstaunt, von der Allergie verschont zu bleiben und erfuhr dann erst durch Zufall, dass die Einnahme von Schwarzkümmelöl auch bei Heuschnupfen etc helfen kann.
     
    Almaz gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden