Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Dieses Thema ist sehr wichtig!

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von serkan2172, 31. August 2006.

  1. Quargelbrot

    Quargelbrot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    Wien, Wien nur Du allein!
    Werbung:
    @Schwarze Jade

    Hast Du dafür auch einen seriösen, anerkannten Link?

    Ich wäre daran sehr interessiert! Aber nicht, weil ich das glaube.

    Warum zum Geier gibt's noch immer so viele Menschen, die sich damit nicht abfinden können, daß wir ganz einfach zufällig entstanden sind?
    Ist das so schlimm zu akzeptieren?
     
  2. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    das interessante is, dass immer das argument "damals hat auch niemand geglaubt dass..." kommt, dann aber gleich irgendwelche obskuren "entdeckungen" bedingungslos als endgültige wahrheit hingenommen werden

    ausserdem wundert mich, dass man von solchen revolutionären entdeckungen nie etwas mitbekommt.
     
  3. Abraxas462

    Abraxas462 Guest

    Für dich offensichtlich nicht.

    Guck dir nur mal deine komplizierte "Körpermaschine" an, wie da sozusagen ein "Zahnrädchen" ins andere greift. Da hat jedes Organ, jeder Muskel, jeder Knochen, jede Zelle eine ganz bestimmte Funktion - alles aufeinander in höchster Intelligenz abgestimmt - und du glaubst wirklich ernsthaft, daß "wir" einfach "zufällig" entstanden sind?

    *kopfschüttel*

    LG
    A.

    .
     
  4. Abraxas462

    Abraxas462 Guest


    "damals hat auch niemand geglaubt, dass..."

    die Erde rund (d.h. eine Kugel) ist, sondern eine Scheibe.

    Zu den späteren obskuren "Entdeckungen" gehörte dann, daß die Erde doch rund (eine Kugel) ist.

    LG
    A.

    .
     
  5. Quargelbrot

    Quargelbrot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    Wien, Wien nur Du allein!
    Klassisches Kreationisten-Blabla. Plötzlich kann so etwas auch nicht entstehen. Dafür hatte es Abermillionen Jahre Zeit, lange genug.

    Wie erklärst Du dann zum Beispiel, wenn doch jedes Rädchen so super funktioniert, den Blinddarm? Der ist de facto 100% unnötig. Restmüll vom Schöpfer? :rolleyes:
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.698
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    diese diskussionen kreationismus vs. evolutionstheorie ist doch eh völlig unnötig.
    wie jeder weiß wurde alles, was es gibt vom fliegenden spaghettimonster erschaffen.
    mögen die pastafarians die welt überzeugen.

    ramen
    lucia
     
  7. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Ist das nicht wieder eine islamistische Seite?

    Gleich auf der ersten Seite ist zu lesen:
     
  8. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    :D


    war das tatsächlich so schwer zu verstehen?
    wenn dus wirklich nicht verstehst, dann antworte auch nicht...
     
  9. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hi Quargelbrot!

    Ich nehme an, dass Du den Wurmfortsatz meinst, nicht den Bilddarm. Und dieser gehört zusammen mit den Peyer´schen Plaques, den Gaumenmandeln und den Rachenmandeln zu dem sog. "GALT" (gut-associated lymphoid tissue) - Abwehrsystem, hat demnach - gerade im Kindesalter eine oft unterschätzte Funktion bei der Erregerabwehr.

    Natürlich kann man den ("unnötigen") Appendix herausoperieren, ohne dass der Mensch deshalb stirbt - würde er bei einer Nasenspitzenamputation auch nicht. :weihna1 Würdest Du deshalb Deine Nasenspitze auch als Beweis dafür ansehen, dass es keine Evolution gab?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  10. Quargelbrot

    Quargelbrot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    Wien, Wien nur Du allein!
    Werbung:
    Ich glaube, Du verwechselst da was. *g*

    Meinereiner ist ja überzeugt von der Evolution und kann dem Kreationismus-Firlefanz nur Verachtung entgegenbringen, weil er ein klassischer Fall von antikem Verhalten ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden