Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

die Zahl 11

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Shizandra Lugo, 22. Mai 2004.

  1. Dilandau

    Dilandau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    56
    Ort:
    München
    Werbung:
    Der 254ste Vers der Torah nennt die Zwillingsstädte Sodom und Gomorra und 11 Verse und im nächsten beginnt Kapitel 11 mit der Zerstörung des Turms von Babel. Die Aktion könnte rituelle Motivationen gehabt haben.
     
  2. Seven

    Seven Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    332
    hallo,

    genau gerechnet ist der 11.9.2001 eine 5 aus 14. und eine der beschreibungen zur 14 ist folgendes:· bewirkt erkenntnisfähigkeit durch schicksalhafte erfahrungen. aber allein aus der solaren schwingung eines tages kann man noch gar nichts ablesen. da muss man tiefergehende berechnungen machen.

    zum allgemeinen verständnis:
    eine zahl ist der namen einer frequenz einer schwingung. zahlenschwingungen kann man als unterstützung ansehen.
    zahlenspiele dagegen sind nur ein netter zeitvertreib - genauso viel, wie das tageszeitungshoroskop.

    alles liebe
    Seven
     
  3. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.995
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Seven,

    wessen Art von Nummerologie legst du deiner Berechnung zu Grunde?
     
  4. Seven

    Seven Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    332
    hi ChrisTina,

    Ich beschäftige mich und lehre Zahlenmystik. Zahlenmystik ist nicht nur eine hebräische Wissenschaft. Die Grundlagen von denen ich ausgehe, findet man in der Urkabbala der Juden, der deutschen Kabbala, der griechischer und orientalischer Zahlensymbolik, der kosmischen Zahlen der Cheopspyramide, Bibelzahlen, Zahlen aus dem Buddhismus, und den Lehren des Pythagoras.
    Mit Hilfe der Zahlenmystik wird versucht den Sinn, die geist-wesenhafte Bestimmung im Leben eines Menschen zu ergründen, Wegweiser und Wegweisung zu finden, bis hin zum individuellen Lebensweg.
    Alle Zahlen haben hier Bedeutungen und man wir nicht beschränkt auf 1-9,11 und 22.
    Wenn man die Zahlen der von mir angeführten Lehren vergleicht kann man erkennen, dass es hier sehr viele Zusammenhängen und Gleichheiten gibt.
    kleines Beispiel: die 22 ist in einer Lehre die 22 Kräfte geistbewusster Seelen, in einer anderen bedeutet 22 in der mystischen Symbolik „die Krone“, das Sinnbild der höchsten Selbsterkenntnis, im Buddhismus hast du die 22 Wege Buddhas zur Selbsterkenntnis, etc...

    alles liebe
    Seven
     
  5. Seven

    Seven Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    332
    liebe ChrisTina,

    als kleines Beispiel zu deinem Nick-Namen, der wäre für mich 98.

    kurz zur 98.·Strahlenglanz -
    Symbol für Hervortreten der strahlenden Sonne,·Verbindungen von Herz und Hirn,....

    Diese Zahl kann man dann auch noch verschiedenen anderen Gebieten zuordnenen.
    als Beispiel führe ich hier die dazugehörigen Planeten an.
    das wären Merkur und Venus.

    alles liebe
    Seven
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.995
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Danke @Seven,

    dank für die Interpretation meines Namens, klingt schön und stimmig. Ich würd 98 auch noch u.a. interpretieren als *über die Achtung und den Ausgleich in die Flexibiltät kommen, um durch die Selbstverwirklichung und Lebensfülle die Persönlichkeit zu entwickeln, und letztendlich Harmonie bis in die Unendlichkeit zu schaffen* 98 => 17 => 8

    Mir gings um *deine Wurzeln* - was ich damit machen kann weiß ich - ich habe nur sowohl bei der symbolpsychologischen Geburtsdatenanalyse als auch in der Pentalogie *gelernt*, dass das Jahrhundert - beim Errechnen des Grunstyps - mit 10 für 19.. bzw. 20 für 20.. gerechnet wird.

    Da es mir in 2 unterschiedlichen Lehren und von 2 unterschiedlichen Lehrerinnen so übermittelt wurde, ging ich bisher davon aus, es auch so zu tun - wobei ich mir in nächster Zeit auch mal das *nur Zusammenzählen* anschauen könnte, um für mich den Weg zu finden, der für mich stimmiger ist.

    Wie rechnest du bei zB 1960 ?
    Was bedeutet der 20.10.?
    Berücksichtigst du in der endgültigen Berechnung des Grundtyps diese (zusätzlichen) 10er-Stellen?

    Wie gesagt, ich hab mich bisher an *mein* System gehalten, weil mir persönlich manche Bücher, in denen es anders stand, zu oberflächlich waren, um mich ernsthaft damit zu beschäftigen, ob mein System weiterhin für mich stimmig bleibt.
     
  7. Seven

    Seven Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    332
    hallo ChrisTina,

    ich gebe hier nur kurze beschreibungen der zahlen ab. das würde in diesem rahmen sonst ausufern.
    ich berechne die daten über das geistige, seelische und körperliche Geburtsdatum. auch sämtliche dazugehörige zahlen. beziehungen, kinderähnlichkeiten, geistpentagramm, seelenpyramide, körperbild, einfluss von namen, verspannungen, trigonen, planeten, elementen, tierkreiszeichen, karmisches, etc,etc,etc.
    die 10er potenzen kommen hauptsächlich beim abrechnen eines geburtsdatum zu tragen. da werden die begleitenden planeten berechnet. bei 10 ist das der mond und die schwingungszahl eines menschen ändert sich da, weil die 10 die wandlung ist und eine wandlung eben in der solaren schwingungszahl bewirkt - das bewirkt auch eine änderung des menschen in einem zeitraum von 10 jahren in einem bestimmten alter - je nach datum. je mehr 0 umso mehr wandlungen.
    es wäre dann noch zu sehen wie eine 0 bei einer zweistelligen zahl einwirkt. und wie die zerlegung wirkt als zb. 10x2 bei 20.
    da gäbe es viel zu erzählen zu jeder zahl und danach noch wo sie steht und wie sie wirkt, etc.

    alles liebe
    seven
     
  8. Springmond

    Springmond Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    597
    Hallo, ich will mal aus aktuellem Anlaß noch mal eine weitere Frage einwerfen. Jetzt beginnt ja wieder die Karnevalszeit und da spielt die 11 ja auch eine große Rolle (11er-Rat usw.)Ist das nur weil die 11 so eine schöne Schnapszahl ist, oder liegen da die Wurzeln auch im mystischen Bereich ?
    Jemand schrieb daß die Zahl 11 für die Sünde steht. An Karneval schlägt ja so manch einer über die Stränge und "närrische Reden" sind von der Bibel her gesehen ja auch nicht so ganz in Ordnung. Andererseits gibt es ja auch den ursprünglichen Karneval bei dem Geister und Teufel zum Frühlingsbeginn vertrieben wurden. Gab es da auch schon die Zahl 11, vielleicht in einem völlig anderen Zusammenhang ? Würd mich jetzt mal interssieren, falls einer was darüber weiß.


    :) :) :)

    Grüße
    Isisstern
     
  9. LillyundDodo

    LillyundDodo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Thüringen
    jetzt dazu nochmal was: osama muhammed bin laden ist 1957 geboren und rechnet man 2001-1957 kommt man auf 44 und 4 mal 11 ist 44 ..... komisch oder *gänsehauthab*
     
  10. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Werbung:
    *beimdurchlesenauchGänsehautkriegthab*bibber*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden