Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Nazis und das große Versagen der Homöopathie

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von SYS41952, 6. Juni 2019.

  1. Zhantee

    Zhantee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2016
    Beiträge:
    3.282
    Werbung:
    Da stellt sich natürlich die Frage, ob in diesem Fall eine schulmedizinische Behandlung "funktioniert" hätte.

    Verwunderlich ist das allerdings nicht, da die Homöopathie lediglich das körpereigene Immunsystem anregt, das bei KZ-Häftlingen derart geschwächt sein sollte, dass es dort nichts mehr zu aktivieren gibt.
    Außerdem gebe ich zu, dass die Wirkung relativ schwach ist. Ein halbwegs befähigter Geistheiler haut da wesentlich mehr weg.
     
  2. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Leider wird auch heute alles Mögliche an Menschen ausprobiert, die USA z.B. machen nicht einmal einen Hehl draus.
     
    starman gefällt das.
  3. Nica1

    Nica1 Guest

    Aber um auf´s Thema zurückzukommen, ich hab´s selbst erlebt, war damals bei zwei Ärzten, einem praktischen, der hat mich zu nem Facharzt geschickt, die dann beide vor nem Rätsel gestanden sind, dann war ich bei nem Homöopathen und nach 2 Tagen waren meine Beschwerden weg... also, mir hats geholfen... ob Einbildung oder nicht ist mir egal, Hauptsache es wirkt..
     
    ApercuCure, sikrit68, SPIRIT1964 und 5 anderen gefällt das.
  4. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.746
    Ort:
    Hollow Earth
    Stimmt in dem Artikel ging es um Lungenkranke die wegen der homöopathischen Behandlung gestorben sind.

    Das mit den KZ Häftlingen ist in einem anderen Artikel.

    [​IMG]

    Trotzdem nicht lustig.
     
  5. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.746
    Ort:
    Hollow Earth
    das macht es natürlich besser, wenn die US und A es auch machen...
     
  6. Hellequin

    Hellequin Guest

    Werbung:
    Was zumindest mir nicht egal wäre: Wenn ein Arzt mir Medikamente verschreiben würde, die nur manchmal und wenn, dann aus unbekannten Gründen wirken.
     
    Tarbagan und Ireland gefällt das.
  7. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.746
    Ort:
    Hollow Earth
    vor allen Dingen würde sich dann die frage stellen, ob die Krankheit auch nur Einbildung ist und dann wäre die Behandlung zu mindestens fragwürdig.
     
  8. Hellequin

    Hellequin Guest

    Wobei es auch häufig vorkommt, dass Ärzte "homöopathisch" sagen, wenn sie "pflanzlich" meinen.
     
  9. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.746
    Ort:
    Hollow Earth
    Genauso häufig glauben Kunden sie hätten homöopathische Mittel bekommen, nur weil sie beim Heilpraktiker waren.
     
  10. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.691
    Ort:
    Werbung:
    Welche sogenannten wissenschaftliche Studien ? Von Leuten die nicht einmal ansatzweise verstehen wie Homöopathie wirkt ?.....
    Ob wissenschaftl. nachgewiesen oder nicht, ist mir wurscht wenns hilft,und das tut es , nicht immer, aber immer öfter........ und wenns nur Placebo ist, auch gut und wenn nix hilft dann gibt es immer noch die Chemie.

    LG
     
    Hatari, SPIRIT1964, Nica1 und 3 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden