die erleuchtung und ich

Sternenatemzug

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11. November 2007
Beiträge
48.965
manche sagen
lass die erleuchtung erleuchtung sein
solange da noch jemand ist ,der erleuchtet werden will oder für die sie wichtig ist
kann es sie nicht sein
also was soll das ganze gequatsche drum
ja ich...ich kanns ja mal als ne übung in bewusstwerdung des ichs deuten
ne nicht schon wieder
lass es einfach
verbrenn dieses wort einfach #dann leuchtets doch schon genug
welches jetzt?
na ....erleuchtung...natürlich
ich wär auch nicht schlecht
wer bist du denn?
gute frage
ja diese frage führt zur erleuchtung #
ne nicht der
soner kleinen manchmal
doch das reicht dann auch erstmal
also erleuchtung wieder durch die hintertür zurück #vielleicht
okay ich lass es
wer ?
na ...
weiss nicht
leuchtets denn schon
ne
hats aber schon
heute in der küche
da haben wir übers ich diskutiert
ja und und plötzlich hats geleuchtet...
wie lange? ne zentel sekunde vielleicht
ja und?
ja das ist ein klein wenig vom ich
vom l-ich-t verschluckt worden
meinste das jetzt ehrlich ?bin immer ehrlich
fühlst dich denn jetzt besser
ja hab jetzt was zu sagen
und was ?
na was ich schreibe
wen interessierst denn ?
keine ahnung
wenns leuchtet fragt die sonne ja auch nicht wens trifft:D
 
Werbung:

Sternenatemzug

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11. November 2007
Beiträge
48.965
wenn also jemand sagen würde :
ich bin erleuchtet ist das schon ein widerspruch in sich denn das ich kann nicht erleutet sein bzw.werden
ganz im gegenteil
also für alle, die es nicht wissen wollen #ich kann nicht erleuchtet sein:lachen:
die schleifenlogik verbietet solches
wie kann man dann überhaupt sinnvoll über dieses thema reden ?
kann man eigentlich nicht entweder da weiss jemand was sache ist oder man kanns einfach gleich lassen
also #
da ich schon mal gar nicht erleuchtet sein kann
was rede ich hier überhaupt dann ?
sinnloses zeug all das
wieso wird dann soviel drüber geredet?
weil es sowas wie das licht gibt
und das licht leuchtet
und wenn das licht leuchtet dann verschluckt es das ich
wie man es am l-ich-t...ja deutlich erkennen kann
so das ich kann aber nicht ganz verschwinden und wird sich immer an den körper und das innere überlebensprogramm gebunden fühlen
also wie hat man dann überhaupt erleuchtung zu verstehen ?
wer sagt denn das
dass man sie verstehen kann ?
man kann sie nicht verstehen und man kann nichts drüber sagen
denn sie geschieht einfach
woher weiss du das #ich weiss das nicht
ich sags bloss weil ich es in mir so erfahre #
wieso du bist doch gar nicht erleuchtet
ne bin ich auch nicht aber das licht spricht durch mich- woher weiss du das?
woher sollen denn diese gedanken sonst kommen?
aus dem licht?
ja
woher sonst?
quatsch die kommen doch aus dir
ja manche vielleicht aber nicht alle und ich weiss selbst das nocht nicht mal genau
so ungefähr gings heute in unserer küche zu ...:D
eins war dabei bemerkenswert
die fragen und die antworten kamen immer schneller
irgendwann schrie da jemand
verdammt noch mal und wer staubtsaugt jetzt?
das war die rettung des ichs
vorläufig:lachen:
 

nufaro13

Mitglied
Registriert
7. November 2010
Beiträge
902
Fazit: Die Erleuchtung und ich gehen getrennte Wege! Das war schon immer so und es wird sich so schnell auch nicht mehr ändern! :lachen::lachen::lachen:
 

Sternenatemzug

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11. November 2007
Beiträge
48.965
hmm alles was gedacht werden kann existiert auch irgendwie...hat mal jemand gesagt
und da es dieses wort gibt und schon alles drüber geredet worden ist nur in mir nicht zur ruhe kommen will...
es macht keinen sinn weiterzuschreiben und doch tue ich es
wieso?
wer....
schon wieder
sag mal ist dir nicht wohl ?
war ja alles ganz lustig aber nu is ja auch gut
frieden
jetzt wirds friedlich in mir
hör die inneren glocken
auweia
du hast glück #warum?
weil de in einem anerkanntem ...sanatorium?
ne esotorium bist:lachen:
ach wie liebe ich es
gelebte geliebte schizophrenie
ohne eso geht nicht
und mir bin ich ihr schärfster kritiker
aber sie hat mich nie enttäuscht war und ist immer spannend
und verändert mich so wie ich es selber gestalte nirgends spüre ich? eine solche freiheit sonst noch
sollte das mit dem licht zu tun haben das man ja nicht sehen kann ?
muss erst dunkel werden dafür
ja dafür haben wir ja die dunkelste jahreszeit #damit mans mal sehen kann dieses licht..hier auf erden...
und die sonne....?was damit?
die zeiten ändern sich #heutzutage ist gott auch innen :)
 

Sternenatemzug

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11. November 2007
Beiträge
48.965
licht...liebe ...ich
wieso nicht?
das ich ist wie eben gesagt häufig sein schärfster kritiker
bei mir ist das so
man wie oft bin ich schlecht zu mir werte mich ab
schätze mich gering
bin zu blöd tauge zu nichts und und udn
kennt man ja bin ja nicht der einzige dem das so geht #
auch das ist nichts besonderes
dabei weiss ich es ja eigentlich gar nicht so genau
wie es bei den anderen ist #muss mich auf das verlassen
was ich hier so lese und da taucht es des öfteren auf
okay wie auch immer
jetzt lese ich sonen titel eines buches
leide nicht liebe...von einem herrn werner ablass
der mir das agapeprinzip nähergebracht hat auf eine sehr praktische art und weise
agape ist die objektlose liebe
in der kabala wird das glaube über dem verstand genannt
und das soll heissen #dass es da um uns allen eine libe und ein licht gibt ,dass für uns zunächst unsichtbar ist
aber das um uns ist und auf das wir uns verlassen können
wie wann verlassen
na wenne mal wieder dabei bist dich selbst zu richten #aht man ja bei den anderen oft genug gemacht jetzt ist man selber mal dran
was passiert ...es geht einem nicht so gut
so solls bleiben?
ne hält man auf dauer nicht aus
leiden auf dauer geht bei mir nicht
was tun?
beten....konnte früher schon nicht jedenfalls nicht mit gläubiger überzeugung
aber sich selbst sagen :
ich liebe mich dafür
dass ich da jetzt so leide
wieso kann ich solches überhaupt tun ?was ist die grundlage für ein solches vorgehen
gott himself
wenn gott die liebe ist
dann bin ich auch liebe also gott ...denn alles ist gott ...alles geschieht aus liebe
dann kann ich mich auch selber heilen und von den negativaussagen selber befreien
wie ?
indem ich mich in soch dunklen momenten daran erinnere dass diese dunklen momente dafür da sind
mir das licht also die liebe wieder in erinnerung zu rufen
so macht selbst das leiden sinn
und sinn ist das ...was ich für sinnvoll eben halte #als gott einer meiner kleinsten übungen:D
und sonst?
weihnachten das fest der kinder und was machen kinder gerne ?
sie spielen
ich spiele mit denkmöglichkeiten
und erfahre mich dadurch neu
denken als spiel:)mit ernstem hintergrund
 

Sternenatemzug

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11. November 2007
Beiträge
48.965
Sterni warst du etwa auch beim Pfannkuchen-Seminar?

Da musst aufpassen! Sonst bekommst du Esoterik! ...is schlimm... und auch ansteckend!

:lachen:

LG
Kris

ne war ich nicht:D:umarmen:
ich hab esoterik ich bin esoterik vielleicht hab ich auch einen tik....
ich sags mal so- solange der humor bleibt und ich drüber auch lachen kann
seh ich da kein problem wenn ich da fanatisch werden sollte oder man mich mit pfannkuchen beeindrucken kann
dann würde ich es seinlassen
ich esse pfannkuchen gerne :D
 
Werbung:

Sternenatemzug

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11. November 2007
Beiträge
48.965
ansonsten merke ich #ich beginne zu satsingen:D
kann mich gar nicht sattsingen
sattsagen
satsang....gemeinschaft mit der wahrheit #und die ist meine und nicht übertragbar jedenfalls nicht an der übertragungsfähigkeit messbar
was ist spezifisch fürs satsang ?
na die gemeinschaft und die wahrheit
die gemeinschaft
das sind die menschen hier im esoforum und die wahrheit
ist das was ich dafür halte und äussere
eines vorweg die ...die wahrheit gibt es in dem sinne nicht
die wahrheit ist eigentlich das
was mir momentan an gedanken zugefleugt wird
denn ich glaube ...bin der meinung #ich werde gedacht
wodurch durch wen?
durch die liebe und
durch all die erfahrungen meiner mitmenschen hier im forum
mit denen ich im austausch stehe
und ich bin allen dafür unendlich dankbar
durch die anderen kann ich mich immer wieder neu erfinden und erfühlen werde angeregt, übe mich in solidarität
vielleicht auch in nächstenliebe
daran wachse ich
woran erkenne ich das ?
kann ich so nicht beantworten
ich erkenne es an der wachsenden klarheit und am wachsendem mut zur ehrlichkeit
eben auch und gerade über meine schwachen seiten zu berichten
denn die verhüllung dieser schwächen macht mich unfrei
wenn ich davon loslassen kann #kann was anderes nachwachsen
 
Oben