1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Konzept der Hochsensibilität astrologisch

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von MadGirl, 11. September 2018.

  1. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    6.891
    Werbung:
    was Hochsensibilität hier angeht - ist es bei dir ja auch unbestritten vorhanden mit Neptun in Haus 3 und Merkur in Haus 12 - was da deine Wahrnehmung angeht.

    Das sehe ich auch so - man wird sie ja ein Leben lang nicht los. Wobei ich alle Planeten und Zeichenstellungen wie Aspekte in den Häusern 1-3 nur für bedingt veränderbar halte - weil sie im ersten Quadranten -den Häusern 1--3 angeboren sind und instinktiv darauf zugegriffen wird - es uns meistens nicht mal bewusst ist, was wir da selbst als Verhaltensmuster zeigen. Das ist dann das wo andere sagen
    und schnell von uns wissen- sie oder er "ist eben so"...
    da gebe ich dir völlig Recht - nur nicht jeder hat das Vermögen oder Talent dazu so tief zu schauen- was nicht als Bewertung gemeint ist - nur als Fakt und Gegebenheit, die sich im Horoskop individuell eben dann auch zeigt und ergibt.
     
    Mondauge und MadGirl gefällt das.
  2. Mondauge

    Mondauge Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    1.367
    Ganauso ist es :)

    Ich weiß nicht, ob es das wirklich ist. Menschen sind nunmal verschieden.

    Jene die ein gewisses Maß meinem Inneres Geschehen folgen können, heißt mit denen man sich austauschen kann sind beruhigend. Dennoch mag ich nicht jene missen, wo darüber kein Wort fällt und die Dinge, welche unter der Oberfläche sich abspielen, abgelegt werden können, nicht angesprochen werden, ruhen dürfen. Das ist Erholung pur :)

    Die sind aber auch recht selten, wo man nicht spürt, dass da irgendwas in ihrem Wesen klemmt und einen selbst beklemmend macht. So wie vielleicht ähnlich deinem Erlebnis mit den Kopfschmerzen deines Sitznachbarn.
    Abgrenzen geht halt nur zu einem gewissen Maß, man kann sich nicht allen Situationen entziehen und manchmal nur aushalten und warten bis sie vorbei sind.

    Ich hab nichtmal was dagegen, wenn jemand wütend oder genervt ist, das kann ich ab, wenn ich spüre es bleibt bei einem selbst und in der Situation, nur nicht, in dem Atemzug, wenn ein anderer für das, was und wie man selbst fühlt verantwortlich gemacht wird.
    Diese Dinge, wie "du bist Schuld, dass"...hat meiner Meinung nichts damit zu tun, ob man tiefer blicken kann oder nicht.

    Es ist eine Einstellung zum Leben ansich, dort wo sich alles um seinen selbst dreht, darf niemand anderes -frei- sein, hat sich dem Imperion ICH zu beugen.

    Wenn z.B. der erste Quadrant gut besetzt ist, heißt es ja, dass der Mensch sich wichtig nimmt? meiner Meinung darf er das auch, es liegt halt in deren Natur.
    Ist es aber auch so, dass ein Mensch sich damit auch immer wichtiger nimmt?
    Und wen würde das stören und warum, wenn ein Mensch seiner Natur zollend lebt? Zumindest ist das für mich sehr viel angenehmer als wenn wer in sich selbst blockiert.
    Ansonsten wird gegen Mauern gerannt und nicht bemerkt, dass es die eigenen sind. (Das tut mir wiederum weh, weil ich es spüre und nichts weiter tun kann.)
    Sehr viel weniger würde sich dabei weh getan werden, mit diesem Erkennen, und es könnte ein freundliches Abstandnehmen folgen und ein Sich-und-den-Anderen-Sein-Lassen.

    Warum ist das vielmals nicht möglich, so zu leben und leben zu lassen?
    Wie gesagt ich schätze an einem Geburtshoroskop kann man das nicht ablesen? Es ist ja nur ein Abbild der Anlagen, welcher einem Menschen mitgegeben werden. Welche davon wie im Leben zum tragen kommen gefördert werden, oft auch unterdrückt und verrückt, liegt wohl an jeweiligen Prägung. Und die sitzen sehr tief, sind meiner Meinung nach das größte Problem jedes Menschen, denke ich.

    Wie gesagt so versiert bin ich nicht in Astrologie ;)
    Doch Neptun in 3 ist es ja nicht, aber am IC und soviel ich weiß, hat er ja in den Fischen, 8. Haus Einfluss auch auf Mars/Pluto-Färbung.
    LG
     
    Kayamea und Red Eichi gefällt das.
  3. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    6.891
    Merkur als Herrscher von Haus 3 auf Spitze H12 - hat Merkur/Neptun Entsprechung. Aber es ist
    völlig richtig, dass dein Neptun selbst am IC steht und damit dein intuitives Gespür verstärkt mit Mond/Neptun Entsprechung - wo durch die Waage dort auch noch das Gefühl für Interaktionen in Bezug auf Beziehungen (Waage am IC) sehr ausgeprägt ist. Und mit der Waage als Herrscher des
    IC in H11- mit Uranus-Entsprechung auch ein soziales Empfinden für Gemeinschaft und Gerechtigkeit oder Ungerechtigkeit darin.

    Zudem ist hat dein Mond in Haus 3 als Herrscher von H12 - ebenfalls Neptun Entsprechung und damit ein angeborenes erhöhtes oder breiteres Wahnehmungsvermögen.

    Fische in Haus 8 wären Neptun/Pluto Entsprechung und Neptun als Herrscher von H8 in Haus 4 würde da auch noch die Fähigkeit der gefühlten Wahnehmung des Verdrängten und Unbwussten eines Gegenübers mit sich bringen, aber über das achte Haus - dem genetischen Erbe und der Ahnen- auch auf ein zusätzlich noch ererbt-weitergegebenes Talent und Vermögen hinweisen, das in der Ahnenreihe bereits vorkam.

    Und eine solche sensitive Ausrüstung, mit der man auf die Welt schauen kann oder sie erfassen kann, hat eben nicht jeder. Was für dich normal ist - ist für Andere gar nicht möglich, es in dieser /deiner Weise nachzuvollziehen und zu verstehen.

    Was dann im Gegenzug aber auch von dir - mit deinem für dich normalen Potenzial- dann auch bei Anderen nicht verstanden werden kann, die es aber so wie du gar nicht haben und dann auch nicht bei sich oder Anderen erkennen können.

     
    Mondauge gefällt das.
  4. Mondauge

    Mondauge Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    1.367
    Werbung:
    Danke @Red Eichi :)
     
    Red Eichi gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Konzept Hochsensibilität astrologisch
  1. Lagerfeuer
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    4.673

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden