Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Geheimnis der 13 Kristallschädel

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Groovy1974, 13. Mai 2008.

  1. Fleddermausi

    Fleddermausi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    599
    Werbung:
    Und wer soll diese alte Sprache verstehen, und wer empfängt das telepatisch ?
    Wer glaubt das dann wiederum ??

    Eben, mehr ist das nicht - und mehr Tue ich auch nicht.
    Und ich bin nicht jemand, der nur das akzeptiert was er sehen/hören oder anfassen kann.
    Auch da kann man sich nämlich gewaltig täuschen.

    Nur, selbst Glauben ist eben keine absolute Gewissheit.

    Ich sagte doch schon - Ich glaube jeden Mist. Aber das besagt nichts.
     
  2. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.035
    Ort:
    Planet Erde
    Das geht mir doch genauso. Ich denke aber doch, daß es noch viele Menschen gibt, die da mehr "Fernsehbeweise" brauchen.
    Ich meine hier wird uns seit langem das blaue vom Himmel gelogen und die meissten Menschen denken und handeln, wie es der Fernseher vormacht.
    Da hilft nur eine primitive und audio-visuelle Übertragung, um es ihnen näher zu bringen. Wie was wo kann ich ja auch nicht sagen, dazu müsste man es probieren und ich bin weder Wissenschaftler, noch habe ich irgendeinen dieser Schädel, noch habe ich irgendein Privileg, das mich befugen würde, hier aufzuräumen.
    Insofern können wir nur einfach vermuten, diskutieren und uns so die Zeit vertreiben. Ich bin ja auf Arbeit. Da kommt mir das doch sehr gelegen :morgen:
     
  3. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    19.274
    Möglichkeiten sind viele vorstellbar. Wer Star Trek-Fan ist, könnte sich als Begleitmaterial "Das fehlende Fragment" aus der Season 6 (Next Generation) anschauen, genau unser Thema. Es geht da um im ganzen Sternensystem verteilte DNA-Sequenzen, die zusammengesetzt eine Botschaft ergeben - in Form eines Hologramms, das plötzlich projiziert wird. Ähnliches könnte bei den Kristallschädeln passieren. Daß ihre Interaktion ein Hologramm aktiviert, in dem eine Botschaft codiert ist. Die muß nicht in menschlicher Sprache abgefaßt sein, kann auch eine Botschaft sein, die in der Sprache der Mathematik formuliert ist. Oder ein Bild, das in Form eines binären Codes eine Botschaft freilegt.

    Der Möglichkeiten gäbe es viele. Und warum denn nicht?
     
  4. Fleddermausi

    Fleddermausi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    599
    In diesen Wahrscheinlichkeiten sehe ich auch die größeren Möglichkeiten, da ich solche Art Botschaften schon selbst gefunden habe.
    Eben auch ohne die Schädel.
     
  5. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.035
    Ort:
    Planet Erde
    Du willst immer ohne Schädel. OK dann pass doch mal auf:

    Ich gehe davon aus, daß die Schädel mit der Botschaft nur für Menschen sind, die ihren spirituellen Weg noch nicht gefunden haben.

    Menschen, die alle Informationen über ihr Unterbewußtsein abrufen können brauchen keine alternativen Möglichkeiten. Ausserdem sind sie ja schon auf dem richtigen Weg und müssen nicht mehr geleitet werden.
    Vielleicht bist Du ja auch einer, der keine Schädel mehr braucht.
    Greetz
    Groovy
     
  6. Fleddermausi

    Fleddermausi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    599
    Werbung:
    Falsch, das hat nichts mit meinem Willen zu tun - Es geht eben auch ohne.


    Kennst du den Film - Spaceballs ???
    Die ironische Satire auf den Film Krieg der Sterne.

    Als der *Guru* Jogurth dem Lonestar erklärt, das der Ring den der ihm gegeben hat eigentlich Tinnef ist und aus einem Kaugummiautomaten stammt.

    Mehr ist das auch nicht - Glaube versetzt Berge.

    Jede Religion hat ihre "Schädel"* an die sie glauben - und damit sind Weltreiche begründet worden, und zwar immer von denen die sie dafür benutzt haben. Das würde - wenn - damit auch nicht anders sein.

    Nur dann mit den NEUEN Guten (des Wassermannzeitalters), die bestimmen wer ab jetzt der Böse ist.

    Das ist die Wahrheit und Information. - wenn man so will. :clown:
     
  7. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.035
    Ort:
    Planet Erde
    Hm.. ich dachte ich hatte nichts anderes als das gesagt. Immerhin sind wir ja allgemein spirituell in einer Art "Steinzeit" hier sind Schädel, die Botschaften enthalten doch wohl sehr willkommen.
    Und klar kenn ich Spaceballs - hey das muss man kennen!
    Greetz
    Groovy
     
  8. Fleddermausi

    Fleddermausi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    599
    Ja klar.
    Ich beleuchte das ganze eben nur von der "anderen" Seite das ist alles.

    Nicht nur "in einer Art" und spirituell - auch im materiellen. Nur ist es da eben jetzt eine "heilige" Keule in Form einer nuklearen Bombe. Auch die beinhaltet so diverse informative "Wahrheiten" und Botschaften, was da in diesen Schädeln so vor sich geht.......

    Ob aber die anderen Botschaften besser sind, wage ich mal zu bezweifeln.
    Es ist ja nicht die Botschaft an sich, sondern das, was dann draus gemacht wird.

    Und wenn das wieder ein "falscher" Schädel für sich interpretiert und seine "Lichtbringer" um sich schart.....
    .......stehen andere wieder im dunkeln.

    Das kann es aber nicht sein.
     
  9. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.035
    Ort:
    Planet Erde
    Hm,

    wenn Fälschungen missbraucht werden ist das nie gut. Wenn aber dafür eine Wahrheit aufgegeben wird, nur weil es evtl. eine Fälschung sein könnte, dann ist das bestimmt auch nicht gut.
    Glaube versetzt ja bekanntlich Berge und wer nicht glaubt kann auch keine Fehler machen, aber ohne seinen Glauben ist er ja nichts!
    Nun kann ich doch nicht sagen ich glaube einfach nicht mehr, dann kann ich zumindest nicht in eine Falle tappen. Hm... das wäre ja doch zu einfach.
    Ein gewisses Risko muss man schon auf sich nehmen. Finde ich zumindest.
    Greetz
    Groovy
     
  10. Fleddermausi

    Fleddermausi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    599
    Werbung:
    Ja sicher - Fehler sind dazu da um aus ihnen zu lernen.

    Nur aber einfach dem Glauben verhaftet zu bleiben und aus ihm ein Dogma zu postulieren ist die Fälschung, wenn es denn solch eine überhaupt gibt.
    Einfach nicht mehr glauben geht auch nicht, aber Glaube sollte zumindest immer ein Weg sein der zur Gewissheit führt (für jeden einzelnen selbst) - Nur darin erkennt man Fehler.
    Der Mißbrauch liegt dann in der Missionierung solcher einzelnen Gewissheiten die ja auch nicht endgültig sind sondern laufend einem Wandel unterworfen sind, und obendrein auch für jeden anders sind.

    Da aber die meisten nicht bereit sind dieses Risiko auch wirklich persönlich auf sich zu nehmen, werden sie sich auch durch andere weiter verarschen lassen - mit oder ohne Schädel.
    ... und werden sich weiterhin mit ihren scheinbar unterschiedlichen Gewissheiten, den sie anderen wiederum als Glauben verkaufen, und mit deren Hilfe dann die Schädel anderer einschlagen.

    Ja, so ein Schädel hat schon was informativ-symbolisches an sich - Das stimmt.
    Bei manchen Kulturvölkern ist der auch aus Holz (Der Schädel) :foto:
    Wieviele es davon gibt weiß ich nicht - aber ein paar echte sind da bestimmt auch drunter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden