Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Dämmrung will die Flügel spreiten, schaurig rühren sich die Bäume ...

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Mellnik, 14. Juni 2020.

  1. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.715
    Werbung:
    Oder Frau Holle, aber dann käme gleich der Winter. :cool:
     
  2. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Holle ist nicht nur für den Winter zuständig! :)
     
  3. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Frau Holle ist eine Göttin! (y)

    http://www.kraeuterweisheiten.de/goettinnen/229-holle-grosse-muttergoettin.html
     
    Glitzerfee und Sadira gefällt das.
  4. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.715
    Ja ja, stimmt wohl. :)
    Die Frau Holle, die Weihnachten die Kinder holt, die nicht gut behandelt wurden.
    Aber das geht zu weit vom Thema weg, obwohl es auch eine gewisse Gruseligkeit hat.
     
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Frau Holle ist viel mehr als das! :)
    Ja, sie wäre mal einen eigenen Thread wert! :)
     
    Glitzerfee, Sadira und Terrageist gefällt das.
  6. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Werbung:
    Es gab dann noch weitere Begegnungen der seltsamen Art auf meiner Wiese.
    Einmal kam in der Dämmerung eine Frau so ganz in Weiß mit einem schwarzen Hund an der Leine unter dunklen Bäumen hervor und umrundete mich peripher.

    Ich hege die Vermutung:
    Die Frau in Weiß war eine Licht-Elfe.
    Der schwarze Hund war eine Dunkel-Elfe, die sich mal eben etwas verwandelt hatte, um mich nicht zu sehr zu erschrecken.

    Und sie redeten in einer Sprache, die ich nicht verstand.

    Wahrscheinlich Elbisch, oder so. :)
     
    Glitzerfee gefällt das.
  7. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Ich habe wieder mal ein ähnliches Erlebnis in jener Wiesenlandschaft gehabt.
     
    Glitzerfee gefällt das.
  8. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Glitzerfee gefällt das.
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    In letzter Zeit bin ich wieder öfter auf meiner Wiese gewesen.
    Sie ist so etwas wie eine Insel der Seligen.
    Man kann dort fast vergessen, dass es auch noch eine turbulente Welt anderswo gibt.
    Auf meiner Wiese erlebe ich Natur pur.
    Und es ist auch nie langweilig dort.
    Immer gibt es Veränderungen bei den vielen Pflanzen dort, auch jetzt im Dezember.
     
    Glitzerfee und Green Eireen gefällt das.
  10. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Werbung:
    Hab ich schon von den 2 exotischen Feen aus Asien erzählt, deren Stimmen so geheimnisvoll nahe durch die Luft über der Wiese hallten, obwohl sie recht weit weg waren?

    Wie eine Fata Morgana der Stimmen. :)
     
    sadariel und Glitzerfee gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden