Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Corona-Virus (Covid-19) und Impfung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von kleinelady86, 28. Januar 2020.

  1. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.539
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Was jetzt?

    Soll jetzt durch Impftote die Überbevölkerung bekämpft werden (Tote also erwünscht) oder sind Tote käse weil schlecht fürs Geschäft?

    Wenn man sich fröhlich eine Verschwörungstheorie bastelt sollte sie zumindest in sich konsistent sein.
     
    Loop, Lotusbluete, JimmyVoice und 6 anderen gefällt das.
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.539
    Ort:
    Oberösterreich
    Nein, ich muss und werde weiterhin eine FFP2-Maske tragen und meine Kontakte beschränken. Das wird deshalb gemacht weil noch nicht zu 100% klar ist, ob Menschen die die Infektion überstanden haben die Krankheit nicht doch noch übertragen können.

    Durch die erste Impfung ist aber bereits meine Wahrscheinlichkeit, Covid-19 zu bekommen, stark reduziert (ca. 50%, durch die zweite Impfung dann ca. 95%). Das fühlt sich gut an.
     
    Loop, Lotusbluete, sikrit68 und 8 anderen gefällt das.
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.539
    Ort:
    Oberösterreich
    41 Stunden nach der Impfung (eineinhalb Tage) und die Schmerzen im Oberarm haben vollständig aufgehört (normale Impfreaktion, hatte ich auch schon zweimal bei Grippeimpfungen).

    Mir geht es gut und ich hatte während der ganzen Zeit keinerlei Symptome, auch keine erhöhte Temperatur.

    Vorab-Hinweis: bei der zweiten Impfung soll es im Vergleich zur ersten öfter zu Reaktionen kommen wie erhöhte Temperatur.
     
    Sarafine, Laguz, Loop und 12 anderen gefällt das.
  4. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Es war statistisch gesehen ziemlich dumm, einen Impfstoff zu stoppen, so gibt es mehr Tote , als es mit ihm gibt. Mal davon abgesehen, das sie bei der Antibabypille um ein Vielfaches höher sind.
    Es ist doch begrüßenswert und erstaunlich, das die Wirtschaft eben nicht die höchste Lobby hat.
    Natürlich gibt es immer mal Skandale. Mal abgesehen davon, das Geld verdienen ein gutes Recht ist (ich tue es auch-und finanziere mit meinen Steuern sicher so manchen Verschwörungstheoretiker im Forum), gabs bei der Schweinegrippe und/oder der Vogelgrippe einen riesen Beschiss, wo die EU-Länder gezwungen wurden unsinnigen Impfstoff zu kaufen- das war Unfug. Covid-19 ist kein Unfug, das kann ich Dir als Arbeitnehmer im Gesundheitswesen versichern.
    Jeder von uns ist mit seinen kleinen Bescheissereien vermutlich nicht besser - wenn man das über die Anzahl der Bevölkerung zusammenrechnet kommt was zusammen.
    Biontech wurde von zwei deutschen Immigranten aufgebaut und man kann nur sehr dankbar sein, das sie irgendwann einen Investor fanden, der sie mit mehr Idealismus als etwa einem sicheren Gewinn zu der Zeit damals vor Corona finanziert hat.
    Die Wirtschaft-die da oben:rolleyes:- sind also nicht nur böse.
     
    Laguz, Loop, Lotusbluete und 6 anderen gefällt das.
  5. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    14.008
    Da seid ihr in Oberösterreich offensichtlich früher dran. Bin 73 und hab noch immer keinen Termin.
     
    N8blu_ gefällt das.
  6. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    25.298
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    Zitat von Elementezauber:
    Dies ist dann nicht nur fahrlässig, so wie jetzt bereits im Impfverfahren mit den Mwenschen umgegangen wird und durch Impfstoffverwechslungen - dies ist dann auch noch "vorsätzlich" !
    Allein schon diese Aussage und die darin steckende Empfehlung ist eine vorsätzliche Handlung... und kann zu Konsequenzen führen...
    Wenn er bereit ist, diese zu tragen... für vorsätzliche Körperverletzung oder evtl. gar mehr...

    [QUOTE="Joey, post: 6975155, member: 10299"]Ich zitiere mal, was Du gestern geschrieben hast:[/QUOTE]
    Zitat von Elementezauber:
    Welch stimmiger Satz. Genau Krankheiten sollen die Menschen überwinden und nicht "bekämpfen". Je mehr etwas bekämpft wird, um so mehr gewinnt es an Kraft.
    Zum Überwinden gehört aus meiner Sicht, das Annehmen, Akzeptieren dessen was ist... wie, dass zum Leben auch das Sterben, der Tod gehört und auch Krankheiten, auf welche Art und Weise oder wodurch sie auch entstanden sein mögen... und einen Blick dahinter werfen, was uns Menschen ganz individuell und auch kollektiv diese Krankheiten sagen wollen. (...)

    Nach dem Motto @Joey, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.
     
    Loop gefällt das.
  7. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Es ist nicht nur eine Frage des Alters, sondern auch der Risikogruppen im gesundheitlichen und beruflichen Sinne.
    Wobei ich zugegeben rein aufs Risiko bezogen noch lange nicht dran gewesen wäre, denn es gibt wohl nicht viele mit so wenig menschlichem Kontakt wie mir und trotzdem bin ich geimpft. Einzelfälle auf beiden Seiten kann man eben nicht völlig aussortieren.
     
  8. Schnefra

    Schnefra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2021
    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    Bamberg
    meine große Tochter, Mitte zwanzig, hat kurz vor dem Stop Astra Zeneca bekommen - als sie zuhause war, hatte sie schon Schüttelfrost, Fieber wurde stärker, Erbrechen...nach 2 Tagen war sie fix und fertig und hat sich am 3. Tag davon erholt; dann war sie wieder fit.

    Über die Risiken war sie aufgeklärt -
    alles gut gegangen, aber erzählt hat sie es mir erst im Nachhinein
     
    Yogurette, Lotusbluete, Hatari und 3 anderen gefällt das.
  9. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.788
    das spielt keine Rolle für jene die alles gleich als Verschwörungstheorie abtun.

    ja logisch fühlt es sich gut an, dann braucht man ja auch nichts weiter beachten, das Leben kann wie vorher weitergehen, wozu sich zusätzlich Probleme denken was es der Seele schadet, ich bin lebe heute und nur das zählt...war ironisch.

    wenn es denn bewusst geschehen würde, tut es aber nicht mal..

    ja, das ist leider so, unbequeme Menschen werden zum schweigen gebracht, aber manche äussern sich trotzdem:

    https://de.rt.com/inland/114439-sucharit-baghdi-legt-mit-neuem/

     
  10. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.539
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Wie Du hier nachlesen kannst
    https://www.esoterikforum.at/thread...-virus-inkl-impftagebuch.234626/#post-6974509
    liegt es wohl eher daran, dass ich ein Risikopatient bin.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden