Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Chinesisches Neues Jahr - und Chinesische Sternzeichen

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Mellnik, 25. Januar 2020.

  1. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    SO Steiermark
    Werbung:
    @Morning Sun, im Wasser dominieren Intuition und Instinkt gepaart mit Wesenstiefe-wenn man sie lässt, in einer verkopften Gesellschaft wie unserer gar nicht so leicht!

    Der mystische chinesische Taoismus wurde der "Weg des Wassers genannt", sein berühmtester Vertreter, Laotse, sagte einmal lt Überlieferung, dass nur das Weichste (Wasser) das Härteste (Stein) bezwingen könne. Und wegen Stillschweigen bewahren können bezüglich seiner Fähigkeiten, auch eine Wasserqualität, hier eine schöne Anekdote über ein Treffen zwischen dem großen Konfuzius und dem unvergleichlichen Laotse-der übrigens auch mit einem Drachen verglichen wurde!;)

    "Als Konfuzius einst nach Zhou ging, um Laotse über Riten und Brauchtum zu befragen, antwortete ihm dieser: "Die Knochen der Menschen, von denen Du sprichst, sind zwar längst zerfallen, doch ihre Aussprüche kursieren immer noch. Ein Weiser tritt zur rechten Zeit an die Öffentlichkeit, ansonsten hält er sich zurück. Kluge Kaufleute, so heißt es, würden von ihren Geschäften nichts erzählen und wirklich Gelehrte verhalten sich so, als wären sie ungebildet. Du, mein Lieber, solltest Deine Überheblichkeit und Dein Streben überwinden, zuviel Temperament und zuviel Ehrgeiz sind immer schlecht. Das ist alles, was ich Dir sagen kann." Konfuzius sprach später zu seinen Schülern: "Ich weiß, daß Vögel fliegen, daß Fische schwimmen und Wild laufen kann. Und was rennt, kann man zusammentreiben, was schwimmt, ist mit Netzen zu fangen und für das was fliegt, kann man Pfeile benutzen. Was aber den Drachen betrifft, der auf Wind und Wolken reitet, so weiß ich nicht, wie ich ihn erfassen soll. Ich habe heute Laotse gesehen - und wahrlich: Er gleicht diesem Drachen!"

    Aus:http://www.das-klassische-china.de/Tao/Ubersicht der versch Ausgaben/Historie Laotse + TaoTeKing.htm
     
    SunnyAfternoon und Holztiger gefällt das.
  2. DarkEmpath

    DarkEmpath Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2018
    Beiträge:
    14.054
    Meine Kleinste ist Affe, alle tanzen nach ihrer Pfeife.......also ja, gewissermaßen ist sie Affenkönig :D
     
    Holztiger und Matangi gefällt das.
  3. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    SO Steiermark
    :LOL:

    Erdrachen sind zwar lt Chinesen wesentlich gemütlicher in ihrer Art, aber es gibt zur Starthilfe ja auch Red Bull heutzutage, was solls!;)
     
  4. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    SO Steiermark
    Ich liebe die Geschichten vom chinesischen Affenkönig, die sind toll!
     
  5. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    27.664
    Ort:
    Linz OÖ
    Das werden wir gleich sehen
    [​IMG]
     
    Matangi gefällt das.
  6. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    SO Steiermark
    Werbung:
    Das Buch mit den Affenköniggeschichten war eins meiner liebsten, ewig her, dass ich das gelesen habe-du erinnerst mich wieder...hab jetzt direkt Lust bekommen, das wieder mal hervorzukramen...:love:

    (Eifersucht,ts,ts...wo doch ein Schwein mit Goldstandard die Güte selbst verkörpert...und sowas gar nicht nötig hat...pah! Ich glaub dieser angebliche Tiger ist in Wahrheit ein Spaßvogel! :p)
     
    Holztiger gefällt das.
  7. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    SO Steiermark
    Mein Vater, mein Sohn, mein letzter Partner...Piesacker, Selbstdarsteller, allesamt. Aber klug und findig, immer für eine Überraschung gut!
     
  8. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    SO Steiermark
    Werma halt @Holztiger hier auch mal groß rausbringen;)

    Leidenschaftlich, verwegen und kämpferisch: Wenn jemand diese Eigenschaften aufweist, könnte es sich um einen Menschen mit dem chinesischen Sternzeichen Tiger (寅) handeln. Denn sie stecken voller Energie und nehmen die Herausforderung der Erfüllung ihrer Ziele mit Begeisterung und einer großen Portion Optimismus an. Dabei gehen sie leichtsinnig so manches Risiko ein und schlagen gut gemeinte Ratschläge schnell in den Wind. Sie handeln dann überstürzt und unüberlegt.
    Monotonie mögen sie gar nicht. Im Zeichen Tiger Geborene lieben die Abwechslung und das Abenteuer.
    Beruflich sollten sie daher auch lieber keinen Schreibtischjob annehmen, sondern sich nach aufregenderen Stellen umsehen. Mit ihrer lebhaften, offenen und herzlichen Art kommen sie bei vielen Menschen gut an. Sie sind an ihren Mitmenschen ernsthaft interessiert und befinden sich gerne in fröhlicher Gesellschaft.

    Auch in der Partnerschaft sind Menschen, die im Zeichen des Tigers geboren sind, sehr warm und herzlich. Sie leben ihre Gefühle aus und haben durchaus eine romantische Seite. Doch lieben sie einfach ihre Freiheit und sind deshalb manchmal nicht immer treu oder für eine langjährige Beziehung geschaffen. Der Tiger ist ein Jäger und liebt die Eroberung. Doch ihre große Liebe zu ihren Kindern wird wahrscheinlich auch den Tiger ruhiger werden lassen. Eine besonders liebevolle und glückliche Partnerschaft wird der Tiger vor allem mit dem Pferd, Hund und Schwein eingehen können.

    Holz Tiger
    Mit beiden Füßen fest auf dem Boden der Tatsachen stehen die Menschen mit dem Element Holz. Sie wünschen sich in ihrem Leben Sicherheit. Diese erreichen sie durch Ansammlung von materiellen Gütern und durch Festhalten an Ethik und Moral.Im Jahr des Holz Geborene sind zudem für neue Entwicklungen aufgeschlossen. Sie treiben Projekte voran, bilden sich gerne selber weiter und können Ideen eine dauerhafte und gewinnbringende Substanz geben.
    Das Element Holz fördert die aufgeschlossene Art des Tigers. Er kann hervorragend innerhalb einer Gruppe zusammenarbeiten und ist sehr hilfsbereit. Der Holz-Tiger neigt jedoch zu einer gewissen Oberflächlichkeit.

    Aus:https://www.schicksal.com/Astrologie/Chinesisches-Horoskop/Tiger
     
  9. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    SO Steiermark
    Sorry, meinte mit diesem Post natürlich @SunnyAfternoon...Schussel, ich...
     
  10. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    27.664
    Ort:
    Linz OÖ
    Werbung:
    Vielen Dank!
    (hab mir eh gedacht, dass es mir gilt)
     
    Matangi gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden