beseelte gegenstände /waffen

WyrmCaya

Neues Mitglied
Registriert
25. März 2004
Beiträge
12.932
Ort
Caya und Wyrm wohnen in Wien
Es gibt einen Spruch,

Sein Schwert ist die Seele des Samurai.

Wäre es vielleicht möglich, dass man einen Teil der eigenen Seele durch Übung und Meditation in das Schwert mit einfliessen lässt?

(ähnlich wie der menschliche Körper "nur" einen Teil der eigenen Seele enthält.
ich denke, so wie das Schwert ein "Instrument" für den Samurai war, so ist der
Körper ein "Instrument" der Seele, um es mal banal auszudrücken)

Genug Rituale gab es ja, beim Samurai und seinem Schwert.
 
Werbung:

roli

Mitglied
Registriert
14. Februar 2004
Beiträge
377
Hallo
Ich weiss nicht punkto bewusster Beseelung aber habe früher Kendo gemacht. Also das Ziel ist ja schon der Sieg, weil es in dieser "Sportart" keine Verteidigung gibt, man übt nur Angriff, aber letztenendlich wird das Schwert und der Kämpfer eins, es gibt keine Trennung mehr. Zudem haben diese Kämpfer auch ihre Seele geschult indem sie sich im Zen oder in den anderen Künsten geübt haben. Punkto beseelung könnte ich mir vorstellen, dass es der Schwertmacher rituell herstellt. Ich selber habe ein Schwert in Japan für die rituelle Form (Kata) machen lassen. Der Unterschied sieht man dann nicht nur, sondern spürt es auch! Zudem wer sich interessiert, sollte einmal den Ehrekodex "Bushido" etc. oder das Buch der Fünf Ringe von Mushashi studieren. Weil man kann den Schwertkampf und die Kultur Japans nicht trennen und ist auch ohne Praxis schwer zu verstehen.
Gruss Roland
 
Werbung:
A

akascha86

Guest
sicher ist es möglich seelenfetzten in einen gegenstand zu bannen wenn man einen wichtigen bezug dazu hat....ich hab leider vor einiger zeit mein samuraischwert zum teufel gejagt..(klingenbruch).
und meine kampfsichel hat extrem viele kerben..
aber ich hab ja noch meinen streithammer (in form einer krähenkopfes) ^^
und ma sehn evt banne ich ein elementar darein.....ich beschäftige mich ja mit techniken um eine kampfmagie zu entwickeln...bzw. einige techniken abzuwandeln um sie in kampf nutzen zu können...
cya T.
 
Oben