auspendeln?wer kann mir helfen?

happy

Mitglied
Registriert
13. Januar 2003
Beiträge
202
Ort
Wolfsburg-Gifhorn Braunschweig
Ich habe in einem Buch gelesen, daß man aus den abscannen des Körpers mit den Händen, auch noch das auspendeln zu Hilfe nehmen kann, um besondere Schwachpunkte am Körper zu spüren. Ich habe ein Rosenquarzpendel, möchte es auch gerne ausprobieren, weiß aber nicht, was zu beachten ist. Hat jemand von Euch eine "Gebrauchsanweisung" für mich. Wer kann mir Erfahrungen berichten?
Danke für ernst gemeinte Antworten ganz herzlich :) :) :) :winken5:
 
Werbung:

Mondscheinelfe

Mitglied
Registriert
14. Februar 2003
Beiträge
33
Ort
Wien
*fg*

Blöde frage? nur weil keiner antwortet?
Also, ich war vor nem Jahr mal sehr krank, und hab mch auspendeln lassen, allerdings mit einem Isis-Pendel.

Aber das is ja egal.
hab auch slebst ein glanzchrompendel, aber ich muß sagen, sehr gut darin bin ich nicht...ich lege lieber karten.

Du solltest mal wissen, ob dir das pendeln liegt, teste dich selbst, indem du z.B. ein paar karten verkehrt auf den tisch legst, und versuchst eine bestimmte rauszupendeln.(hat mir diese profipendlerin empfohlen)

erst, wenn du eine hohe trefferquote hast, würde ich an deiner stelle versuchen deinen Körper auszupendeln.
(muß sagen, wenn ich pendle, dann bewegt sich das pendel nur sehr schwach...aber als ich bei der Pendlerin war, da hat das pendel rotiert...und zwar uuur stark).

stelle die frage: ist die energie in diesem organ hoch?
halte die linke hand über den körperteil, und in der rechten das pendel...je nachdem wie stark das jaa, oder nein ist, kannst du die schwachstellen bestimmen...
eigentlich eh ganz einfach...

liebe grüße
elfe
 

Delphi

Mitglied
Registriert
12. Mai 2002
Beiträge
83
Ort
Heilbronn
Hallo Happy !

Leider bin ich auch kein guter Pendler ,ich für meinen Teil benütze dafür gerne meine Hände und konzentriere mich darauf wie sich die Energien verändern.Ich wurde allerdings auch schon abgependelt und habe dabei gesehen,wie bei den einzelne Chakren die >Energien zu einem unterschiedlich starken kreisförmigen Ausschlag des Pendels führten.Bei Blokaden zeigte das Pendel eine waagrechte strichbewegung.Ich hoffe ich konnte dir mit diesen Hinweisen etwas helfen .

Viel Spaß beim Üben !

Delphi :winken5:
 
S

Sanarah

Guest
Hallo Happy!

Zum Thema Pendeln möcht ich dir nur ganz kurz einiges erklären:
Was von der Körperhaltung her ganz wichtig ist, wäre, daß du mit beiden Füßen kontakt zum Boden hast - Erdung. Die Hand, in welcher du das Pendel hältst, sollte nicht über deine Körpermitte gelangen - Kreuz sonst das Energiefeld.
Herausfinden wie es dir antwortet - ja, nein, vielleicht - in dem du es fragst - zeig mir dein ja, nein, vielleicht - es wird dir immer gleich antworten. Frage auch immer, ob du über - egal was du wissen willst - fragen darfst. Es gibt auch bereiche, worauf es keine Antwort gibt.
Verbinde dich mit deinem Pendel, lernt aneinander

Liebe, Licht und Sonnenschein

Alexandra/Sanarah
 

Lobkowitz

Aktives Mitglied
Registriert
25. Juni 2003
Beiträge
3.278
Ort
Wien
hallo!
ich pendle seit meiner kindheit..im grunde ist es ganz einfach..je mehr übung du drin hast, desto besser läufts.. die für dich richtige technik wirst du finden..
eines: die antwort kommt aus dir selbst..und nur aus dir selbst..
liebe grüße
thomas
 

b ruixa67

Mitglied
Registriert
17. September 2003
Beiträge
65
Ort
spanien
Ein kleiner Tipp,
Denk immer daran das gute Resultat von deiner inneren "Wunschlosigkeit" abhängt. Wenn es um einen selbst oder um Freunde geht hat man im inneren den Wunsch das das Resultat so oder so ausfällt. Dieser innere Wunsch kann die Antwort des Pendels beeinträchtigen. (passiert mir leider des öfteren :mad: )
Na ja Übung macht wohl den Meister
Hoffe Dir geholfen zu haben
Bruixa
PS : ich hab ein super Buch das einen in diese Kunst einführt, muß aber erst mal sehen ob es das auch in Deutsch gibt-oder kannst du eventuell spanisch?
 

happy

Mitglied
Registriert
13. Januar 2003
Beiträge
202
Ort
Wolfsburg-Gifhorn Braunschweig
Hallo ihr Lieben!
Habt mir schon sehr geholfen. Spanisch kann ich leider nicht. Aber ich habe mir bei ebay einige Bücher übers pendeln ersteigert. Hoffe ich komme damit klar. Ist ja schade, daß man nicht am Fußboden zusammenhocken kann. Wenn ichs sehe kapiere ich immer viel leichter.
Danke und viel Licht
happy
 
Werbung:
M

Meister

Guest
Wie pendel ich richtig?

Es sollte ein klarer Kristallpendel sein, an dem keine Metalle angebracht sind - einzigste ausnahme ist ein Kupferpendel. an dem Kristallpedel sollte nur ein Baumwaolfaden angebracht werden. (Swarowskikristallpendel eignen sich hervorragend)

Die Schnur darf nicht länger sein als der Handrücken des/ derjenigen der/die pendelt.


Sitz gerade, überkreuze nicht´s, stelle die Beine auf den Boden (Erdung). Nimm die hand, mit der Du schreibst - ist es die rechte Hand, dann gehe über Dein rechtes Knie und lasse Dir zeigen wie das Pendel ausschlägt, danach über das linke Knie gehen - wieder sehen wie das Pendel ausschlägt ... danach den Pendel zwischen den Knien pendeln lassen.... sehen wie er ausschlägt.

In der Kniemitte schlägt das Pendel "endlos" aus, das heißt, es ist unendlich und bedeutet soviel wie ein göttliches O.K.

Über Deinem rechten Knie wird es ein Ja, über den linken Knie zeigt es das Nein an. Wenn Du Linkshänder bist gerade anders herum.

Nur Fragen stellen , die mit Ja oder Nein beantwortet werden können.

Verbinde Dich mit Deinem Höheren Selbst beim Pendel, bitte immer um Schutz vorher, denn auch andere Seelen nehmen sonst kontakt zu Dir auf. Rufe Deinen Schutzengel und bitte diesen um Antwort - so kommst Du nicht in Gefahr Wunschantworten zu erhalten.

Frag am Anfang nicht für Dich selbst, so kommst du besser in die Schwingung hinein, was Dir Dein Pendel sagen möchte...

>Meister<

Jeder so, wie er es verdient
 
Oben