Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

(Astrologisches) Durcheinander

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Löwenherz, 7. Oktober 2020.

  1. Löwenherz

    Löwenherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    397
    Werbung:
    Liebes Forum,

    ein bisschen kenn ich mich astrologisch aus- aber bei Weitem nicht so gut wie viele von euch hier.
    Ich kann Horoskope lesen und verstehen. Auch Transite erkennen. Aber mit der Interpretation hapert es bisweilen.

    Ich stecke momentan irgendwie in einer ganz schönen Krise-vermutlich typisch für Frauen in meinem Alter(?!).
    Ich bin verheiratet, habe Kinder. Aber es gab einen anderen Mann in meinem Leben. Große Liebe bla bla. Und dann hat er mich fallen gelassen. Wortlos. Als seine Frau dahinterkam. Seitdem keinerlei Kontakt mehr.
    Klar, selbst schuld. Was mach ich auch so nen Blödsinn. Dem Karma entgeht man eben nicht.
    Dennoch hänge ich jetzt ganz schön in den Seilen.
    Bin durcheinander. Traurig. Verletzt. Grüble. Versuche, meine Ehe zu retten. Meinen Kindern eine gute und präsente Mutter zu sein.
    Ich frag mich aber, warum mir -astrologisch- der andere Mann passiert ist. Vermutlich Uranus, oder? Aber den hab ich ja noch ein bisschen. Was heißt das also?
    Und dass ich jetzt so leide, liegt an Mars/Pluto?
    Mag mir vielleicht jemand ein bisschen bei der Deutung meiner Transite helfen? va: wann wird es endlich wieder besser? Und wann schaffe ich es, den anderen Mann endlich loszulassen?
    Liebe Grüße
    Löwenherz-durch den Wind!

    PS: meine Daten stehen im Profil!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2020
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.530
    Ort:
    HIer
    Hallo Löwenherz,

    hmm....typisch ist das, was man selbst typisch nennt ...würde ich eher sagen ;) ...ansonsten ist astrologisch gesehen- ja alles sehr individuell und nicht unbedingt mit Anderen vergleichbar.

    Wann begonnen - und wann abrupt beendet ?

    Nein - Uranus war es nicht. Es war und ist immer noch t-Jupiter, der deinen Mars als Herrscher von H7- Begegnung und Beziehung, deinen Neptun als Herrscher von Haus 5 - u.A. auch das sich Verlieben aspektiert und aktiviert hat, der im Sextil mit deinem Pluto steht.

    Mit Pluto als Herrscher von Haus 2 - ist dir die Sache dann auch wohl leidenschaftlich unter die Haut gegangen und hat dich hat ein Risiko eingehen lassen - mit doppelt durch t-Jupiter und t-Pluto selbst aktiviertem Pluto.

    Fühlen und leiden wäre individuell dein 4. Haus - und untersteht Uranus bei dir. Dein Uranus sitzt gradgenau aufeinander mit deiner Skorpion-Lilith auf der Spitze von Haus 2 und der Achse 2/8 - der Existenz und Werte-Achse.

    Beide von t-Saturn und auch von t-Jupiter immer noch aktiviert zum Zwecke der Heilung von etwas aus der Vergangenheit - endend Anfang Dezember.

    Da sind dir über diesen Mann wohl alte Gefühle des abgelehnt Werdens aus deiner Kindheit hochgekommen - ein vllt. ungeheilter Schmerz - nicht willkommen zu sein, nicht akzeptiert zu sein, nicht gut genug zu sein. Verlassen zu werden. Um das Akzeptiert werden von Anderen kämpfen müssen, viel für Andere dafür tun müssen. Und dann nachher doch zu verlieren (?).

    Pluto und Neptun stehen auf gleicher Gradzahl wie dein Stier-Chiron in Haus 7 und beide sind in Quinkunx dazu. Auch Chiron ist immer noch Transit-aktiviert von Pluto und Jupiter - endend 23.11.2020. Da ist eine alte Wunde aktiv - zum Zwecke der Heilung und etwas in einem anderen, neuen Licht zu sehen.

    Neptun herrscht über Haus 5 bei dir - und steht u.A. auch für den Vater. Erlebnisse mit Vater in der Kindheit, Vater als erstes prägendes Bild Mann, nach dem Frau später im Partner sucht. So wie es aussieht von deinem Chart her - hat diese Beziehung einen starken nachhaltigen und auch schmerzlichen Eindruck hinterlassen, der ungeheilt auch in Beziehungen eine Rolle spielen wird und kann.

    Hätte dein Vater zu Anfang lieber einen Sohn und sogenannten "Stammhalter" - statt einer Tochter gehabt ? Was du in der vorgeburtlichen Phase unterbewusst aufgenommen hast und dich und deinen Körper dann später als irgendwie "nicht richtig" abgespeichert und empfunden hast ? Was du aber natürlich aber nie ändern konntest- egal was du getan hast....(Mars/Pluto Quadrat)

    Auch wenn das Ganze jetzt schmerzlich für dich ist- sollte es dennoch für etwas für dich persönlich gut sein und dir für etwas dienen - sonst würde es ja nicht solche Gefühle bei dir auslösen können.

    .
     
    Auralya gefällt das.
  3. Löwenherz

    Löwenherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    397
    Puh! Danke für deine stimmige Analyse. Offenbar kann ich eben doch nur Transite lesen, jedoch nicht verstehen.

    Die Anbahnung mit dem anderen Mann begann im April 2019. „Zusammen“ waren wir ab Ende Juli 2019. Das abrupte Ende war am 15.6.2020. Wirklich abrupt. Für mich ein Schock und traumatisierend. Sowas habe ich noch nie zuvor in dieser Heftigkeit erlebt. Va weil er ganz andere Signale ausgesendet hatte. Noch eine Woche vor der Trennung sagte er mir, wie sehr er mich liebt. Dass er eine Zukunft mit mir will. Er wollte alles in die Wege leiten. Klar Schiff zuhause machen. Und dann auf einmal: kurze Nachricht. Ende der Beziehung. Ich will nie wieder Kontakt zu dir. Es war der größte Fehler meines Lebens.

    und natürlich bleiben für mich viele Fragen offen:
    -wieso kann ich meinem Bauchgefühl nicht (mehr) trauen?
    - wie konnte ich über ein Jahr so blind sein?
    Ich wusste, dass dieser Mann vom Charakter eher schwach und feige ist. Doch keine Sekunde habe ich an der Echtheit seiner Gefühle gezweifelt. Wie kann man sich also so irren?
    - wie finde ich einen Abschluss, ohne die Gelegenheit einer Aussprache mit ihm zu haben?
    - sind seine Gefühle wirklich von einem Moment auf den anderen weg gewesen?
    - wie geht es mit meinem Mann, der mir verzeiht, da unsere Beziehung davor schon eher offen war, weiter?

    Dass durch das Erlebnis mit ihm alte Wunden aufgerissen wurden, weiß ich. aber wie mache ich jetzt weiter? Und wie lange bin ich noch im Tal der Tränen?
     
  4. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.530
    Ort:
    HIer
    Du kannst deinem Bauchgefühl und deinem Instinkt absolut trauen- du tust es nur nicht immer.

    Du hast auch immer rechtzeitig Vorwarnungen (von "Oben") zum eigenen Selbstschutz - mit deinem Jungfrau Merkur in Haus 10 - als Herrscher von Haus 11 im 0 Grad-genauen Halbquadrat zu Pluto als deinem Herrscher von Haus 2 - Schutz des eigenen Territoriums und eigenen Körpers. Auch und besonders für Beziehung und Begegnung mit Menschen - mit Mars als Herrscher von Haus 7 im 0 Grad genauen Halbquadrat zu Merkur. - auch vllt. so etwas wie blitzartige Eingaben von Informationen.

    Hast du eigentlich noch Geschwister ?

    .
     
    Ivanak gefällt das.
  5. Löwenherz

    Löwenherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    397
    Danke, liebe Red Eireen.
    Na, ich weiß nicht.... bei diesem Mann gab es keine Eingebung. Ich habe ihm vertraut. Wirklich vertraut. Ich war mir seiner Liebe so sicher.
    Ja, mein Bauchgefühl hatte sich gemeldet: ich empfand ihn als schwach und eiernd. Außerdem spürte ich eine starke Abhängigkeit von seiner Frau. Ich war mir auch nicht sicher, ob er das alles durchziehen kann.
    Aber an seinen Gefühlen zu mir habe ich nicht gezweifelt.
    Und das tut so weh. Erkennen zu müssen, dass er offenbar von jetzt auf gleich einen Schalter umgelegt hatte im Juni.

    ja, ich habe Geschwister!
    Lg
     
    Green Eireen gefällt das.
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.530
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Im April 2019 fing es an ausgelöst über t-Jupiter - der das sich Verlieben mit deinem Neptun aktiviert hat und vllt. auch Sehnsüchte, unerfüllte Träume und Idealvorstellungen. Aber damit auch vom Typ Mann und der Auswahl her - ein Vater- Erlebnis-ähnlicher Typ.

    Ende Juli 2019 - lief es dann über t-Pluto Opp. zu deinem Mars - als Herrscher von Haus 7 Beziehungen - da warst du wohl auch leidenschaftlich erfasst und bereit, auch deine Beziehung für ihn aufs Spiel zu setzen (?). Obwohl deine Ehe selbst nicht gefährdet war in Richtung Scheidung - es auch jetzt noch nicht.

    Aber über Mars-Pluto Aktivierung hattest du auch eine innerliche instinktive Warnung. Du hast ja selbst geschrieben...
    und das er so dann aber auch - wenn es drauf ankommt - zwangsläufig kein zuverlässiger Partner sein kann - hast du dann aber wohl erstmal ausgeblendet...und dann aber eben doch selbst erfahren...

    Du hast dich doch gar nicht geirrt - du hast ihn sehr genau wahrgenommen. Und er hat deine Wahrnehmung bestätigt.

    Am Trennungstag lief es über rückläufiger Saturn in Grad-genauer Opp. zu deinem Löwe-Mondknoten in Haus 9. Und über t-Mars als Herrscher von H 7 im gradgenauen Trigon zu deinem Mars, der im Quadrat zu deinem Pluto ist.

    Er hat vermutlich fremdbestimmt (so klingt es irgendwie) die "Ansage" seiner Ehefrau weitergeben an dich - die ihn erwischt hat - weil er wahrscheinlich tatsächlich wie oben beschrieben zu schwach war sich da spontan zu dir zu bekennen und die Konsequenzen zu ziehen. War vllt. auch überrumpelt - kann man alles nicht wirklich wissen.

    Das kommt darauf an - wie deine Vater-Beziehung war und wieviel davon bereits geheilt ist wurde - zur Heilung und Veränderung dienen Transite ja hauptsächlich und auch zur Weiterentwicklung. Und manchmal ist Schmerz und Schock auch ein Wachmacher und Richtungsveränderer.

    .
     
    Ivanak und Löwenherz gefällt das.
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.530
    Ort:
    HIer
    Die Liebe und die Gefühle waren vllt. auch da und echt und sind vllt. ja auch gar nicht weg - aber wie du selbst sagtest - er ist zu schwach es durchzuziehen und sich zu dir zu bekennen.

    Vllt. ist es so - dass er doch lieber im sicheren Hafen bleibt und im vertrauten Unglück.
    Man weiss es nicht - kann nur spekulieren und vermuten. Was er denkt und fühlt ist in deinem Horoskop ja nicht zu sehen.

    .
     
    Ivanak gefällt das.
  8. Löwenherz

    Löwenherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    397
    Stimmt alles genau, Red Eireen.
    Ich hätte echt alles für ihn aufgegeben. Gut, dass er schwach ist. Denn sonst stünde ich nun vor einem Scherbenhaufen...
    Es kommt alles so, wie es kommen soll. Dennoch ist es hart. Es tut noch ganz schön weh. Und ich kann einfach nicht verstehen, wie er auf einmal so kalt sein kann. Hat mich ab dem 15.6. komplett ignoriert. Als größten Fehler seines Lebens bezeichnet usw.
    Ich würde einfach gerne wissen, ob es ihm wenigstens ansatzweise leid tut. Ob er manchmal noch an mich denkt. Oder ob er von jetzt auf gleich seine Gefühle ausgeblendet hat.
    Und ich würde gerne wissen, ob wir uns jemals wiedersehen werden.
     
  9. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.530
    Ort:
    HIer
    doch - was ich mit Eingebung meinte - hattest du
    Du hast es nur nicht in letzter Konsequenz dann auch zu Ende gedacht oder zugelassen.

    .
     
    Ivanak gefällt das.
  10. Löwenherz

    Löwenherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    397
    Werbung:
    stimmt! Aber in seinem! Er hat Saturn gerade im 12. Haus. Aber ob das heißt, dass er noch manchmal an mich denkt? Keine Ahnung!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - (Astrologisches) Durcheinander
  1. AlexandraA
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    3.449
  2. timiiii
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    6.983
  3. Dakhme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    911

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden