Amulette

Morson

Mitglied
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
143
Ort
Harz
Hallo!

Mich würde mal interessieren was ihr von Amuletten halten tut. Tragt ihr welche? Dachte da sehr magische aus den Mittelalter, Alchemie und Qabalah, wie z.b Planetenamulette des Paracelsus oder salomonischen Pentakel.

Lieben Gruß

Morson
 
Werbung:

Kiah

Mitglied
Registriert
17. März 2004
Beiträge
739
Ort
NRW
Nun, man kann Amulette mit einer bestimmten Energie aufladen.
Sie unterstützen den Träger dann, indem sie in sich bestimmte Eigenschaften komprimieren.

Ich denke allerdings, dass es sich dabei um eine Form von Autosuggestion handelt. Wenn man von etwas überzeugt ist, wird dies auch geschehen. Das ist die Kraft des Willens.
In vielen Traditionen wird gesagt, dass der Wille etwas bewirken kann - auf welcher Ebene auch immer.

Ein Amulett ist und bleibt letztendlich nur ein Symbol. Es wird nur in seltenen Fällen ein Eigenleben entwickeln, sondern symbolisiert immer eine Kraft. Das Symbol erinnert immer an etwas. Es ist ein Ab - bild, was bedeutet, dass es etwas abbildet.
Indem man das Amulett berührt, ansieht oder auch nur bewusst trägt, besinnt man sich so letztendlich auf die Kraft, die dahintersteht.
 

BlueMoonGirl

Mitglied
Registriert
16. März 2004
Beiträge
78
Ort
NRW
Naaabönd allerseits!

Ich hätte sehr gerne ein Triquetra, auch bekannt als Charmed-Knoten. Es soll Weiblichkeit und Einigkeit symbolisieren, und die eigenen Kräfte/Gaben konzentrieren/verstärken, soweit ich weiss. Abgesehen davon, finde ich, sieht es auch noch sehr gut aus. Hat einfach irgendwas!

Leider ist es auch bei Ebay recht teuer (für mich)... aber ein inniger Wunsch... :daisy:!!!

Bei "Esoterischer Verlag" http://www.esoterischer-verlag.de/charmed.htm gibt es das Schmuckstück auch, aber nicht ganz so schön gearbeitet, dafür billiger. :morgen: Abwarten und auf Geld warten :D !
 

Kiah

Mitglied
Registriert
17. März 2004
Beiträge
739
Ort
NRW
Hallo Bluemoon,
wo kommst du her?

In NRW gibt es immer Feste bzw. Festivals, auf denen Silberschmuck verkauft wird. da sind auch jedesmal eine Menge an Amulette bei. Es ist die günstigste Methode, sie zu erstehen, vor allem, weil man meist auch noch feilschen kann ;)

Sonst rate ich auch gerne mal zu Gothic - Läden. Dort wird naturgemäß auch immer sehr viel Silber verkauft. Wenn du Glück hast, ist dein Amlett auch dabei.

In Studentenstädten gibt es manchmal bestimmte Geschäfte, wo Ethno - Mode usw. angeboten wird.

Was könnte ich dir noch raten? Im WWW hast du sicher schon nachgesehen. Es gibt ja nicht nur Ebay...
 

BlueMoonGirl

Mitglied
Registriert
16. März 2004
Beiträge
78
Ort
NRW
Hi Lunah!

DANKE für die guten Tips!!! :winken5: Ich komme aus OWL (Ostwestfalen-Lippe) bei Bielefeld.

Hier ist lange nicht so viel los, wie z.B. in Köln oder ähnlich großen Städten, das vermisse ich, weil ich gerne viel anschaue. Berlin ist zum Beispiel eine ganz tolle Stadt mit einer interessanten Atmosphäre: alt und geschichtsträchtig und gleichzeitig neu und aufregend im Wandel.
 

Morson

Mitglied
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
143
Ort
Harz
Hallo !

Deine Meinung über Amulette Kiah finde ich gut und der widerspreche ich nicht. Du hast schon recht, es ist eine Art Autosuggestion, aber mit der arbeiten wir doch in der Magie sehr viel. Sicher entwickeln Amulette so gut wie nie Eigenleben, dass ist mir schon klar. Wenn diese bewusst mit Energie aufladen tut und bewusst trägt, hilft die Kraft den Träger doch sehr finde ich.
Das Triquetra ist ein schönes Amulett, da stimme ich dir zu BlueMoonGir. Ich hab auch noch zwei Adressen wo man günstig kaufen kann. www.amulettversand.de und www.magic-wotan.de

Wünsche euch allen schönes Ostara – Fest.

Gruß

Morson
 

BlueMoonGirl

Mitglied
Registriert
16. März 2004
Beiträge
78
Ort
NRW
Hi Morson!

Ich habe mal auf den von Dir empfohlenen Seiten gestöbert, jedoch nicht das gefunden, was ich gerne hätte. Dann habe ich einfach nochmal bei Ebay nachgesehen, und der Verkäufer, der bisher den Kettenanhänger ausschließlich für mindestens 27 € und 35 € Sofortkauf anbot, bietet nun den Anhänger einige Male auch ab 1 € an. Mein Freund will mir den Anhänger zu Ostern schenken, wenn er ihn für einen akzeptablen Preis bekommt.

Hier das Foto (er ist wirklich ganz ausgezeichnet verarbeitet):

CharmedAnhaenger.jpg
 

Jan Amos

Mitglied
Registriert
6. April 2003
Beiträge
132
Ort
Münsterland
Morson schrieb:
Hallo!

Mich würde mal interessieren was ihr von Amuletten halten tut. Tragt ihr welche? Dachte da sehr magische aus den Mittelalter, Alchemie und Qabalah, wie z.b Planetenamulette des Paracelsus oder salomonischen Pentakel.


Hallo Morson!

Deine Frage ist berechtigt und sollte unbedingt diskutiert werden.

Im Februar dieses Jahres erhielt ich wieder einmal eine Massendrucksache mit dubiosen Versprechungen, in dem es auch um den Erwerb von Amuletten ging, mit einer Briefkastenadresse in den NL, obwohl mit einem Absender aus Deutschland, den es aber nicht gab.


Dies habe ich folgendermaßen beantwortet:

Betr.: Rundschreiben an alle gekauften Adressen!

Hallo Maxia-Lisa!

Vielen Dank für die freudige Nachricht, die Sie mir mit Datum - nun welches denn? - zukommen ließen.

Passen Sie gut auf, Maxia Lisa!

Ihre divinatorische – was heißt das eigentlich?, wer andere betrügen will sagt es nicht auf deutsch – Durchgabe ist ja sehr aufregend und viel versprechend.

Sofort nach Erhalt des Briefes habe ich das Orakel befragt und es hat mir geantwortet:

„Achtung, größte Vorsicht ist geboten,
denn hier handelt es sich um eine gerissene Trickbetrügerin, also eine moderne Gauklerin, die geschickt, mit vollmundigen Versprechungen und der Leichtgläubigkeit der modernen Gesellschaft, umgeht.“

Weiter führte es aus: „Natürlich stimmt es nicht, was dort mit viel Worten versprochen wird, denn wer mit 100 Worten sagt, was er auch mit 20 hätte sagen können, ist auch zu anderen Schlechtigkeiten fähig. Und wenn die gewünschten 20 Euro eingegangen sind, gibt es zwar ein Buch von geringem Nutzen und mit unsinnigen Anweisungen und sollte es trotzdem mit dem Geld nicht geklappt haben, wurde eben etwas falsch gemacht oder der Brief war paar Stunden zu spät aufgegeben worden.“

Die Lehre daraus lautet: „Mach es wie „ich Maxia-Lisa“, denn die Dummen werden nicht alle und es finden sich immer Leute die glauben ohne Leistung reich werden zu können.

Mit amüsierten Grüßen

-------------------------------------------------

Natürlich habe ich nichts mehr davon gehört und mit Sicherheit wurde meine Adresse aus der Kartei gelöscht, um zukünftig das Porto zu sparen.
Gaukler und Rattenfänger gab es zu allen Zeiten und allzuviele Menschen gehen diesen Schmarotzern auf den Leim.

MfG
Jan Amos
 

Tariel

Aktives Mitglied
Registriert
21. August 2003
Beiträge
1.373
Ort
Kosmopolitanien
@Morson
Ein Amulett,Talismann oder geladene Edelsteine dienen,den Glauben und das Vertrauen der ihn tragenden Person zu stärken,zu heben und zu halten!

Der Träger wird dem Amulett eine erhöhte Aufmersamkeit zuwenden,dadurch wird das Unterbewußtsein autosuggestiv in der gewünschten Richtung beeinflußt.

Das ist eine Variante.Ein Magier aber wird Kräfte,Ursachen,Fluid,Anknüpfung eines Kontaktes mit Wesen höherer Welten bannen und laden können.

Ich führe nun noch einige Ladungstechniken an:

1.Ladung mit dem Willen in Verbindung mit Imagination

2.Ladung mit Lebenskraftstauung und Wunschimprägnierung

3.Ladung durch Bannung von Elementalen,Elementaren,Wesen,die die gewünschte Wirkung vollbringen sollen.

4.Ladung mittels individueller und traditioneller Rituale.

5.Ladung durch magische Formeln,Mantrams,Tantras.

6.Ladung durch Elementestauungen

7.Ladung durch das elektrische und magnetische Fluid

8.Ladung durch Lichtkraftstauung

9.Ladung durch sexualmagische Operation


Liebe Grüße Tariel
 
Werbung:

Morson

Mitglied
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
143
Ort
Harz
Hallo Tarie,

ich sehe es genauso mit den Amuletten. sie haben gewißt kein Eigenleben, können den Menschen aber eien gute Hilfe sein. Der Glaube allein mach sie schon stark und geht ns Unterbewußtsein.
Für uns Magier verstärken wir es da wir sie ja fachlich aufladen und bannen zun, sage ich mal. Die verschiedene Ladetechniken hast du gut aufgeführt.


Lieben Gruß

Morson
 
Oben