Alte Seelen?

Kiona_

Sehr aktives Mitglied
Registriert
29. Mai 2019
Beiträge
994
Das ist nicht logisch, sorry!
Also woher nimmst Du dies, dass ernsthaftes Interesse an Esoterik und Spiritualität auch schon in jungen Seelenjahren stattfindet.

Klar, kann sein. Dann bist Du trotzdem spirituell, weil Du tust, was Deine Seele will, was dem Wohle des Ganzen dient. Und den ganzen Schischi brauchts auch gar nicht. Andererseits ist es manchen Menschenseelen wichtig, eine Form für ihre eigene Spiritualität zu finden.
Das genau zeichnet wiederum eine alte Seele aus: sie macht spirituell und esoterisch ihr Ding und ist eher weit weg von irgendeinem Mainstream ...
@MingJue es kommt darauf an, was Du persönlich unter Spiritualität verstehst.

Woher ich das nehmen will, dass ein ernsthaftes Interesse an Esoterik und Spiritualität auch schon in jungen Jahren stattfindet? Aus Erfahrungswerten.

Ich kenne genügend Mütter und Väter die sich mit der Spiritualität ihrer Kinder auseinander setzten müssen. Einigen Elternteilen fällt das leichter, weil sie sich bereits in esoterischen Kreisen bewegen oder schon selbst eigene Erfahrungswerte sammeln konnten. Für Andere wiederum sind ihre spirituellen Kinder eine echte Herausforderung, durch den eigenen Mangel an Erfahrungswerten oder eben durch ein fehlendes Wissen. Wobei es immer schwieriger ist, wenn es sich um die eigenen Kinder handelt und da kann man selbst noch so spirituell sein und sich dennoch hilflos oder auch überfordert fühlen.

Wie soll man auf die Fragen der Kinder reagieren? Was kann man sagen, was sollte man nicht? Wie es seinem Kind erklären, ohne damit die Leichtigkeit des Seins zu gefährden?

Ich weiß nicht woher Du das nehmen willst. Es ist schlicht und ergreifend falsch, dass eine alte Seele dem Wohle des Ganzen dient oder auch dienen müsste. Eine alte Seele hat einfach nur mehr Jahre die Schulbank des Lebens absolviert, das steht aber nicht für den Garant einer Bewusstseinserweiterung. Man kann auch sitzen bleiben und die Klasse wiederholen müssen oder ggf. auch vorläufig ein Dauerabo auf Inkarnationen haben, bis man endlich etwas gerafft hatte.

Alte Seelen, das heißt gar nichts und dennoch könnte man dumm sterben.

LG. Kiona
 
Werbung:

MingJue

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3. April 2022
Beiträge
632
Die Seele dient in meinem Verständnis immer dem Wohle des Ganzen.
Wer sich aus dem Dienen zum Wohlsein Aller herausnimmt ist das Ego, das angstgesteuerte Ego.
Das sind die zwei Pole dazu (Ego vs. Seele).

In den ersten Lebensjahren hier auf der Erde sind Kinder einfach (noch) verbunden mit dem Ganzen. Kinder können bis etwa 8 Jahre auch einfach channeln - und tun das. Die Eltern sind meist hoffnungslos überfordert, da ja in unserer ""aufgeklärten"" Gesellschaft sowas wie Feinstoff, Engel, Geister, Feen, Elfen etc. nicht existiert.

Die Kinder werden heute ohne Schläge in ein materielles Ego geprügelt, damit sie gut funktionieren.
Dieses Ego spiegelt dann nicht einmal sauber die Seele, sondern vorallem die Ideen der Gesellschaft. Das ist dumm gelaufen. Und nicht auf Anhieb zu überwinden. Doch die Seele hat Geduld. Die Liebe übrigens auch.

Da wir im Tun-Bereich des Universums sind, Du hast recht, heisst Sein, wie "alte Seele sein", erstmal nix. Wenn Du nicht in der Lage bist danach zu handeln. Und das wollten wir lernen: das Sein ins Tun bringen, also welche Handlung spiegelt mein Sein, die Sinnhaftigkeit meines Seins?

Selbst Putin ist auf dem Weg. Dass er gerade einen Umweg geht, wird er erst später merken.
So sind sie, die jungen Seelen (Putin beendet gerade seine Jugend als Seele). Wer nie den Weg verlor würdigt den Wegweiser nicht.
 

Frl.Zizipe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. September 2003
Beiträge
57.189
Ort
Wien
Ob Du in der Lage bist noch etwas anderes zu bieten als Metakommunikation und Mikrodiskussionen?
Stellst Du Dich schwer von Begriff oder ist das normal?
Last call!
Hör mal, wenn du hier schon die achsoalte und reife Seele vorspielst, dann solltest du tunlichst aufpassen, dass du nicht zwischendurch über dein unterdrücktes Ego stolperst.

Das ist keine besonders gute Performance, die du hier abgibst, wenn du dich mit jedem anlegst, der deine (?) Meinung nicht unterstützt. Du schwächelst ja ohnehin schon bei allem, was außerhalb eines angelesenen und nacherzählten Konzepts liegt. Deshalb kannst du auch mit den Posts der anderen User wenig anfangen und schnappst zu wie ein irritierter Chihuahua.

Du kannst hier noch solange diese seltsamen Vorstellungen zelebrieren, für mich werden sie deshalb auch nicht wahrer. Was ich unter Seele verstehe, kannst du - falls du es wirklich wissen willst - hier im Forum mannigfaltig nachlesen. Du wirst damit aber wenig anfangen können - ich denke, du wirst es nicht verstehen. Es passt nicht in dein Konzept, s.o.
 
Werbung:

MingJue

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3. April 2022
Beiträge
632
Gähn.
In der gleichen Länge hättest Du statt Empörung und Metagelabere auch Inhalt bringen können, aber das willst Du offensichtlich nicht. Und was Du denkst, was ich denke, ohne mich zu fragen, ist leider leider nur Macht-über-Struktur statt Macht-mit. Langweilig. So geht das immer weiter mit Dir? Schade um die Zeit. Und danke für Deine Demo.
 
Oben