Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Abschied nehmen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Teigabid, 6. Juli 2019.

?

Abschied nehmen mit Seelen erfahren?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 5. August 2019
  1. Ja

    2 Stimme(n)
    40,0%
  2. Nein

    3 Stimme(n)
    60,0%
  3. Vielleicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.630
    Ort:
    burgenland.at
    Werbung:
    Mich interessiert wer kennt das noch so wie ich?
    Einzelne naherstehende Verstorbene wollen nicht plaudern,
    oder gute Ratschläge erteilen,
    etwas aus der Zukunft verraten,
    sondern sie wollen Abschied nehmen.
    Mir ist das schon einige Male passiert.

    Das geschieht genau so wie im herkömmlichen Leben,
    und man fragt sich warum kann sie/er nicht bleiben?
    Geht es ab in eine bessere Welt?

    Mittlerweile ist mir klar geworden,
    es wird der energiespendende Wirt gewechselt,
    und wie aus der christlichen Lehre bekannt sein sollte,
    verändert sich dadurch die Rangordnung,
    denn von nun ab ist der offensichtliche Sender auf dem 2. Rang,
    und der ehemalige Wirt, zwar gestorben, aber jetzt doch auf Platz 1,
    in der seelischen Rangordnung.

    Jedoch es stimmt natürlich,
    wenn nur 2 Seelen von Verstorbenen mitgeführt werden,
    dann ist der Zweite der Letzte …


    Irgendwo?


    … und ein :winken5:

    -
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  2. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.630
    Ort:
    burgenland.at
    Zur Einstimmung ein nettes Video?

    Bitte sehr …





    … und ein :kuesse:

    -
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  3. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Verstorbene soll man nicht stören.
    Abschied nehmen. Loslassen. Für sie beten, das ist alles.
    [​IMG]
     
    Südwind, *Eva* und flimm gefällt das.
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    82.566
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Ich verstehe nicht worum es bei der Umfrage und den Thread geht
     
  5. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.630
    Ort:
    burgenland.at

    Jeder hat dazu so seine Meinung, früher oder später.
    Aber von Nichts kommt nichts.

    Loslassen?

    Hahaha. Das Gegenteil ist richtig …



    … und ein :)

    -
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  6. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Werbung:
    Freut mich, dass Du lachst. Lachen ist gesund!
    Du wirst schon wissen, welches Teil richtig ist: Das Gegen-Teil oder das Für-Teil o_O
    :LOL:
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  7. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.630
    Ort:
    burgenland.at

    OK, ich versuche es für Dich genauer zu erklären.

    Die Seele eines nahen Verstorbenen befindet sich nach dem Tod in Dir.
    Oder sie befindet sich in einem anderen Menschen und nimmt nur gelegentlich Kontakt mit Dir auf.
    Eine alternative Lösung ist wegen der üblichen Energiezufuhr ausgeschlossen.
    Aber der Standort einer solchen Seele kann sich ändern,
    wenn der jeweilige betroffene Mensch selbst stirbt,
    wo sich die Seele des Verstorbenen befindet.
    Das bedeutet also, ist die jeweilige Seele eines Verstorbenen in Dir,
    dann hat es keinen Sinn danach zu fragen, ob sie sich verabschiedet hat.
    Denn sie geht beim Sterben mit Dir mit!
    Das gilt etwa für religiöse Richtlinien, die da lauten:
    „Ich bin im Vater, und der Vater ist in mir.“
    (Ein Sonderfall, wenn beide Personen an den Rand des Todes geraten sind.)
    „Keiner kommt zum Vater, als durch mich.“
    Kommuniziert aber eine Seele von einem Verstorbenen mit Dir,
    befindet sich selbst jedoch in einem anderen Menschen,
    dann kann es geschehen, dieser anderen Person steht das Lebensende bevor,
    und in der Voraussicht darauf verabschiedet sich die kommunizierende Seele von Dir,
    oder auch nicht,
    wegen der örtlichen Veränderung und der damit verbundenen „schlechter“ werdenden Verbindungen.
    Ich hoffe damit konnte ich für ein besseres Verständnis sorgen …


    Gut, das Video von Naidoo,
    wo ein Unfall oder gar Selbstmord im Mittelpunkt steht,
    hat seine ganz eigene Geschichte, im See,
    und zwar die Anbindung und Verknüpfung zum nächsten lebenden Menschen,
    gleich am Beginn des Seelenlebens.
    Oder am Ende bei einem nicht zustande gekommenen Übergang.

    So oder so, es geht um Emotionen der Seele eines Verstorbenen,
    die dabei frei werden und sich bemerkbar machen,
    ganz ohne Endorphine.


    … und ein :)

    -
     
  8. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.630
    Ort:
    burgenland.at

    "Loslassen" ist totaler Holler. Der wächst auch wie das Teufelskraut.
    Die Kommunikation einschränken wäre für die eigene Funktionstüchtigkeit die richtige Empfehlung.

    Genau so ist das übliche vorgeschlagene "ins Licht gehen" problematisch.
    Denn das geschieht entweder durch die Körperfunktion einer Person direkt und automatisch,
    oder wird von versorgten Seelen mit überstandener Inkubationszeit zur Verfügung gestellt.
    Da greift vielleicht Dein Beten, aber verlassen möchte ich mich nicht gerne darauf.

    … und ein :tuscheln:

    -
     
    Green Eireen gefällt das.
  9. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.630
    Ort:
    burgenland.at
    Oh!

    Es freut mich, dass Ihr so zahlreich an meiner Abstimmung teilnehmt …


    Das habe ich nicht erwartet!


    … und ein :D

    -
     
  10. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Werbung:
    Ganz im Ernst: Wer erzählt Dir solche Geschichten? Oder: Was ist das für eine Theorie? Wer hat sie erarbeitet/offenbart/erfunden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden