1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zum Thema Körper Seele Geist

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von hilde, 23. September 2005.

  1. hilde

    hilde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo!
    Das habe ich heute gefunden:

    Körper, Geist und Seele
    sind die einzelnen Seiten des Instrumentes, welches jeder von uns in sich trägt. Es ist so, als ob ein jeder von uns seine eigene Lebensmelodie mit auf den Weg bekommen hat.

    Oft kommt es vor, dass diese Melodie in Vergessenheit gerät oder sogar durch die Verstimmung einer oder mehrer Seiten des Instrumentes ein Missklang entsteht. Diese Disharmonie zeigt sich dann als Krankheit.
    Jeder von uns trägt seine eigene Lebensmelodie in sich. Diese gilt es zu finden. Ist sie gefunden, ist es als würde ein eigener Motor der Heilung angeworfen und es entsteht eine Eigendynamik. Die Dynamik der harmonischen Melodie, die sich immer weiter fortschreibt, eigene Kraft entfaltet und für disharmonische Töne keinen Platz mehr bietet. Ich spreche von der inneren Technologie, welche einmal angeschoben, jede Seite in Schwingung versetzt.

    Jede Seite des Instrumentes ist ein eigener Zeitstrahl. Wir besitzen einen Zeitstrahl für den Geist, einen zweiten für die Seele und einen dritten für den Körper. Auf Basis dieser Grundannahmen gehe ich vor und spiele mit den einzelnen Seiten um so die Menschen mit sich selbst in Resonanz zu bringen. Den Notenschlüssel zu finden und die Seiten neu stimmen ist ein Prozess von sehr unterschiedlicher Dauer. Manchmal ist in wenigen Minuten ein ganzes Konzert aus einer einzigen Melodie entwickelt.

    (gefunden bei Gottfried Pauly)

    Schön, oder?

    Einen schönen Abend wünscht Hilde
     
  2. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    Hallo Hilde,

    habe gerade deinen Beitrag entdeckt. Einfach toll. Drücke mir die Daumen,
    daß ich mein altes Buch darüber wieder finde. Das ist so eine Art LEXICON.
    Da ist auch wunderschön beschrieben, was du gesagt hast.

    Da ist auch ein schönes Bild, wie Gott den ganzen Cosmos (ABB. einer
    Bassgeige) wieder in eine andere Oktave einstimmt........

    Ich melde mich, sobald ich fündig wurde.

    Viele Grüße von Tamy
     
  3. hilde

    hilde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Liebe Tamy,
    ja, ein wunderbarer Text. An dieser Stelle muss ich aber nochmal betonen, dass er nicht von mir ist.
    Neben vielen, vielen anderen wunderbaren Texten und Downloads ist er auf der Seite von Gottfried Pauly zu finden.
    Herzliche Grüße von Hilde
     
  4. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    Hallo liebe Hilde,

    ich habe das Buch gefunden und werde heute Abend noch mehr schreiben.

    Bis dann herzlichst von Tamy
     
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Hallo Hilde - ein schöner Text - hast du dich schon mal mit deinem Körper mit deiner Seele und deinem Geist beschäftigt? Was macht deinen Körper aus und inwiefern ist er mit der Seele verbunden - was macht deinen Geist aus und inwieweit ist er mit dem Körper und der Seele verbunden - gibt es noch weitere Verbindungen von Körper Seele Geist?

    Liebe Grüße Inti
     
  6. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    Werbung:
    Hallo liebe Hilde,

    zu deinem besagten Thema habe ich die Ergänzung vom Himmelsraum ge-
    funden. Denn, wie im Kleinen so im Großen. (Microkosmos - Macrocosmos)

    Ich schreibe mal auf, was ich meine und zwar aus dem " Das neue Lexikon
    der Esoterik" von Marc Roberts.

    Sphärenharmonie-> Pytagoras dachte sich den Himmel als eine sich drehende
    Halbkugel. Auf die sieben Planeten (Mond,Merkur,Sonne,Mars,Jupiter;Saturn
    und Venus) übertrug er die Intervalle der sieben Töne, um ein Gesetz für
    die Abstände und Entfernungen im Himmelsraum aufzustellen. Er nahm an,
    daß zwischen Erde und Mond ein Abstand von 126000 Stadien bestünde.
    Die Nachfolger von Pytagoras, Nikomachos und Plinius haben dieses Modell
    noch verfeinert. Die 7 Planeten wurden zu einer siebensaitigen LEIER, einem
    "Musikinstrument Gottes" (Censorinus 3. Jh.n.Chr), das den Lobgesang
    Gottes ertönen ließ. Die Sphärenharmonie geriet im Mittelalter in Verges-
    senheit, bis sie Kepler neu entdeckte. Er fand 7 Urharmonien: OKTAVE,
    QUINTE, QUARTE, große SEXTE, große und kleine TERZ; und kleine SEXTE,
    indem er die Windgeschwindigkeit an dem Extrempunkt ihrer Elipse maß.
    Für ihn waren die Himmelsbewegungen eine fortwährende mehrstimmige
    Musik. - Den Gesang der Planeten haben W.Ruff und J. Rogen (Yale Univers.
    USA) durch einen Synthesizer hörbar gemacht.

    In diesem Lexikon ist auch noch eine sehr schöne Zeichnung von dieser
    Leier abgebildet. Falls Interesse da ist, werde ich sie einscannen.
    -------

    Ich habe die Ur-Töne von Ernst-Dieter Behrendt auch mehrmals bei Medi-
    tationen eingesetzt. Gefällt mir sehr gut.

    Bei meiner Klangschalenfortbildung wurde auch dein genanntes Thema
    so besprochen und erklärt. Das Motto von unserem Lehrer war Soundhealing,
    - heilen mit Klängen. Wir habe da nicht nur mit den Klangschalen gearbeitet,
    auch mit Didgeridoo usw.. Er ist Therapeut für geistig gehandicapte Kinder und
    Jugendliche und hat von wunderbaren Erfolgen erzählen können.

    Das erst einmal da zu.

    Einen schönen Abend wünsche ich dir noch und liebe Grüße von Tamy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen