1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeit blieb stecken

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von GardenEden, 10. November 2010.

  1. GardenEden

    GardenEden Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hi,

    Hatte einen schlimmen Alptraum, sowas habe ich noch nie gehabt.
    Schlafe normal extrem gut & tief, und merke mir meine Träume fast nie.

    Ich träumte ich war bei mir Zuhause, vor dem Haus. Aber es war nicht normal.
    Es war düster grau, absolut leise, nichts zu hören, weder Wind noch sonst was.
    Dann merkte das die Zeit steckte oder so, und ich in einer anderen Dimension/Paralellwelt oder so war. Ich hatte extrem Angst und war ganz alleine.

    Ganz schwach kann ich mich erinnern, das dann da doch 2 schlimme Leute waren, und ich musste für diese, irgendwie was von meinem Traum besorgen oder herausfinden. Echt schräg, ich träume das ich im Traum was vom Traum holen muss. Ist schon fast Matrix mäßig.

    Auf jeden Fall, wachte ich dann auf, zitterte überall, und hatte Angst.
    Der Traum hat mich schwer mitgenommen, und ich hoffte, das ich den Traum, nicht nochmals träume. Habe ich bis jetzt auch nicht, zum Glück. Der Traum war vor 3 Nächten.

    Was haltet ihr davon?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen