1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unschöne (mehrere) Träume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Portia, 31. Januar 2014.

  1. Portia

    Portia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    in der Nähe von Neunkirchen/Siegerland
    Werbung:
    Hallo,

    ich weiß nicht ob mir hier jemand weiterhelfen kann aber ich beschreibe es einfach mal so wie ich es kann auch wenn's mir schon peinlich ist (hör immer von allen, dass sie so was nicht kennen, von daher fällt es mir mittlerweile schwer darüber zu "sprechen" aber momentan ist es wieder sehr extrem).

    Mir geht es fast ausschließlich so, dass ich Träume habe die sich anfühlen als wären es träume von anderen Menschen.
    Ich träum auch meist von Leuten (die mir im Traum begegnen) die ich (außerhalb des Traumes) nicht kenne und auch immer von verschiedenen Ausgangssituation (Ort, Geschehen, Personen die mir begegnen, etc).
    Meist ist es dann auch so, dass es mehrere Träume ineinander sind.
    Z.B. Person A träumt sie wird von einem Wolf im Wald gejagt und von dem Traum aus (aus dem ich dann versuche aufzuwachen weil ich irgendwie doch weiß, dass es ein Traum ist) scheint es als würde ich dann in einen anderen Traum "fallen". Bin dann wieder eine andere Person, ein anderer Ort, andere Leute um mich herum. Das geht oft mehrmals in einer Nacht so, aber es ist dann auch nur der eine Ort, das eine Geschehen bis es dann eventuell wieder "wechselt" aber zurück zum anderen Traum den ich vorher hatte komme ich nie.
    Aufwachen kann ich meist gar nicht bis nur sehr schwer.

    Jedem dem ich davon erzähle sagt nur, dass sie so was in der Art nicht kennen/noch nicht erlebt haben. Das gibt mir das Gefühl als wär ich einfach nicht "normal" auch weil da niemand ist mit dem ich mich austauschen kann darüber, geschweige denn eine Bedeutung dazu finde.

    Ich seh mich in meinen Träumen auch immer anders als ich in Realität aussehe. Mal bin ich Mann, mal Frau aber nie ich selbst.
    Ich hab mal von jemandem gehört der meinte, dass man in Träumen nie so aussieht wie man in Realität aussieht aber wenn ich es anderen erzähle oder wenn sie von ihren Träumen erzählen sehen sie sich meist selbst, sie wissen eben, dass sie selbst es sind und fühlen sich nicht wie es bei mir ist als eine andere Person.
    Oft ist es auch so, dass ich dann mitten in dem Traum (wenn ich dann "wechsel") denke ich wäre wach weil es so real ist und dann erst merke, dass es doch nur ein Traum war wenn ich wirklich irgendwann aufwache. Meist brauch ich dann ne Weile um zu begreifen, eben weil ich vorher schon dachte wach zu sein es aber nicht war.
    Ich seh mich selbst (also die Person die ich dann "bin") auch meist von außen und weiß dennoch, dass ich die Person bin. Ist schwierig zu erklären und ich hoffe jetzt, dass keiner hier denkt ich hät einfach nur nen Rad ab. :dontknow:

    Es ist schon sehr belastend, zumal es mir (gerade wenn es so ein Traum ist wo es irgendwie mehrere Träume zu sein scheinen) oft noch lange nachgeht und meist sind es unschöne Träume, sehr selten ist es positives.

    Vielleicht geht es anderen ja ähnlich nur keiner mag es zugeben weil es sich, zugegeben, schon nicht so "normal" anhört aber ändern kann ich es irgendwie nicht, auch wenn ich es gerne würde...

    Tut mir leid wenn das alles ziemlich chaotisch geschrieben ist aber ich weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll und würde mich freuen über jede Antwort. :)
    Ich schick das jetzt einfach mal so ab, auch wenn ich schon Angst habe wieder als "bescheuert" abgestempelt zu werden.

    Liebe Grüße und Dankeschön fürs lesen
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Hallo Portia

    Ich kann nichts unnormales an deinen Träumen erkennen. Jeder träumt solche Sachen.
    Wenn du dir mal hier die Träume von anderen durchliest, dann siehst du es.

    Zum Deuten müßtest du schon den ganzen Traum einstellen.
    Zu einzelnen Episoden kann man nicht viel aussagen.
    Und wenn du Leute zum Austauschen in Sachen Träumen suchst, dann bist du hier genau richtig.
     
  3. Werbung:
    Vielleicht machst du dir Gedanken was andere Leute denken und erleben, und träumst es dann eben so.
    Und vielleicht tust du im echten Leben was oder willst jemand bestimmter sein, hast ein Idol usw, daher nimmst du dich in Träumen unterschiedlich wahr.
     

Diese Seite empfehlen