1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zeichen ???? oder spinne ich???

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von tatjanaobi, 8. April 2012.

  1. tatjanaobi

    tatjanaobi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo ich weiss nicht ob das noch normal ist was mir immer passiert???? Also ich fang mal an die erste Erfahrung habe ich vor ca. 15 Jahren gemacht und zwar ging es mir extrem schlecht ....Trennung von meinem Ex etc. in einer Nacht habe ich nur in Gedanken gesagt mensch Mama wenn Du noch da wärst ich fühlte mich so alleine ich habe etwas eigenartiges gespürt als ob mir jemand die Stirn streichelt und sagt alles wird gut ich schlief ein und am nächsten morgen ging es mir extrem gut :-D Vor sieben Jahren starb mein geliebter Vater der ohne Erklärung von Ärzten binnen 6 Wochen verstarb er lag auf der Intensiv und jedesmal wenn er ins Koma versetzt wurde passierten eigenartige Dinge bei mir in der Wohnung.... seid dem habe ich immer das Gefühl das ich Dinge spüre .... manchmal empfinde ich es als anstrengend manchmal als angenehm und beruhigend .... mein Vater sagte mir als er aus dem Koma aufwachte völlig überzeugend mensch Kind das tut mir so leid mit deinem Baby ich wusste nicht was er meinte und er fragte mich ob ich mich wieder mit meinem Mann versöhnt hätte ich war total verdutzt weil zu diesem Zeitpunkt kein Anhalt eines streites oder etwas mit meinem Sohn war 5 Jahre später hatte ich eine riesen Ehekrise und eine Eileiterschwangerschaft konnte er das sehen???? Nun ist es so mein Schwager verstarb dieses Jahr am 06.03. er hat einen Suizit vollzogen ich habe dies schon vor drei Monaten gesagt das ich Angst habe das er sich mal was antut mein Gott und es ist eingetreten aber warum wusste ich das dies passieren wird ......... er war Depressiv ja aber SUIZID .....????? Seid dem habe ich jede Nacht das Gefühl jemand ist da und ich habe im Schlaf ein hellen Blitz gesehen und bin davon wach geworden mein Sohn hat auch seid dem Schlafstörungen und wird oft wach um die selbe Uhrzeit nun meine Frage möchte mir jemand etwas sagen???? ODER SPINNE ICH???? Ich muss sagen ich habe mit meiner Freundin schonmal den Schemel laufen lassen es war meine Mutter darin die gesagt hat das sie uns alle liebt und mir auch gesagt hat ich solle alle grüßen und sagen das sie uns liebt mit NAMEN ... was ist das meine Schwester meint ich sei ein Medium ich kann mir dies schlecht vorstellen ich weiß nur nicht wie ich damit umgehen soll.... für eine Antwort wär ich super DANKBAR lieben Gruß
     
  2. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Du wirst hier auf jeden Fall eine Menge Leute finden, die ähnliche Dinge erlebt haben, daher kannst du davon ausgehen, dass du nicht spinnst. Jeder wird das von sich schon gedacht haben, niemand ist gänzlich ohne Zweifel damit.

    Anhand diverser Nahtoderlebnisse kann man z.b. sehen, dass Menschen die Fähigkeit haben können in die Zukunft zu blicken.
    Als Beispiel:
    http://www.nderf.org/German/s_nte.htm

    Man geht davon aus, dass man im Koma sehr stark mit dem Jenseits verbunden ist bzw. eigentlich ist man es eh immer, auch jetzt!
    Der Fokus war aber in dem Fall sehr viel stärker auf den astralen Ebenen und im "Licht".
    Dein Vater konnte deshalb diese Erlebnisse wahrnehmen. Dahinter verbirgt sich aber auch eine gewisse Erfahrung , die gemacht werden soll. Denn nicht jeder wird diese Erfahrung machen und das ist kein Zufall.
    Z.b. bei der oberen NTE hat die Person die Dinge aus der Zukunft wieder vergessen, weil sie es vergessen sollte. Das gehörte zu einem gewissen Plan. Einem Plan von sich selbst, aber diese Pläne sind mit allen anderen Personen komplett vernetzt , sie sind quasi dein "Erlebensplan".

    Hätte dein Vater das in dem Moment nicht erlebt, hätte er dir wiederum nicht davon erzählt , und das hätte dich im weiteren Leben nicht beeinflusst , was dir allerdings ein gewisses Vertrauen an das Jenseits gibt, da man diese Geschehnisse nicht als pure Zufälle abwerten kann.

    Die Zeit läuft im Jenseits anders ab, denn Zeit ist relativ.
    Falls dich das Ganze genauer interessiert, schau bei http://www.jenseits-der-thesen.de oder Jenseits.de.com vorbei. Sie vertreten diese Thesen, da bei ihnen diverse mediale Personen forschen, die ständig in Kontakt zum Jenseits stehen.
    Auch hier gibt es im Forum einige, die das können. Schau dir einfach mal diverse Threads an.

    Warum du nun diese Erlebnisse hast und sie auch mitbekommst, wird seine Gründe haben, die du für dich in den nächsten Monaten und Jahren herausfinden wirst. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen