1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich habe angst! Helft mir bitte!

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Rennmausal201, 7. Oktober 2007.

  1. Rennmausal201

    Rennmausal201 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Leute! Ich bin neu hier und brauche eure Hilfe! Mich beschäftigt das Thema Erscheinungen nun seit 2 Tagen so extrem dass ich im Internet gewühlt habe und euer forum gefunden habe! Ich brauch Hilfe!

    Also.. Ich habe eine gute Bekannte deren Sohn vor ca. 3 oder 4 monaten bei einen Tragischen Unfall mit dem auto um´s leben gekommen ist.. Vor 2 tagen hat sie mir erzählt:
    Sie hatte nach dem Tod ihres Sohnes mit ihm geredet und gesagt "Komm doch nochmal! Ich konnte mich gar nicht verabschieden von dir!"

    14 Tage nach seinem Tod lag sie Nachts im Bett und war kurz vor´m Einschlafen.... Dazwischen sagte sie immer: " Ich schwöre dir, das war echt! Ich habe nicht geträumt! Du kannst mir die Hand abhacken und ich sage dir es war echt!"
    Sie spürte plötzlich auf ihr einen Druck als wenn die Katze ihrer Tochter in´s Bett gesprungen wäre.. Sie war aber nicht da! Und auf einmal umarmte sie jemand. Ihr viel ein dass es Ihr sohn ist. Und sie sagte er hätte ihr gesagt, dass er wieder kommt bzw. Kontakt aufnimmt wenn er Zeit hätte! Und auf einmal hatte Sie so ein gefühl als ob ihr jemand etwas aus der Brust ziehen würde.. Nicht schmerzhaft aber eigenartig.. Jetzt will sie Kontakt aufnehmen mit ihm.. Aber er hat doch gesagt er kommt wenn er Zeit hat! Soll ich ihr abraten???? Muss er was erledigen?? Kann das realität sein?? Oder ist sie nur so traurig, dass sie sich das einbildet??

    Jetzt hab ich so viel gestöbert und glaube auch an solche dinge dass ich jetzt echt angst davor habe selbst sowas zu erleben, denn mein Opa (der mir sehr am Herzen lag) Ist auch erst vor kurzem getsorben! Ich habe einfach angst davor eine Erscheinung oder ein Zeichen von ihm oder einen anderen Toten zu bekommen!! Was soll ich tun falls sowas wirklich passiert?? :confused:

    Muss ich angst haben?? Gibt es böse Geister die mir etwas tun können??
    Wie gesagt ich beschäftige mich erst 2 Tage damit.. Ich weiß einfach nicht was sache ist!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!
     
  2. rainbowchild

    rainbowchild Guest

    Hallo Rennmaus,

    was steht in dem Buch "Per Anhalter durch die Galaxis"?


    Don't Panic

    Wenn Menschen sterben, dann kommt es manchmal vor, daß sie sich von ihren Lieben nochmal verabschieden möchten. Aber wenn sie sehen, daß die Lebenden so furchtbare Angst vor ihnen haben, dann sind sie völlig perplex und geknickt. Warum hast du Angst vor deinem Opa? Er hat dir als Lebender nichts angetan, wieso sollte er es jetzt tun? Nur weil er seinen Aggregatzustand geändert hat?

    Dies alles ist vielleicht neu für dich und deshalb furchteinflössend. Aber das wird sich legen mit der Zeit. Ausserdem ist es noch nicht einmal bewiesen, das es solch übersinnliche Phänomene überhaupt gibt. Es ist durchaus möglich, das dies alles auf Einbildung beruht. Was ich deiner Bekannten noch nicht einmal übel nehmen kann.

    Ein Kind zu Grabe tragen zu müssen ist so ziemlich das Schlimmste was einem passieren kann. Lass ihr doch den Trost. Sie leidet bestimmt wahnsinnig unter dem Verlust. Und ihr Gehirn arbeitet verzweifelt daran sie am Leben zu erhalten. Man kann nämlich auch daran sterben wenn man den Lebenswillen verliert.


    Jenny
     
  3. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Líebe Rennmaus,

    bitte hab keine Angst. Du sollst dich nicht fürchten. Wenn ein Mensch Abschied nimmt vom irdischen Leben, dann ist er nicht weg,nicht verschwunden, sondern sie sind sehr oft bei ihren Lieben. Der Mensch besteht nicht nur aus Fleisch und Blut, sondern vielmehr aus der Seele, dass ist unser wahres ICH!
    Das was deiner Freundin widerfahren ist, dass stimmt. Sie spürte ihren Sohn. Der Druck den man fühlt, dass ist die Aura des Verstorbenen. Gerade bei Menschen die schnell aus dem Leben gerufen wurden, merkt man es durch den Druck den man fühlt in der Brust.

    Es gibt so viel zwischen Himmel und Erde, ich kann es nicht oft genug sagen, dass man sich nicht erklären kann. Es gibt Menschen die mit ihren Händen heilen, es gibt Menschen die die Zukunft der Menschen lesen können, es gibt Menschen die Hellsichtig, HEllhörig, Hellfühlig sind, es gibt so viele Menschen die große Fähigkeiten haben, und das kommt nicht von ungefähr! Und wieso sollen Verstorbene einfach weg sein? Sie leben in einer anderen Ebene, doch sie können uns jeder Zeit besuchen und uns Dinge mitteilen!

    Rate deiner Freundin nicht davon ab, denn es ist ihr Sohn, sie wird ihn bis an ihr Lebensende lieben und fühlen. Du brauchst auch von deinem Großvater keine Angst haben, er würde nie etwas tun, dass dir Angst bereitet. Sie lieben einen immer noch, auch wenn wir sie nicht sehen können.

    Es ist schön, dass du diesen WEg gefunden hast, es ist nichts umsonst im LEben, alles hat einen Sinn, auch das du hier in diesem Forum gelandet bist.

    Alles Liebe Angie:liebe1:
     
  4. greatd8

    greatd8 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Du brauchst keine Angst zu haben. Siehs doch einfach so, als wäre dein lieber Opa noch immer für dich da, wenn du ihn brauchst. Er kann dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn du das willst. Oder seh ihn einfach als deinen persönlichen Schutzengel, der auf dich aufpasst.

    Mein lieber (leider auch schon verstorbener) Opa glaubte fest ans "Kismet" (Schicksal) und hat mir das von klein auf eingepflanzt. Wenns mich geschmissen hat, hat er gesagt: Das war jetzt Kismet, wennst aufstehst weißt, was du machen mußt, damit es dich nimmer schmeist. Mittlerweile lebe ich nach dem Prinzip und das hab ich nur ihm zu verdanken. Und so ist er in Gedanken immer bei mir. :)

    Dein Opa wird dir definitiv nichts böses wollen, gerade im Gegenteil, also fürcht dich nicht und versteif dich nicht darauf. Es wird alles gut! :trost:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen