1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wochenlegung - Krankheit???

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von cnrm21, 25. November 2015.

  1. cnrm21

    cnrm21 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Hey,
    bin zwar ein bisschen spät dran mit dem Reinstellen, aber ich habe mir am Montag die Karten gelegt auf die Frage wie meine Woche wird und das ist dabei rausgekommen:





    Das Kind in der mitte als Hauptthema, mit Anker und Mond steht für mich dafür, dass ich noch sehr an meinem inneren Kind bzw. meiner Kindheit hänge und mir viele Gedanken dazu mache, da ich glaube, dass es der Grund für viele Probleme in meinem Leben ist. Aber wer will denn schon erwachsen sein?:D
    Am Freitag geht es für mich nachhause zu meinen Eltern (Haus in Haus 3).
    Und ich bin mir nicht sicher, aber liegt da eine ersthafte Krankheit im Bild?:eek:

    Wie würdet ihr die Karten deuten, könnt ihr noch mehr Dinge erkennen? Ich bin Anfänger, deshalb kann ich noch nicht all zu gut deuten:X3:

    Danke schon mal im Voraus!
     
  2. cnrm21

    cnrm21 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Beiträge:
    48
    So, die erste Legung hat so viele Reaktionen bekommen, dass ich gleich mal eine neue Wochenlegung gemacht habe:D (30.11.-6.12)

    = QS bzw.
    = QS bzw.
    = QS

    Ich sehe hier Nachrichten von einer Freundin auf mich zukommen, die mich glücklich machen (eine Reise betreffend?), Gespräche über Geld und eine wackelige Angelegenheit, die sich nach und nach verfestigt, aber zum Positiven.
    Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege :)

    LG cnrm21
     
  3. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    787
    Hattest du ein Date bei dir zu Hause?
    Die letzte Reihe hätte ich in einem kleinen Kartenbild nicht als ernsthafte Krankheit gedeutet. Vielleicht eine Grippe oder so. Da du geschrieben hast, du fährst zu deinen Eltern, könnte es auch eine handfeste familiäre Auseinandersetzung sein.
    Da der Zeitraum in der Vergangenheit liegt, magst du mal sagen, wie es war?
     
  4. cnrm21

    cnrm21 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Hallo Mondkatze,
    ich kann mich leider nicht mehr genau an das erinnern, was die Woche passiert ist, aber eine ernsthafte Krankheit war es zum Glück nicht! Ich habe nur einen angeschwollenen entzündeten Pickel an einer nicht so günstigen Stelle (Lilien - Baum) entdeckt, was mir Sorgen gemacht hat, aber der ist innerhalb von ein paar Tagen wieder verschwunden. :)
    Ein Date hatte ich nicht, nur Kontakt zu jemandem.

    In der Woche darauf hat eine Freundin eine von uns geplante Reise abgesagt, deshalb war ich daraufhin einwenig frustriert, aber ich habe es akzeptiert.
    Außerdem hatte ich kleine Geldsorgen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen