1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wirkt jeder Edelstein energetisch auf uns?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Roasty, 18. Mai 2016.

  1. Roasty

    Roasty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hi alle zusammen!
    Bestimmten Edelsteinen werden bekanntlich verschiedene energetische Wirkungen nachgesagt . Wirken diese Steine jedes mal auf die gleiche Weise auf jedes Lebewesen/ jeden Menschen ein oder gibt es eine bestimmte Bestimmung wie Stein und Lebewesen miteinander harmonieren und "funktionieren"?
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Wien
    Grundsätzlich wirkt jeder Stein der energetisch in Ordnung ist auf den Menschen ein. In Ordnung heisst, dass er gut gepflegt ist, aufgeladen ist und und energetisch sauber ist.
    Steine wirken nicht immer auf die gleiche Weise, jeder Stein hat seine spezifischen Schwingungsfrequenzen auf denen er wirkt und dementsprechend hat jeder Stein auch seine spezifische Anwendung.
    Steine können auch für gewisse Funktionen programmiert werden. Wobei es sich hierbei empfielt, die grundsätzliche Wirkung eines Steins nur zu verstärken bzw. mit zu nutzen.
     
    Luftsegen und Himbeere gefällt das.
  3. Wakinyan

    Wakinyan Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    68
    Ort:
    NRW
    jeder Stein hat mehrere Wirkungen und nicht jeder Stein wirkt bei jedem Menschen gleich
     
  4. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    3.343
    Ort:
    Sassnitz, Strandkorb
    Ich würde denken Steine sind bzw. wirken wie Mineralien, wenn man Mineralstoffe nimmt. Oder Steine strahlen usw., wie manche Pflanzen Duft ausströmen?
     
  5. kortman

    kortman Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    40
    Woher Weiss man dass verschiedene Steine verschiedene Schwingungsfrequenzen haben ?
    Kennt man die Groesse der Frequenzen ?
     
  6. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.439
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    Gemäß physikalischer Gesetzmäßigkeit (*) wirken sich 5 Steine unterschiedlicher Zusammensetzung, aber in Größe und Gewicht annähernd identisch, bei einem waagrechten Wurf, zb. an den Kopf eines Fragenden, gleich aus - unter der Vorraussetzung gleichbleibender Wurfgeschindigkeit und Zielgenauigkeit.

    Da ist zumindest der Kopfschmerz garantiert.

    Für jegliche andere Wirkung von Steinen, empfehle ich selbst hineinzuspüren und die Befragung eines Dritten sein zu lassen, denn dieser könnte 5 Steine in der Hand haben... :)

    (*) http://www.abi-physik.de/buch/mechanik/waagerechter-wurf/
     
    Nica1 gefällt das.
  7. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Wien
    Auf Grund der Zusammensetzung der Steine bzw. deren Kristallstrukturen ergeben sich unterschiedliche Resonanzfrequenzen dieser Steine. Diese können - angeregt durch das Energiefeld des Menschen - wiederum in Wechselwirkung mit diesem Energiefeld und damit letzendlich mit dem Körper treten (Stichwort: Bioresonanz). Daher werden auch nur Steine mit kristalliner Struktur (Halbedelsteine bzw. Edelsteine) als Heilsteine verwendet.

    Dabei sind grundsätzlich 2 unterschiedliche Mechanismen zu berücksichtigen ... zum Einen eine eventuelle Strahlung auf Grund der Anregung von Elektronen, zum Anderen das Schwingen und Nachschwingen des Kristallgitters auf Grund von Anregung (z.B. Aufladen der Steine durch Sonnenstrahlung) oder in manchen Fällen auch einfach durch das Auflegen.

    Die Esoterik macht sich über die Schwinungsfrequenzen - ausser auf der Ebene der direkten Wahrnehmung - nicht wirklich Gedanken. Aus dem Bereich der Technik gibt es hier auch nur sehr spartanisch Informationen, da es kaum technische Anwendungen dieser Kristallschwingungen gibt. Im Grunde lassen sich die Wellenlängen und damit die möglichen Frequenzen aber auf Grund der Abstände der Atome im Kristallgitter ablesen.

    Wissenschaftlich ist da aber wie üblich nichts geklärt, weil's einfach keinen interessiert, weil es keinen industriellen Nutzeffekt hat.
     
  8. kortman

    kortman Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    40
    Ich verstehe nicht warum Esoteriker sich kaum Gedanken machen über mehr Aufklärung in Details.
    Etwas mehr wissen ist besser als etwas für wahr annehmen zu mussen
    Man kann sehr viele Berichte finden mit beinah endlos viele Edel und Halbedelsteine mit viele Effecte
    auf den Mensch.So viele dass man sich darin verlieren kann.
    Ich kann mich vorstellen,dass Schwingungs - frequenzen, -formen und -intensitäten bestimmte
    Teile der verschiedene menschliche Energiekörper
    beeinflüssen könnten.
    Ein guter Pendler währe imstande diese Schwingungseigenschaften zu messen und so mehr Klarheit zu schaffen,sogar wenn ein Stein mehrere Frequenzen hat.
    Dies würde keine Klarheit schaffen über bestimmte Heilungseffecte,aber ein Vergleich mit Frequenzen und höhere Harmonische von körperliche Organe könnte etwas bringen.
    Sind dies vielleicht zu simplistische Überlegungen ?
    Jan
     
  9. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Wien
    Nein, die Überlegungen gibt's schon ... aber sie sind einmal sekundär gegenüber der Heilwirkung. Die meisten Esoteriker sind ja damit beschäftigt Menschen zu helfen, und nicht, sich in wissenschaftlichen Untersuchungen zu ergehen (abgesehen davon, dass es dem typischen Esoteriker da auch ein bisschen an Basis fehlt).

    Beim Pendeln allerdings von "Messen" zu sprechen halte ich für etwas verwegen. Zumindest im Sinne eines wissenschaftlichen Nachweises. Ich weiss nicht, ob Pendeln da tatsächlich aussagekräftig wäre ... das müsste man mal probieren. Pendeln zur Abstimmung der Steineauswahl auf einen bestimmten Klienten wahrscheinlich eher ja, aber ein allgemeiner Test wo der Stein hilft ... da würde ich mich im Zweifel doch lieber an die überlieferten und klar ausdefinierten Wirkungen halten.
     
  10. XVIIiz

    XVIIiz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2016
    Beiträge:
    999
    Werbung:
    Genau das ist das Problem, die meisten Steine die angeboten werden sind brachial mittels Sprengungen aus dem Gestein "entrissen" worden, oder extrem bearbeitet wie Trommelteine, oder Steine die in Herz- oder anderen Formen mechanisch geschliffen worden sind- die sind nettes Deko, aber keine Heilsteine!

    Unbearbeitete Steine lassen sich durch Reinigung und Aufladung noch einigermaßen so "entstören", dass man sie noch beispielsweise einigermaßen magisch nutzen kann, als "echte" Heilsteine ebenso leider nicht.

    Wer mit Steinen arbeiten möchte, sollte zuerst mit Steinen anfangen, die man selbst findet, das können ganz normale Kiesel auf einen Spaziergang sein, um überhaupt mal ein Gefühl für Steine zu bekommen.

    Ich habe Runensteine, die ich nicht gefertigt habe, sondern ich habe mehrere Jahre verwendet, um den passenden Stein für jeweils jede Rune zu finden, das wäre auch eine passende Übung, um einzusteigen.

    Wichtig ist das Erspüren der Schwingung die ein Stein aussendet, deshalb gibt es da keine allgemeinen Regeln, kein "wahr" oder "falsch" .

    Leider ist es mehr ein Markt geworden, wo sich mehr alles ums Verkaufen dreht, und werden allgemeine Wirkungen dem Steinen nachgesagt, diese entstammen zumeist Überlieferungen und Volksglauben.
    Natürlich wird dadurch immer eine bestimmte Wirkung erwartet, die sich dann möglichweise so einstellt, weil es erwartet wurde.

    Doch es gibt echte Heilsteine, die im Prinzip lebendig sind, dh. die Kristall-Deva , das ist das Wesen welches den Stein bewohnt, heilen möchte - und in der Lage ist unsere Schwingung zu beeinflussen, allerdings nur in gemeinsamer Arbeit mit dem menschlichen Geist, bzw. eine Person die wirklich geschult ist, den Stein so zu nutzen, um eine Schwingung zu verstärken, oder um eine Heilung zu bewirken.

    Wobei es auch gut sein kann leere Steine, also bewusst tote Steine zu nutzen, um eine schädliche Schwingung in den Stein zu bannen, um diesen Stein hinterher zu entfernen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen