1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Edelstein bei Magenbeschwerden?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Loggo, 1. Juli 2012.

  1. Loggo

    Loggo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo! :)

    Ich habe seit einigen Monaten Magenbeschwerden (kommt mir vor wie zu viel Luft im Magen, also ständiges Sodbrennen, Blähungen usw.) und habe jetzt schon eine Woche lang Tabletten genommen die mir vom Arzt verschrieben wurden, gegen "Übersäuerung des Magens". Leider hat dies nicht die Wirkung gezeigt die ich mir erhofft hatte...

    Bevor ich jetzt wieder zum Arzt renne und der evtl. weiter mit einer Magenspiegelung vorgehen will, hab ich mir gedacht, ich starte einfach einen Versuch und frage in diesem Forum nach Tipps, ob es evtl. einen Edelstein mit bestimmten Heilkräften gegen Magenbeschwerden gibt. Schließlich kann es nur noch besser werden...

    Zur Information (ich weiß ja nicht ob das von Belang ist, aber ich gebs einfach mal mit an): ich bin männlich, Schütze und habe bereits zwei Edelsteine (Sodalith und Aventurin) nebem dem Bett stehen (jedoch leider viel zu vernachlässigt, ich müsste mich dazu erst mit dem Reinigen der Steine befassen)

    Könnt ihr mir für meine Beschwerden einen bestimmten Stein empfehlen?

    Wäre wirklich für jeden Tipp dankbar! :)

    Viele Grüße
    Loggo
     
  2. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Hei,

    hm, kenne da leider keinen Stein - gerade mal gegoogelt und den Achat sowie Bergkristall als Empfehlung gefunden.
     
  3. enna

    enna Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Niedersachsen
    Zu Edelsteinen kann ich Dir nichts schreiben, da ich mich mit ihnen nicht auskenne, sie meines Erachtens als zusätzliche Stärkung dienen sollten,
    aber nicht die Ursache beheben können und somit Dein Problem bei Nichtlösung wieder auftreten wird.

    Die Ursache der Erkrankung zu erkennen und zu beheben ist mit Sicherheit die beste Lösung.
    (Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es nicht an Deiner Ernährung liegt und eine allergische Reaktion ausgeschlossen werden kann.)

    Kannst Du Dich noch an den Zeitpunkt der Entstehung erinnern?
    Der Magen und somit auch das Sodbrennen, die Blähungen deuten auf etwas nicht Verdautes hin, also auf etwas,
    was Du nicht hinnehmen kannst, was Du ablehnst. Was findest Du abstoßend, inakzeptabel oder ungerecht,
    was lässt Dich vor Wut schäumen.
    Welches Problem liegt Dir quer im Magen? Vielleicht eine Entscheidung, die Du vor Dir her schiebst?

    Diese Situation(en) lassen Dich verkrampfen und somit ist Dein Magen nicht in der Lage, das Geschluckte zu verarbeiten.
    Es bilden sich Gase oder es steigt Dir wieder auf, in Form von Sodbrennen.
     
  4. Salrina

    Salrina Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Friesland
    Bei Magenproblemen gibt es jede Menge an Steinen.
    Alamadin
    Bernstein
    Calcit
    Goldfluss
    Jadeit
    MIlchquarz
    Orthoklas
    Opal
    Smaragd
    Verdit

    Du solltes aber erstmal hersaus bekommen in welcher Situation du diese Magenprolbeme bekommst oder ob sie regelmäßig sind.

    Magenprobleme können auch von einer exogene Bauchsspeicheldrüseninsuffizient kommen, das heißt, der Körper kann verschiedene Verdauungsentzyme nicht mehr herstellen, dazu kann es zu verschiedenen organischen Problemen kommen wie Bauchschmerzen, Völlegefühl, ständige Luft im Bauch, Blähungen bis zum geht nicht mehr aber auch zu Konchenschmerzen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen bis hin zur Lähmung der Muskulatur.


    Auch der seelische Zustand kann Magenprobleme verursachen unbewusster Stress zum Beispiel.. NIch tumsonst sagt man ja das einen etwas auf den Magen schlägt...

    Wenn du es mit den Steinen versuchen möchtes dann setze es als Wasser an und nehme dazu aber stilles Mineralwasser anstatt Leitungswasser.
    24 Stunden ziehen lassen und dann trinken. Für jeden Tag bitte neu ansetzen und nichts von vorherigen aufbewahren bitte.

    Die Edelsteine helfen nur unterstützend und beseitigen nicht die Ursache dessen.
     
  5. Horus30

    Horus30 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    400
    Ort:
    (Ober)österreich
    Genau da gibts jede Menge Steine, versuchs aber mal mit nomalen Natron ;) (Backpulver) das wirkt wunder und ist sogar für Veganer bedenkunslos.
     
  6. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Loggo
    Dann lege dir am 7.00 morgens den Zirkon auf den Magen, und um 8.00 den Achat. Kannste ihn ja auch aufkleben, während dieser Zeit. Warum zu diesen Stunden? Weil dann der Magen seine Tätigkeit voll aufnimmt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen