1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Winfried Noé

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Dani18881, 6. Juli 2004.

  1. Dani18881

    Dani18881 Guest

    Werbung:
    Hallo alle zusammen! :banane:
    Mich würde mal interessieren, ob jemand von Euch schon mal die Gratis-Telefonberatung von Winfried Noés Team in Anspruch genommen hat und was Ihr davon haltet.
    Ich bin nämlich am überlegen, ob ich mal anrufen soll!
    Danke im Voraus, Dani :danke:
     
  2. sonne_im_herzen

    sonne_im_herzen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    97
    Hallo Dani!

    Wenn Du Questico meinst, ja da habe ich schon mal angerufen.
    Das erste Gespräch ist kostenlos und ab dem zweiten Gespräch wird direkt von Deinem Konto abgebucht.
    Jedoch sind die bekanntesten Astrologen und Kartenleger nicht für ein kostenloses Gespräch bereit. Du musst dich also mit weniger bekannter (das soll aber nicht heißen schlechteren) Kartenlegern und Astrologen begnügen.

    LG Monique
     
  3. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Hi Dani,

    als man von Questico noch drei Freigespräche hatte, meldete ich mich an. (Damals als Adam und Eva...) Zwischenzeitlich ist es bekannterweise auf ein erstes Gratisgespräch reduziert worden. Da ich die Tage Noé sah, und er meinte, man könne mit ihm oder jemanden aus seinem Team ein Gratisgespräch von bis zu einer Stunde im Wert von 80 EUR gratis bekommen, rief ich an.

    Eine piepsige Stimme erzählte mir, ich müsse mich erst anmelden. Ich sagte ihr mich bereits angemeldet zu haben. Sicherlich fragte ich an die fünf Mal, ob ich denn dann ein Gespräch mit Herrn Noé bekäme. Sie antwortete, sie wisse nicht, ob er da sei. Auf mein Bitten nachzusehen, meinte sie, sie könne die Computermaske nicht wechseln. Es ging hin und her. Sie gab mir also eine andere Telefonnummer.

    Als ich dort anrief, hieß es, ein Winfried Noé würde doch nicht für ein Erstgespräch zur Verfügung stehen. Er sei der bekannteste / beste Astrologe Deutschlands. Ich revidierte das dahingehend, daß ich konterte, wenigstens sei er der mediengeilste Astrologe Deutschlands. Das meine ich wertfrei.

    Immerhin hieß es dann, ich hätte noch meine Gratisgespräch alle frei. :) Ob denn dem dann auch so sein wird, sollte ich noch ein zweites Mal das Angebot in Anspruch nehmen wollen, wird sich eventuell zeigen.

    Dennoch hat das Ganze einen negativen Beigeschmack. Bei mir kam es so an als würde die Frau gewußt haben, daß ein von zu mit Noé für das gemeine Volk gratis nicht zur Verfügung steht, was durchaus okay für mich ist. Doch ich finde es scheiße (sorry, ich empfinde es so und mag es auch so sagen dürfen), wenn jemand mit etwas wirbt, konkret mit sich selbst, und dann gar nicht in der angebotenen Form zur Verfügung steht.

    Überdies, wer Noé und seine Fernsehsendung auf TV München kennt, weiß wie sie sich im Laufe der Zeit etwas immer wieder verändert hat. Früher war es teils so, daß ein, zwei "Profis" von "Dies und Das" ihre Methoden vorgestellt haben. Einmal wurde was vorgestellt, was ich sehr eigenartig fand; irgendwie traute ich dem Ganzen nicht. Es fühlte sich für mich nicht "echt" an, ohne konkrete Anhaltspunkte zu haben. Überhaupt denke ich, daß diese Vorstellungen sehr kritisch zu sehen sind.

    Es stellte jemand eine Frau als seine Klientin vor, und wie viele Erfolge er mit seiner Methode schon gehabt hätte. Auch sie sprach dann von der wundersamen Heilung, die auch etwas peripher mit Astrologie zu tun hatte. Glücklicherweise gibt es ja sowas wie Indernett und ich surfte rum. Siehe da, die beiden waren ein Paar. :) Sie hatten eine mehr schlechte als rechte Homepage zu irgend etwas das sie als Wundermittel verkauften. Und sie hatten selbst auch noch früher mal Astrologie gemacht, scheinbar nicht so erfolgreich, sonst hätten sie wohl nicht gewechselt. Da fühlte ich mich doch etwas unseriös beraten von Herrn Noé. :))

    Nichts besseres fiel mir ein als mal eine E-Mail an Noé Astro zu senden und auf schlechte Recherche bzw. unseriöses Geschäftsgebaren hinzuweisen. Herr Noé antwortete persönlich und meinte sinngemäß, daß sie künftig hier mehr Sorgfalt lassen wollen. Na, schön wär's.

    :))

    Zu der Beraterin von Questico:

    das Gespräch fand ich insofern interessant, da ich mir das Radix von ihr deuten ließ, was sie eigenartig fand. Doch da ich schon ein paar Tage auf der Welt bin, kenne ich mich und meine Macken und Erlebnisse doch auch ein wenig. :) So wollte ich mal testen wie sie meine Konstellationen interpretiert.

    Wirklich Neues habe ich nicht erfahren.

    Fairerweise muß ich sagen, daß ich selbst zwei professionelle Programme nutze und schon selbst mehrmals einen Blick bezüglich meiner einer reingeworfen habe. :)

    Allerdings: was hat man bei einem Gratisgespräch schon zu verlieren? Etwas Lebenszeit... Und wenn das unterm Strich sich an anderer Stelle wieder aufrechnet, wieso nicht mal ausprobieren?!

    Allerdings 2: ich bitte auch darum kritisch sich damit auseinander zu setzen, sprich manche Formulierungen sind bei gewissen Beratern halt schon etwas sehr allgemeingültig. Ich finde, auch wenn es auf der Seele drückt, man sollte lieber erst mal den sogenannten Profi reden lassen um zu hören, ob da wirklich was da ist, oder nur ein Händchen zur Abzocke. Übrigens, selbst wenn man nichts sagt, kann man sich durch ein unbewußtes "mmh" auch verraten. :)

    Ciao,
    Romana
     
  4. Liam

    Liam Guest

    Naja der bekannteste sicher aber der BESTE würde ich weit von mir weisen, wie sagte ein bekannter Astrologe mal Noe hat soviel Ahnung von Astrologie wie meine Oma von Computer. Noes Ausbildung ist keine Geheimniss, er hat keine, er hat nur den Titel Professor der Astrologie gekauft. Deswegen sind seine Beratungen wenn man mal sich die im TV anschaut auch immer sehr interessant, solange er ablesen kann ist alles OK aber weiha wenn da einer ne Frage stellt die nicht geplant ist, entweder wird rumgedruckst oder er umgeht die Frage. (So gesehen auf Noeastro Sendung auf AstroTV)
     
  5. Dani18881

    Dani18881 Guest

    Danke für Eure Antworten! Daraufhin hab ich's dann doch einfach probiert und angerufen. :banane:
    Die Dame, die ich dran hatte, war zwar total nett und hat mir auch viele nützliche Dinge gesagt, aber teilweise war es dann schon sehr allgemein gehalten, aber das wird halt so sein müssen bei einer Gratisberatung. :)
    Ob ich nochmals kostenpflichtig anrufe, weiß ich nicht so genau! Richtig überzeugt war ich nicht! Naja, mal sehen.
    Trotzdem vielen Dank für Eure Antworten!
    Dani :escape:
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Dani :)

    über Noe selbst kann ich nicht allzuviel sagen.

    Meine Ausbilderin hat für Noe gearbeitet oder arbeitet immer noch für ihn über Questico - und da ich mich selbst von ihr habe beraten lassen (am Beginn meienr Ausbildung), kann ich dir versichern, daß sie sehr gut ist, sehr gewissenhaft und und auch sehr kompetent mit einer fundierten Ausblidung und Prüfung beim DAV e.V. - dem Deutschen Astrologenverband.

    Ein Anruf bei ihr ist meines Erachtens sein Geld durchaus wert, wenn du es denn kostenpflichtig versuchen möchtest.

    Herzlichen Gruß
    Rita
     
  7. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Hi Danni 18881,

    weshalb sollte ein Gratishoroskop allgemeingültig gehalten werden müssen? Die Leute wollen doch davon überzeugen, daß sie es qualitativ drauf haben. Und wenn es allgemeingültig ist, dann würde mich das nicht überzeugen. Dich etwa? Sie bieten diese Gratisgespräche ja nicht an, weil sie Samariter sind, sondern weil sie dies als Werbemaßnahme ansehen. Das ist okay, doch dann muß - so ich finde - auch die Leistung stimmen.

    Ciao,
    Romana
     
  8. Dani18881

    Dani18881 Guest

    Ich hatte keine Horoskop-Beratung, sondern wurde mit einer "Hellseherin/Wahrsagerin" verbunden. Die hat mir zwar schon ein paar spezifische Dinge gesagt, aber das meiste war allgemein gültig. Trotzdem war es eine interessante Erfahrung.
    Liebe Grüße, Dani :baden:
     
  9. Liam

    Liam Guest

    Werbung:
    Also um das nochmal Klar zu stellen. Mein Partner arbeitet auch bei Questico (was ja eigentlich garnix mit noe selber zu tun hat). Da gibt es genug gute und schlechte Astrologen, darüber kann ich keine Aussage machen, da müsste man ja alle anrufen. Ich habe also nix gegen Questico sondern was gegen Noe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen