1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieder komisch Traum was soll das -.-

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Merlin, 14. Februar 2011.

  1. Merlin

    Merlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Guten Abend euch.

    Ok. ich erzähle mal um was es geht, es ist so ich komische träume in der letzten zeit hatte und nicht weiss was ich damit anfangen soll.
    was sie zu bedeuten haben ob sie von was höheren ein Hinweis sein soll oder eine vision wahr ich habe keine ahnung.
    Es ist so mein Kollege ist bald ein Jahr Tod die zeit ist meisten jetzt noch schwer er fehlt mir als kollege niemand mehr so zum reden und lachen wie es mit ihm wahr er fehlt einfach.
    Kurz vor seinem Tod wohlte er heiraten und ich sollte sein Trauzeuge sein es freute mich das er so ein Vertrauen zu einem hatte.
    Anfang von diesem jahr hatte ich so ein komischer Traum wo etwas sagte ich solle auf seine Freundin und sein Kind aufpassen, als ich sie ihre hand gehalten hatte das wahr nicht im Traum sondern purer zufall fühlte ich irgendwie eine verbundenheit ich kann es nicht erklären als würde ich sie nicht zum ersten mal anfassen es fühlte sich sehr vertraut an.
    Es ging weiter diese Nacht hatte ich wieder einen traum wie sie an einem Strassenrad stand und jemand küsste es wahr sie wie warum ka. ich wusste es einfach.
    Auf jeden fall sagte etwas im Hintergrund sie dürfe nicht mit ihm zusammen sein weil die anderen sonst denken sie würde ihr Toter freund hintergehen, wie warum ich weiss es selber nicht.
    Ich selber kann mir nix mit ihr vorstellen er wahr mein kumpel und ich will nix mit seiner Liebe anfangen. Aber trozdem die komischen Träume hatte einer von euch auch schon so erfahrungen?

    Gruss
    Merlin
     
  2. Nimoeh

    Nimoeh Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Mainz, Rheinland-Pfalz
    Hallo Merlin !
    Was Euch da miteinander verbindet ist Eure gemeinsame Trauer um Deinen verstorbenen Freund und Kollegen ! Eine gemeinsame Trauer kann sehr tief und verbindlich sein . Und so ist das auch bei Euch .

    Und natürlich seit Ihr Mann und Frau , und Dein Kollege ist nunmal tot ! Nichts bringt ihn wieder zurück !
    Und es entsteht zwischen Dir und jener Frau eine intimität , die Du aber nicht bewußt wahrnimmst , deshalb küsst die Frau auch jemand "anderes" in Deinem Traum , aber in Wirklichkeit küsst sie Dich ! Du willst es nur nicht wahrhaben , weil Du unbewußte Schuldgefühle gegenüber Deines Freundes/Kollegen hast !
    ...
    Er ist tot ! Und seine (ehenalige !) Frau wieder frei . Ich bin ganz sicher daß Dein Kumpel Euch mit WOHLWOLLEN betrachtet , wo immer er jetzt auch ist !

    Es ist nur DEIN innerer Konflikt , vielleicht auch von Deiner Freundin (ich nenne die "Sache" mal beim Namen ) , redet mal miteinander über Euch und was ihr füreinander empfindet .

    Ich wünsche Euch Beiden viel Erfolg , Gruß Nimoeh
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein Freund begleitet dich im deinen Träumen,er ist dein Freund geblieben und erwartet das gleiche von dir,spreche ihm direkt an,stelle ihm Frage,bevor du schlafen gehst,er wird dir Antworten.;)
     
  4. Merlin

    Merlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    10

    Danke für deine Antwort ja das mit dem Schuldgefühlen hatt was ich hatte ihn kurz vor seinen Tod, hintergangen jemand hatt mir gesagt das er jemand schaden will und anstadt ich ihn gefragt hatte, nahm ich einfach abstand kurz darauf starb er. Und es kam heraus das es eine Lüge wahr heute habe ich die cance nicht mehr mich zu entschuldigen und sagen wie leid es mir tut.

    Gruss
    Merlin
     
  5. Nimoeh

    Nimoeh Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Mainz, Rheinland-Pfalz
    Ja so ist das Leben , wir sind alle keine "Engel" , und machen Fehler . Aber der schlimmste Richter mit dem höchsten "Strafmaß" sind immer WIR uns SELBST !

    Er ist tot , aber in Deinem Herzen ist er Gegenwärtig und verzeit Dir gerne !

    Schau nicht zurück , nimm diese Energie in diesen Worten an , und nimm Abschied !

    Alles Gute
     
  6. meljay80

    meljay80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Italien
    Werbung:
    Ich schliesse mich den beiden anderen an: Der Tod verbindet die zurüchgebliebenen trauernden. Und ich bin ziemlich sicher, dein freund möchte, das "seine Frau" ,die ja nun niemanden hat, in gute Hände kommt. Lieber mit dir als mit einem Fremden. Und im Inneren weisst du das. Schuldgefühle bringen dich hier nicht weiter. Ich meine auch, rede in Gedanken mit ihm, im Traum wird dir schon ne Lösung einfallen, und rede mit ihr, das kann ebenfalls helfen.
     
  7. Merlin

    Merlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Danke für die Antworten ich hatte schon versucht während einer meditation versucht kontakt aufzuhnemen ich weiss es hört sich bescheuert ahn aber es wahr ein mal so das als ich die augen geschlossen hatte sah ich ihn irgendwie vor mir er hatte eine gestalt es sah nach ihm aus und wahr von nebel oder Licht umgeben es sah komisch aus aber es wahren immer die gleichen gedanken.
    Er sagte immer Menschen machen fehler, man sollte auch verzeihen können Fehler sind menschlich irgendwie sowas und ich solle auf sie aufpassen.
    Ja mit schuldgefühlen hatt es was ich kann mir nicht vorstellen seine position einzuhnem es ist seine Frau mein Kollege und auch wenn er tod ist seine Liebe.

    Gruss
    Merlin
     
  8. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du brauchst keine Schuldgefühle zu haben,es ist manchmal so,das sie auch Menschen zusammenführen,sollte es so sein,und er wünscht,das du mit seine Frau zusammenkommst,dann wird es früher oder Später so geschehen.Du kommst dagegen nicht an.
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Bei mir hat sich's zur Überzeugung festgesetzt, dass der, den ich liebe, stirbt. Hat jetzt nicht sooo direkt mit dem Thema zu tun. Musst' ich aber grad mal loswerden. :( THX.
     
  10. Wakan

    Wakan Guest

    Werbung:
    wünsche Euch viel Kraft :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen