1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume über die erste grosse Liebe

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sternschnuppe22, 25. April 2006.

  1. Sternschnuppe22

    Sternschnuppe22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Also ich träume immer in Monats Abständen von einem und dem selben Thema und zwar von meiner ersten grossen Liebe mit der ich 4 jahre zusammen war und jetz sind wir schon 3 jahre getrennt. Auf jedenfall gehts immer darum das wir heiraten er aber nicht zur Hochzeit kommt oder das er mir im Traum immer sagt das er mich die ganzen 4 jahre nie geliebt hat und das er seine jetzige Freundin viel mehr liebt (obwohl er keine hat) ich wache auf mit einem verwirrten Gefühl im Bauch und das komische daran ist das ich ihn jedes mal nach 2 bis 3 wochen nach diesen träumen sehe oder er mich anruft und mich fragt wies mir geht.


    Was hat das zu bedeuten? kann das sein das ich noch nicht Abgeschlossen habe???
     
  2. la mer

    la mer Guest

    hi sternschnuppe :blume:

    ich würde sagen : JAHAAH

    sieht danach aus. anscheinend habt ihr noch kontakt, oder seid befreundet?
    wenn er tatsächlich nach einer zeit anruft + nachfasst,
    kann´s heissen, dass ihr telepathisch miteinander verdrahtet seid.

    was antwortest du dann eigentlich? - erzählst du deinen traum?

    und würdest du - bewusst - wieder mit ihm zusammen sein wollen?

    LG la*mer
     
  3. Sternschnuppe22

    Sternschnuppe22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    3
    ja wir haben ab und zu Kontakt ich erzähl ihm zwar das ich von ihm geträumt hab aber was das sag ich ihn natürlich nicht ich möchte nicht das er weiß wies bei mir aussieht .....

    hm gute frage ob ich "bewusst" wieder mit ihm zusammen sein möchte keine Ahnung im Unterbewusstsein auf alle fälle!
     
  4. la mer

    la mer Guest

    noch mal: hallo sternschnupppe!

    versuche eine weitere mögliche bedeutungsebene hineinzubringen.

    gerade weil´s ein wiederholungstraum in regelmässigen relativ kurzen abständen ist, kann es stärker auf irgendetwas was eventuell mit der beziehung, der trennung oder deinem freund zusammenhing, verweisen. etwas, was in dir noch nicht abgeschlossen ist. einschneidendere seelische loslass-phasen können durch wiederholungsträume charakterisiert sein. und gerade wenn man dabei ist, aus einer trauerphase wiederaufzustehn, kann der "alpdruck", das unverdaute, erneut aufflackern.

    bist eventuell dabei, dich gaaanz langsam und vorsichtig wieder zu öffnen. hast unterschwellige verlustängste, dass es wieder schiefgehen könnte - egal ob jetzt mit deinem ehemaligen oder mit einem ganz anderen (hast du denn schlußgemacht bzw. er? oder lief es eher so aus?). darum kommt dein ex nicht zur hochzeit oder stellt alles in frage. als wäre alles nur eine lüge gewesen. das kann ausdruck von mangelndem vertrauen in die zukunft sein. sperrst dich noch vor stärkeren hoffnungen, um nicht wieder illusionen zu erliegen. "ich habe dich 4 jahre nie geliebt" sagt deine ehemaliger freund im traum. das muß übersetzt nicht etwa heissen, dass er dich tatsächlich nie geliebt hat (oder warst du dir seiner gefühle während der beziehung oft nicht sicher?), sondern eher, dass das ende der beziehung für dich dem zerplatzen einer großen wunderschönen seifenblase gleichkam. - du schreibst ja auch " erste GROSSE LIEBE" ... da kann schon bei ihrem ende eine kleine welt zerbrechen. es braucht zeit und frischen mut, sich überhaupt eine neue nur zu wünschen. aber auch selbstvertrauen. denn gleichzeitig kann eine hochzeit auf einer anderen ebene dafür stehen, männlichere teile deiner persönlichkeit besser zu integrieren ==> sie quasi zu heiraten. männlicher sein kann heissen, innerlich wieder aktiver zu werden, wieder mehr ausschau zu halten.

    LG :flower2: la*mer
     
  5. Sternschnuppe22

    Sternschnuppe22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    3
    ja das wird wohl so sein ! Wie ist das mit der Bedeutungsebene gemeint :confused:

    hm komplizierte sache :stickout2

    ja und damals hab ich die Beziehung beendet wir haben uns noch geliebt aber es hat einfach nicht mehr gepast waren wohl zu jung!

    so thanks :) und lg sternschnuppe
     
  6. la mer

    la mer Guest

    Werbung:
    bedeutungsebene ... nööö, nich kompliziert, nur so formuliert - hehe.

    damit mein ich, dass ein traum mehrere ebenen haben kann, wo er dir was verraten kann.

    zum beispiel:
    1.) kann es tatsächlich heissen, dass du deinen ex zurückwillst
    2.) kann es heissen, dass alles, die vergangenheit, nur noch mal hochkommt + du dich wieder langsam öffnest
    3.) kann´s heissen, dass du dich wieder besser finden mußt (vom gefühl her sortieren, halt "heiraten"), um wieder durchzustarten

    usw ... alle diese bedeutungen können in einem traum gleichzeitig ihre wahrheit haben. es muß nicht nur eine bedeutung gelten.

    GOOD LUCK*la mer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen