1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie wird mein urlaub?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Walter77, 13. Juli 2008.

  1. Walter77

    Walter77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo Hobby und Profi Astrologen!

    Könnt Ihr mir vielleicht sagen wie die Sterne stehen für mich?
    Habe vor, am 7 November nach Australien zu fliegen.

    Meine Daten
    Walter
    Geburtsort: Wien
    Geburtsdatum 15.02.1977
    Geburtszeit 16:00

    Ich danke euch jetzt schon mal für Eure bemühungen.

    lg

    walter
     
  2. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Ah, dass du aber auch ausgerechnet dann in Urlaub fährst, wenn du dich mal zu Hause gerade richtig wohl fühlst- was immer im November der Fall ist. In dieser Zeit läuft nämlich jedes Jahr die Sonne durch dein 4. Haus.

    Urlaub ist bei dir immer gut, wie überhaupt das Reisen durch die Weltgeschichte- Venus in 9.

    Besondere Vorkommnisse kann ich dir nicht sagen- das kann im Grunde keiner, aber es kommen bestimmt noch ein paar Experten, die meinen, sie könnten. :D

    Ach, noch was- mit dem Geld wird's hapern. Aber das merkste ja jetzt schon.

    :)
     
  3. Walter77

    Walter77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Danke schön für die sehr rasche Antwort, ja das mit dem Geld höre ich jedes mal, euch Astrologen kann man auch nix verheimlichen. :D

    Wenn ich nochmal unverschämt sein darf hätt ich dann noch eine frage:
    Wann wäre dann wohl der beste Monat um die Reise antreten zu können?
    Ich habe ja zum glück noch nichts fix gebucht.

    Lg

    Walter
     
  4. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    :lachen: Ist aber nur vorübergehend, dass du dir da Sorgen machst. Es ist bloss so: je mehr Sorgen du dir um deine Finanzen machst, desto dämlicher wirste dich anstellen. Und wenn du dich richtig dämlich anstellst, dann wird's wirklich knapp werden. Die Energie folgt deiner Aufmerksamkeit, du verstehst? Wenn du einen Mangel verspürst, haste bald wirklich einen.

    Unverschämt ist die Frage nicht, nur unwissend bezüglich dessen, was Astrologie ist. Sie ist nämlich kein Prognoseinstrument. Anders gesagt: es gibt keinen besten Monat, um zu verreisen. Das mit dem sich zu Hause wohl fühlen hab' ich nur deshalb gesagt, weil du dich nie so richtig zu Hause fühlst, das zeigt mir dein Uranus im 4. Haus. Du bist ein Heimatloser im Herzen- nur im November nicht, da wirste plötzlich heimisch.

    Was willste denn in Australien? Am Strand liegen? Durch's Land reisen? Eine neue Heimat suchen? Den Weg zu dir selbst finden? Eine Frau kennenlernen im Urlaub? Erzähl' du mir was.

    :)
     
  5. Walter77

    Walter77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Ehrlich gesagt ich habe keine Ahnung was ich dort machen werde ich lasse alles auf mich zukommen. Australien ist wie ein magnet, ich habe keine Ahnung was mich dort erwartet.Es ist so eine Art innerer Drang dass ich dort hin will/muss. Diesen Drang verspüre ich Seit mehr als 5-6 Jahren und wie gesagt, bis jetzt ist es auch wirklich nur an den lieben geld gelegen sonst wäre ich schon längst dort gewesen.
     
  6. Walter77

    Walter77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Blödes beispiel von mir, es ist wie weihnachten man freut sich drauf aber man weiß nie was man bekommt.
     
  7. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Aha! Weisste was? Ich seh' nicht, dass du überhaupt hinfährst. Den Drang zu reisen- ja klar, der ist da. Aber die Traute nicht. Erstens wegen befürchteter Sprachprobleme (Pluto in 3) und zweitens weil du aus dir rauskommen müsstest, aus deiner selbstgeschaffenen Isolation (Saturn in 12). Alleine wirst du nicht fahren, zu zweit vielleicht. Das fehlende Geld ist nur eine Ausrede- wer so'ne Reise wirklich machen will, der spart auch drauf.

    Du solltest diese Reise wirklich machen, Walter. Wann ist wurscht- Hauptsache, du machst sie. Es geht nicht um bestimmte Erlebnisse, die dich in Australien erwarten, es geht darum, was du an Ängsten und Befürchtungen überwinden musst, um die Reise überhaupt antreten zu können. DAS ist der eigentliche Gewinn für dich an der Sache.

    Ein Beispiel: Dich alleine um die Reisevorbereitungen zu kümmern, genaues Reiseziel auswählen, vielleicht sogar eine Rundreise im Land buchen, Flugtickets buchen, alleine zum Flughafen fahren, einchecken usw. Mit Saturn in 12 ein Alptraum. Jeder fremde Mensch starrt dich an. Und lästert möglicherweise über dich- kannst du soweit aus dir rausgehen, um das zu überstehen? Diese Kraft gewinnst du dabei.

    :)
     
  8. Walter77

    Walter77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    um auf dein beispiel zurück zukommen. ich war ja schon 2 mal alleine in Griechenland und es hat mir nichts ausgemacht. Gut auf der einen Seite gibt es in Griechenland keine Sprachprobleme weil in den tourismusgebieten deutsch gesprochen wird.
    1999 war ich auch alleine auf dem Weg nach Hawaii. Als ich den 2ten zwischenstop in Los Angeles hatte, war mir hunde-elend, mir war schlecht hatte Schwindlgefühle,Magenbeschwerden und Durchfall, also bin ich am nächsten Tag zum check-in schalter gegangen und einen Retourflug gebucht, somit war für mich die Reise zu Ende. Aber BEWUSST hatte ich keine Ängste vor der Sprache dass mich niemand verstehen würde oder ähnliche sachen.
    Also theoretisch hat mir das Unterbewustsein einen strich durch die Rechnung gemacht?


    Lg

    walter


    P.s.Das ich gleich an einen so kompetenten Astrologen treffe hätte ich nicht gerechnet,
    Danke dir vielmals für deine objektivität
     
  9. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.298
    Ort:
    Achtern Diek
    Hi Walter,:)

    deine progessive Sonne steht z.Zt. im 9ten Haus, das, u.a., für lange Reisen zuständig ist. Außerdem nähert sich der progressive Neumond der prog. Sonne und steht damit ebenfalls im 9ten Haus. :)

    M.E. ist der beste Monat für die Reise nach Australien für mich nicht der November 07, sondern eher Januar oder Februar 09.

    Ich wünsche dir unauslöschliche Eindrücke und viel Spaß auf deiner Reise, die dich sicherlich bereichern wird!



    LG
    Urajup
     
  10. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Ah, sehr gut, aus dir rauskommen kannste also schon. :)
    Darf ich dich fragen, wann die zwei Griechenlandreisen waren? Vor oder nach Juni 2004?

    Ja genau- gut beobachtet. Damit sind wir bei deinem 4. Grundproblem angelangt: Krankheiten. Du reagierst auf jede unbewusste Kleinigkeit mit einer Krankheit. Oder zumindest mit irgendeinem körperlichen Unwohlsein (Mars in 6).

    Zur Erklärung: jeder Mensch hat in seinem Horoskop 4 Übeltäter, die ich Angstplaneten nenne. Es sind: Mars, Saturn, Uranus und Pluto. Die Häuser (Lebensbereiche), in denen diese 4 stehen, da hat der Mensch Angst- und deshalb Probleme.

    Dein Sprach- bzw Kommunikationsproblem zeigt sich im Horoskop symbolisch in Pluto in 3. Lies mal hier eine ausführlichere Deutung, was das 3. Haus an sich bedeutet und wie es ist, wenn man bestimmte Planeten drin stehen hat, Pluto ist auch dabei:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=832095&postcount=3
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=832190&postcount=6

    Lies das alles mal in Ruhe und lass' es sacken.
    Du musst im Grunde nur einsehen, dass du selbst es bist, der ein Problem daraus macht. Tatsächlich ist nämlich gar keins da- es existiert nur in deinem Kopf.

    Und ich danke dir für deine. Ich treffe nämlich hier nur selten Leute, die ein Problem überhaupt zugeben.

    :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen