1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Westerwälder Tischchen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Aristoteles, 1. November 2009.

  1. Aristoteles

    Aristoteles Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Griechenland
    Werbung:
    Hallo

    ist hier jemand der auch erfahrung mit dem westerwälder tischchen gemacht hat .

    ich habe ziemlich intensive erfahrung damit gemacht , darum würde mich interessieren wie ihr darüber denkt .
     
  2. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Was ist das? Habe leider noch nie davon gehört...
     
  3. Aristoteles

    Aristoteles Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Griechenland
    damit kann man kontakte ins jenseits herstellen

    ein tisch mit 3 beinen , wobei ein bein nur aus einem bleistift besteht .
    die beteiligten legen 2 finger auf der tischkante .
    der tisch bewwegt sich und über den bleistift kann man kommunizieren mit dem jenseits.
     
  4. Aristoteles

    Aristoteles Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Griechenland
    hört sich verworren an , aber ich mußte damals damit aufhören weil es nicht gut für meine psyche war .

    bin mir heutzutage immer noch nicht im klaren ob es tatsächlich kontakte waren .

    obwohl es sind dinge passiert die nur ich wusste und ich bin mir 1000 % sicher das ich nichts manipuliert habe .
     
  5. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hi,


    warum auch nicht...... der Weg ist das Ziel:)

    hab auch noch nie davon gehört.
    Klingt aber interessant.


    lg
     
  6. Aristoteles

    Aristoteles Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Griechenland
    Werbung:
    ich bin überrascht das wenige davon wissen

    ich hab gerade mal gegoogelt nach dem tischchen und der tenor ist finger weg vom tischchen , das geht nicht gut aus .

    ich muß auch sagen mich hatte es damals auch sehr belastet , ich meine die erfahrungen .

    aber mit jedem kann man da auch nicht drüber reden
     
  7. SADBH

    SADBH Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    54
    Ort:
    am inn
    hallo glingt aber interresant habe nur erfahrungen mit hexenbretter gemacht
     
  8. Fergi

    Fergi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    29
    Hallo Aristoteles
    Also ich kann dir mit sicherheit sagen, dass es mit dem Tisch nicht manipuliert ist und dass es 100% funktioniert.
    Mein Opa hat soetwas ähnliches gemacht. Es war zwar kein Bleischtift, sondern ein normaler Tisch (es darf nur kein metal dran sein) Es hat mit mehreren Geister Kontakt aufgenommen und das mehrmals.
    Ich würde dir nur empfehlen vorsichtig zu sein, denn damit ist echt nicht zu spassen. Ich weiss mein Opa hatte jede Menge Ärger mit einem Geist, denn er wollte nicht mehr gehen und hat lange zeit den Opa transaliert.
     
  9. Aristoteles

    Aristoteles Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Griechenland
    Hallo Fergi , danke für dein posting , das stimmt was du sagst es darf kein metall dran sein , ich hatte mit das tischchen damals selber gebaut und alles mit leim gemacht .
    ich bin dazu gekommen weil ich von einen arbeitskollegen zu so einer sitzung eingeladen war , ich war sowas von faszieniert und besessen davon das ich mir selber ein tischchen gebaut hatte , weil ich von natur aus immer den drang habe alles zu hinterfragen und nach logischen erklärungen suche .

    somit hab ich personen eingeladen die für sowas absolut nichts übrig hatten . um verschiedenes auszuschließen , wo ich jetzt davon erzähle schauderst mich immer noch denn meine verstorbene mutter war plötzlich da , das tischchen lief auf eine ausgebreite tapete und mittels des bleistifts wurden dinge geschrieben die nur ich wusste und ich war mir sicher das ich nicht irgendwas gelenkt hatte , ich konnte nachts nicht mehr schlafen , ich kan das garnicht so rüberbringen wie sehr es mich belastet hatte .

    aber das ist lange her , ich glaube ich würde damit nicht mehr anfangen wollen , eigentlich weiß ich das es funktioniert und damit hab ich meinen frieden gefunden .

    gruss
    aristoteles .
     
  10. IchLiebeDich1

    IchLiebeDich1 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    69
    Werbung:
    Hallo Aristoteles,

    ich habe vor 1 1/2 Jahren Erfahrung mit dem Tisch gemacht. Allerdings hatte der Tisch 3 Beine und das 4-te war Bleistift.
    Wir waren eine Gruppe von 4 Leuten, wobei einer davon sehr empfänglich für "jenseitiges" ist.
    Es hat ein Weilchen gedauert, bis sich was getan hat. Aber dann war es ein purer Wahnsinn. Wenn ich nicht so ein pesimist und realist wäre, würde ich sofort glauben, dass da was ist. Aber ich gehöre leider auch zu den Menschen, die nur das anerkennen, was sie sehen (in diesem falle müßte ich es also glauben, weil ich es gesehen habe!:)). Weil wenn ich nach dem optischen gehe, müßte ich dem, was ich sah, voll vertrauen und das auch glauben.
    Der Tisch hat nämlich angefangen zu schreiben, wir hatten alle nur jeweils einen Zeigefinger an die Ecke des Tisches angelehnt, ohne Kraft auszuüben! Und als wir dann dachten, dass der Mann, der empfänglich ist, das lenkt, hatte er sogar seinen Finger gehoben, so dass der Finger das Tischnicht mehr berührte, und der Tisch schrieb weiter. Aber er schrieb einen Namen, ich kann mich nimma erinnern, welchen. Angefangen aber mit M. Wie kann man aber ein M schreiben ohne dass alle zusammenarbeiten, die züge gehen in alle richtungen und wenn einer aufhören würde, bekommt man kein M hin!!! Oder er zeichnete Spiralen! , wie soll denn das gehen wenn nicht alle zusammenarbeiten. Und ich von meiner seite sage: ich hab absolut nicht kraft ausgeübt und auch nicht "zusammengearbeitet" und als der eine seinen ganzen finger hob, waren somit schon 2 finger ausgefallen und der tisch schrieb und schrieb wie wild!
    Also mußte ich glauben, was ich sah, aber ich tue mir so schwer. Ich hab auch viele zeichen erhalten und so....aber ich bin und bleibe ein skeptiker:))

    Aber ich glaube, es gibt was zwischen himmel und erde, etwas "danach". Sonst kann ich mir all die sachen nicht erklären, die mir immer wieder passieren (immer noch, laufend).

    Bussi

    P.S. der "empfängliche" hat jahrelange erfahrungen mit dem tisch, er hat das früher ein paar mal öfter praktiziert, sogar mit seiner mutti, und die mutti führte damals ein Buch darüber, was da von "drüben" so rüber kam, das waren richtig interessante sachen. Sollte ich den erzählungen meine glauben schenken, so lebte die mutti von ihm schon früher mal und wurde von dem jetzigen ehemann umgebracht. und der "empfängliche" hat einen schutzengel, hat uns auch ein paar geschichten dazu erzählt.

    Die sache ist nur rausgekommen, weil mir ein persönliches unglück passiert ist und ich vieles hinterfragte, sonst hätte er mir das auch nicht erzählt und hätte die sache mit dem tisch auch nicht vor mir gemacht, ist also kein "seelenfänger" oder so, der das dauernd praktiziert:) und er tut sich damit auch schwer das weiter zu erzählen, weil viele menschen das nicht glauben wollen. ich hatte damals ein komisches gefühlt mit dem tisch, weil mein bauchgefühl mir echt sagte, es ist nicht gefaket:) und das hat mich beunruhigt, dass es da wirklich noch was gibt danach:) ich glaube, darum träume ich auch nicht von meinem mann und sehe nichts und so, weil ich hab davor unheimliche angst, und das dürfte er "wissen". darum kommt so wenig. aber ich frage trotzdem immer, warum nix kommt, obwohl ich die antwort schon kenne (meine angst):))
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen